Wer kann mir einen Dual CR 1780 reparieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer kann mir einen Dual CR 1780 reparieren?

      Liebe Forumsmitglieder,

      Kurze Vorstellung: Mein Name ist Manfred und ich wohne in Den Haag.

      wie im Titel schon genannt suche ich jemanden, der meinen (soweit ich das sehen kann noch unverbastelten) Dual CR 1780 repariert.
      Fehler sind:
      1. Tuner geht nicht.
      2. Digitalanzeige geht nicht
      3. Linke Box geht nur bei bestimmten Lautstärkeeinstellungen. Liegt am Verstärker, nicht an der Box (hab schon an den Ausgängen die Boxen umgesteckt).
      Vielleicht wäre eine Reinigung innen auch gut?

      Ich hab im Forum schon mitgelesen und sehe, dass man das reparieren kann. Mich überfordern die Reparaturen jedoch zeitlich und auch handwerklich.

      Nachdem ich ihn zuerst verkaufen wollte, finde ich ihn jetzt total super mit super Klang und würde ihn gerne behalten, wenn die Reparaturkosten im Rahmen bleiben. Wieviel das allerdings kosten kann, ist mir auch nicht klar.

      Kann mir von Ihnen jemand weiterhelfen? Ich würde mich echt freuen.

      Ich würde den Receiver vorbeibringen und auch abholen, wenn ich mal wieder in D unterwegs bin.

      Gruß
      manni
    • Hallo Manfred,

      ritterkunibert schrieb:

      1. Tuner geht nicht.
      2. Digitalanzeige geht nicht
      das liegt mit 99,9%tiger Sicherheit an der Synthesizer-Platine, die sich von links unter der Blechabdeckung befindet.
      Diese Platine ist sehr störanfällig und muss neu aufgebaut werden. Das Forenmitglied Elko 61 (Tobias) hat die Platine neu entworfen und herstellen lassen.
      Jetzt kommt es darauf an welche Seriennummer dein Gerät hat. Ab Seriennummer 20000 wurde das Layout der Platine geändert.
      Schreib hier bitte die Seriennummer, dann sehen wir weiter.

      tiga schrieb:

      Man muss ja evtl. nicht unbedingt die Paketdienste bereichern
      Das wird mit Sicherheit nicht zu ändern sein. So einfach vor Ort mal schnell was machen geht bei dieser Angelegenheit nicht. Ein versierter Bastler braucht mindestens 3 bis 4 Stunden für den Ab- und Aufbau der Platine. Dann sind die anderen Dinge noch zu machen, z.B. das Wärmenest entschärfen, die Endstufe prüfen etc.
      Es ist also mit ein paar Bauteile tauschen nicht getan.
      Viele Grüße
      HaJo

      >> Bitte keine Fachfragen per PN oder E-Mail. <<
      >>>>> Nutze das Forum zum Vorteil aller. <<<<<
    • Ich habe da auch eher an selber bringen, Kaffee trinken und quatschen gedacht. Das kann man dann bei der Abholung nochmal machen
      Ich mag den direkten Kontakt zu Leuten, die an ähnlichen Krankheiten leiden
      Gruß

      Jan

      Hifi ist zu 40% Klang und 40% Optik. Der Rest sind Vorlieben
    • Guten Morgen,


      HaJoSto schrieb:

      Jetzt kommt es darauf an welche Seriennummer dein Gerät hat. Ab Seriennummer 20000 wurde das Layout der Platine geändert.

      Kann ich nicht einfach eine alte Platine (vor 20000 Seriennummer; Meine Seriennummer: 23 088) einbauen? Oder funktionieren dann die Schnittstellen nicht?
      Ich hab nicht so viel E-Technik Ahnung, deshalb die Frage.

      Gruß
      manni
    • Hallo Manni,

      ritterkunibert schrieb:

      Wie schaut's aus? Können wir weiter nach einer Lösung suchen? Das wäre schön.
      Die Lösung hatte ich doch geschrieben: Austausch der Synthesizer-Platine. Setz dich mit Elko 61 in Verbindung und frag ihn ob er noch eine Platine hat. Dann kommt die Fleißarbeit. Denn du musst hoffen, das kein Bauteil auf der alten Platine defekt ist. Die müssen 1 zu 1 auf die neue Platine drauf. Das ist mühselig. Wer es schon mal gemacht hat weiß was ich meine.
      Darum wirst du auch bisher keine weiteren Kommentare bekommen haben.
      Viel Erfolg
      Viele Grüße
      HaJo

      >> Bitte keine Fachfragen per PN oder E-Mail. <<
      >>>>> Nutze das Forum zum Vorteil aller. <<<<<
    • Hallo HaJo,

      danke nochmal für die Antwort. Kann ich also jetzt doch mit meiner Seriennummer 23 088 die nachgefertigte Platine von Elko 61 nehmen? Du hattest gesagt, dass ich die Seriennummer nachschauen soll und dann sehen wir weiter. Das hab ich gemacht. Deshalb bin ich davon ausgegangen, dass da noch was kommt.

      Ich kontaktiere dann mal Tobias.

      Gruß
      Manfred
    • ritterkunibert schrieb:

      Kann ich also jetzt doch mit meiner Seriennummer 23 088 die nachgefertigte Platine von Elko 61 nehmen?
      Er hat zwei Platinen erstellt. Eine für SN <20000 und eine für SN >20000.

      ritterkunibert schrieb:

      Ich kontaktiere dann mal Tobias.
      Mach das. Er braucht die Angabe der Seriennummer. Man muss sehr gut löten können bei der Umbauerei.
      Viele Grüße
      HaJo

      >> Bitte keine Fachfragen per PN oder E-Mail. <<
      >>>>> Nutze das Forum zum Vorteil aller. <<<<<