1226 versus 1237

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1226 versus 1237

      Hi zusammen,

      ich bin ganz frisch hier. Deswegen kurz zu mir. Bin jetzt gut 41 Jahre alt und hatte mir zum 40er einen Braun P4 geschenkt, der sich aber leider vor nem Vierteljahr abgemeldet hat. Blöd jetzt, da ich abgesehen von etwas Radio und etwas Internet nur Vinylmusik höre.
      Bis Montag hatte ich es dann ohne ausgehalten. Aber da war schlecht Wetter, ich daheim und keine 30 km weiter war ein 1226er mit weißer Zarge und "Schiebklappdeckel" für 60Euro inseriert. Da mein Papa seinerzeit auch so nen ollen Dual (wohl ein 1229 mit Geheimfachzarge, wie ich im Board schon gelernt habe) hatte, hab ich den Preis schon im Vorfeld auf maximal 50eur begrenzt und hab das Teil geholt.
      Erstbesitzer und der Dreher spielt. Zwar braucht die Automatik nen Schubser und der Lift geht in Parkposition nicht, aber Papas hatte damals mehr Macken (v.a. ne zerbrochene Haubenklappe für die sein Sohn verantwortlich war.....).
      Dazu gab's noch nen Adapter, so nen Bürstenarm mit Saugnapf und ne neue Originalnadel.
      Zu Hause ausprobiert und gleich ein paar Scheiben gehört. Fein, fein. Das sollte zur Überbrückung passen. Denn irgendwann soll ja auch mein P4 wieder spielen (da steckt angeblich ja auch ein Dual drin).
      Jetzt trug es sich aber zu, dass Papa genau an diesem Montag Abend mit seiner Mama telefonierte die sich mit nunmehr 90 Jahren von ihrer mackigen Loewe Anlage trennen wollte. Da wir dort eh von Donnerstag auf Freitag zum Besuch gemeldet waren habe ich ihr das alles abgebaut.
      Jetzt steht hier also auch noch eine äußerlich sehr gepflegte Loewe Profisound 904 mit 1237er drin.
      Dazu gab's auch noch ein Paar schöne TSM Boxen. :)
      Die Anlage soll auf jeden Fall weg. Aber den Dreher baue ich natürlich aus.
      jetzt die Frage: Welcher ist besser? Ist wirklich sehr pauschal und meiner mangelnden Erfahrung geschuldet.
      Würde mich nur interessieren welchen ihr Überholen und nutzen würdet.
      Und, achja, Systeme sind beides die Shure M75-D. Der Dreher hängt an einem Braun A2.

      Viele Grüße.

      Roman
    • Moin Roman :)

      Erst einmal herzlich Willkommen im Land der nur leicht durchgeknallten Dualisten ;)

      Die erste Regel lernst Du grad: ein Dual kommt selten allein :D

      Zu Deiner Frage gibt es sicher unterschiedliche Meinungen, und deshalb warte einfach mal ab, was sonst noch für Antworten kommen.

      Die beiden Geräte haben ein paar konstruktive Unterschiede, die bei guter Instandhaltung allerdings kaum eine Rolle spielen, und das solltest Du dann auf jeden Fall angehen, weil nach 45 bis 45 Jahren eine Wartung nicht schaden kann. Die Motorlager können sicher etwas Öl vertragen und die Mechanik sollte vom alten Schmiermittel befreit und neu gefettet werden.

      Zum 1226: Reibradspieler (könnte rumpeln), nicht der leichteste Teller (gut für den Gleichlauf), relativ einfaches Tonarmlager (gut genug für gute Systeme), wertige Haptik...

      ...und der 1237: Riemenantrieb (Verschleißteil), leichter Teller (trotzdem ist der Gleichlauf ok, wenn der Riemen passt), kardanische Tonarmlager (das ist hohe Schule!), insgesamt etwas mehr Plastikgefühl.

      Gut sind sie beide, stehen halt für eine unterschiedliche Aera der Marke - und man braucht doch immer ein Reservegerät (oder zwei oder 40 :D )

      Gruß Arne
      Gekommen, um zu bleiben ;)

      DUAL: 1010A - 1015A - 1015F - 1214 - 1214 Hifi - 1239A - 481 - HS36 - HS38 (auf dem Postweg ;) )- KA50 - P60 - P90
      Elac: Miracord 50H
      PE: 2001 - 2010 VHS - 2014
      Technics: SL-Bd22 - SL-B210 - SL-Q303
      Telefunken: Partyset 208 Stereo - W 258 Hifi
    • ...meines wissens nach ist der p4 ja auch von dual...wenn der gut läuft, sollte er die reibradler deutlich abhängen...würd da mal schaun was los ist ^^

      ...und dann als zweitgerät einen reibradler mit ner guten shure nadel als kontrast und für schlechtere platten.

      romme

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von romme ()

    • Hallo,

      Zum 1226/1237er: beide haben ihre Vorzüge, von der Technik problemloser wird der 1237 sein, ich hab an meinem mit einstellbarem TK 25 ein Ortofon M20E probiert. Mehr Dreher ist eigentlich nicht nötig.

      Peter
      Die Leute blicken immer so verächtlich auf vergangene Zeiten, weil die dies und jenes ›noch‹ nicht besaßen, was wir heute besitzen.
      Es ist nicht nur vieles hinzugekommen. Es ist auch vieles verloren gegangen, im guten und im bösen. Die von damals hatten vieles noch nicht. Aber wir haben vieles nicht mehr.
      (Tucholsky)
    • clairegrube1 schrieb:

      Moin Roman :)

      Erst einmal herzlich Willkommen im Land der nur leicht durchgeknallten Dualisten ;) :D :D
      Ja Arne, so ist das wohl in den meisten Hobbyforen.
      Leicht durchgeknallt trifft es wohl ganz gut
      Ist hier auch wirklich maximal sympathisch. :)
      Das kenne ich sonst nur vom Bassforum. Die Imker und Mopedfahrer sind da weitaus "unbequemer" (andere Hobbies)

      Die Wahl zwischen den beiden hat sich mehr oder weniger selbst geklärt nachdem ich den 1237er ausgebaut habe. Der ist irgendwie einfach weniger wertig als der 1226er. Also bleibt der in der schönen weißen Zarge und somit im Wohnzimmer.

      Der P4 soll natürlich auf jeden Fall wieder laufen. Aber aufgrund der Zusammenarbeit mit meiner kleinen Tochter hat er ein paar mehr Schäden als die Automatik Macke (Tonarm schießt nach Start in Richtung Plattenmitte) abbekommen.
      Jetzt hab ich das Dilemma nur beinand: Die Duals find ich nämlich auch geil und willse nicht abgeben.....
      Vielleicht noch'n 1229er dazu......

      Viele Grüße

      Roman

    • [list][*]
      [/list]


      Ah wa! ;)
      Als Kontrast ein oller Kofferdreher!

      Ich sachs dir: Kaufe Single "Una Fiesta sui pra ti" von Adriano Celentano, nimm einen leicht zerrenden Mono Kofferdreher und dann gib ihm!!!!
      Absoluter Hammer. :) Ich hatte jahrelang eben genau für diesen einen Song nen Koffer rumstehen. Das ist Musik die prägt und mit der Faust ins..... you Know?!! :)

      Gruß Roman
    • Gestern auf'm Flohmarkt in Türkheim hatte ich übrigens auch noch nen 1216 er entdeckt. Spielt coolerweise ja in 3 Geschwindigkeiten und 3 Plattengrößen ( hab etliche EPS, 10 Zöller und Maxisingles).
      Für 12 Euro wäre das auch echt O.K. gewesen. Aaaaber: es hing noch ne Grundig Kompaktanlage dran. Die wollte ich wirklich nicht schleppen....

      Gruß Roman
    • Moin Roman :)

      ich glaub, Du bist suchtgefährdet :D

      Gruß Arne
      Gekommen, um zu bleiben ;)

      DUAL: 1010A - 1015A - 1015F - 1214 - 1214 Hifi - 1239A - 481 - HS36 - HS38 (auf dem Postweg ;) )- KA50 - P60 - P90
      Elac: Miracord 50H
      PE: 2001 - 2010 VHS - 2014
      Technics: SL-Bd22 - SL-B210 - SL-Q303
      Telefunken: Partyset 208 Stereo - W 258 Hifi
    • Hallo Diethelm,

      Alle Hauben fuer die grosse Zarge muesten passen.

      Gruss,
      Robert
      p300a,1009,1019,1209,1216,1224,1228,1229,1237A,502,504,601,617Q,650,701,704,721,731,741,5000,CV31CV62,CV121CV240,CV1460,CV1462,CT1460,CT1462,CT1540,HS27,HS43,KA50,C814,C839,C844,C846,C901,C919,C939,CD120,CD130,CD40,CL142,CL150,CL172,CL180,CL230,CL710,CL720,CL722,CL730

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tillschweiger ()