Wer kennt diesen Plattenspieler??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer kennt diesen Plattenspieler??

      Hallo

      Hab diesen Plattenspieler bekommen.

      Funktioniert leider nicht!!

      Wer weiß mehr über diesen Koffer??
      Dürfte sehr alt sein.

      Gruß
      Uwe
      Bilder
      • DSC02697.JPG

        140,1 kB, 640×480, 153 mal angesehen
      • DSC02698.JPG

        108,58 kB, 640×480, 63 mal angesehen
      • DSC02699.JPG

        125,34 kB, 640×480, 78 mal angesehen
      • DSC02700.JPG

        115,14 kB, 640×480, 80 mal angesehen
      • DSC02701.JPG

        108,23 kB, 640×480, 80 mal angesehen
      • DSC02702.JPG

        76,52 kB, 480×640, 86 mal angesehen
      Meine Dreher:

      Dual 701 2. Generation
      Dual 721
      Dual 750-1
      Dual 461
      Dual 491 A
      Dual 1019
      Dual 1229
      Dual 430
      Thorens TD 165 Special
      Pioneer PL-530
      Grundig PS 30
      Kenwood KD-2055
    • Hallo,
      wirklich ein außergewöhnliches Stück.
      Der Tonarm scheint dem Dual 1002 bzw. 265 zu entstammen, zeitlich also ab 1951 einzuordnen.
      Der Rest???
      Ist bestimmt ne nette Aufgabe, den wieder ans Laufen zu bekommen!

      Gruß
      Martin
      Martins Lieblingsdreher: Dual 1229 mit DM 103 M-E, Dual 1000/1001, Dual 300 Siesta. Alles Weitere im Profil
    • Hallo

      Glückwunsch zu dem schönen Stück. Solche Geräte dienten meist der Vorführung in Schulen Sählen oder anderen Öffentlichen Einrichtungen. Das sind teils historisch bedeutsame Geräte da sie Otto Normalverbraucher die weite Welt nach hause brachten. Die Schuhlaula in der eine Diavorführung läuft die dann von Band oder Platte mit Musik untermahlt wird, sowas kennt keiner mehr.
    • Glückwunsch zum Köfferchen :thumbsup:
      Schönes Teil.
      Micha
      So hört der Micha:
      CS 701 / CS 601 / CS 461 / CS 1235 / Sony PS-4300 --> Kenwood KA-8150 --> Bowers & Wilkins DM305, Monitor Audio One
      Testgerät --> Onkyo TX-7800 --> Onkyo SC-370 MK II
      1210/CS 10 --> Saba Meersburg Stereo F --> (Pioneer S-V43R)
    • Danke für eure Antworten

      Der Koffer hat einen eingebauten Röhrenverstärker!!

      Hauptproblem:
      Beim Einschalten fliegt sofort die Feinsicherung beim Netzteil.
      Schaltplan ist leider auch nicht vorhanden.

      Bin auch leider kein Elektonikfachmann, sieht sehr kompliziert aus,
      halt alte Röhrentechnik.

      Weiß nicht, ob sich das Herrichten wirklich lohnt.

      Gruß
      Uwe
      Meine Dreher:

      Dual 701 2. Generation
      Dual 721
      Dual 750-1
      Dual 461
      Dual 491 A
      Dual 1019
      Dual 1229
      Dual 430
      Thorens TD 165 Special
      Pioneer PL-530
      Grundig PS 30
      Kenwood KD-2055
    • Moin Uwe :)

      Schönes Teil!

      ...und lohnen? Unter wirtschaftlichen Aspekten vielleicht nicht, aber das Gerät ist alt und rar - das ginge bei mir als technisches Kulturgut durch, was es allein dadurch erhaltenswert mächte :D

      Wer verdient schon Geld mit seinem Hobby? ;)

      Gruß Arne
      Gekommen, um zu bleiben ;)

      DUAL: 1010A - 1015A - 1015F - 1214 - 1214 Hifi - 1239A - 481 - HS36 - HS38 (auf dem Postweg ;) )- KA50 - P60 - P90
      Elac: Miracord 50H
      PE: 2001 - 2010 VHS - 2014
      Technics: SL-Bd22 - SL-B210 - SL-Q303
      Telefunken: Partyset 208 Stereo - W 258 Hifi
    • Platten-Uwe schrieb:

      Hauptproblem:
      Beim Einschalten fliegt sofort die Feinsicherung beim Netzteil.
      Schaltplan ist leider auch nicht vorhanden.
      Na das ist nicht so wild. Du hast eine Gleichrichtung in deinem kleinen Verstärker. Der Elko und möglicherweise der Gleichrichter sind nicht mehr die besten. Da ist dann gleich die Sicherung durch. Die Teile die in dem kleinen Verstärker verbaut sind gibt es alle für wenig Geld zu kaufen.
      Der Plattenspieler bzw. Der Tonarm sollte ein Dual 1002 von 1953 sein den Grawor zugekauft hat.
    • Frag doch mal an, ob Dir hier aus dem Board jemand helfen würde - oder biete ihn hier an. Den kauft bestimmt jemand, um ihn bei sich zuhause auszustellen. Das ist doch ein ganz feines, kulturell wertvolles Teil. Wenn alle Stricke reißen frag doch mal im Deutschen Phono-Museum in St. Georgen an.
      freundliche Grüße

      Ralph


      Dreher: CS 741Q, CS 731Q, CS 728Q
      MC-Systeme: Goldring Elite, Ortofon MC20 Super ... MM-Systeme: ELAC 796, AT 150 Sa, TK60E mit DN 160
      Vorverstärker: Aikido 1+ und Aikido Hybrid Supreme
      Verstärker: Harman/Kardon HK 6800 ... Receiver: Dual CR 1730
      Boxen: Nubert NuWave35 und Dual CL 720
    • Neu

      Hast Du schon an das Phonomuseum in St. Georgen gedacht? Evtl. ist das ja für die Ausstellung interessant. So ein rares Stück sollte der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.
      Refresch


      CS 731Q CS 714 Q CS 741Q CS 701 CS 621 CS 627Q CS 604 CS 507 CS 504 CS 505 CS 505-4 CS 525 CS 530 CS 628 2xCS 630 CS 435 4 x 1210 1214 1215 1224 2 x 1225 1226 1228 1237 A 1219 1246 1254 CS 2235 1009 1015 1011F 2x1010 CV1600 CV1260 C844 C830 C820 C819 PE 33 Studio PE 2014L 2 x PE 720 PE 2010
    • Neu

      Und ich bin drauf und dran meinen 1002 zu verkaufen, weil ihm vermutlich ein Schalter fehlt.

      Aber ich glaube, ich überlege mir das nochmal. Wäre nur schön, wenn der mal laufen würde.
      Hört mit: 1219 mit Shure M91, mein Liebling weil ich ihm das Leben retten konnte, er wäre sonst in der Schrottpresse gelandet. Er läuft prima!
      1218, mit Shure M91 für kleines Geld geangelt.
      1216 mit Shure M75 als Andenken an meine verstorbene Ma,
      1228, mit Shure M75
      701 Shure V15 ein kleiner Glücksgriff,
      601 mit M20 ebenfalls vor der Schrottpresse gerettet :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: