Dual CV 1100 rechter Ausgang kein Ton

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dual CV 1100 rechter Ausgang kein Ton

      Hallo Allesamt,

      habe mir vor einer Weile den besagten Verstärker gekauft und hatte im Laufe der Zeit auf vier Dual Boxen aufgerüstet, die alle liefen. Nun sind aber die Ausgangsbuchsen R1 und R2 ausgefallen, sie funktionieren in keiner Einstellung. Der Ausgang R1 ist sichtbar "belastet"; Lötstelle ist dunkel verfärbt und abgelöst von der Platte. Bei den restlichen Buchsen, einschliesslich R2 erkenne ich visuell keine Mängel. Da jedoch wie bereits gesagt R! und R2 nicht mehr funktionieren, stellte ich mir die Frage, wie das sein kann und ob das zusammenhängt oder unabhängig voneinander ist? Das Einzige was mir weiterhin bei einen Laienhaften Blick durch das Innere des Verstärkers auffiel, ist, dass auf der Netzplatte zwischen NT 1/1 und NT 6/1 die zwei Pole stark "verkrustet" sind, als hätten Blasen geschlagen auf der Platte.
      Was gibt es denn für Möglichkeiten, dass ein Lautsprecherpaar komplett ausfällt? Was denkt ihr könnten die Gründe sein und wie kann ich das gegebenenfalls mit Sicherheit testen/herausfinden?
      Hoffe jemand kann uns ein Wenig auf die Sprünge zu helfen *daumendrück*

      Ola

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von plotti ()

    • Der CV 1100 ist für 4 Ohm Boxen ausgelegt. Schließt man zwei Boxenpaare an, werden diese parallel geschaltet, was dann in Summe 2 Ohm Impedanz ergibt, was zu Schäden am Verstärker führt. Normalerweise sollten die Feinsicherungen dann aber durchbrennen. Eine weitere Möglichkeit ist, daß die Ausgangselkos defekt sind.

      Gruß Uli
      CS: 1209, 504, 510, 741Q, 750-1
      CV: 1200, 440, 1500 RC
      CT: 440, 1240 (2x)
      CR: 5950 RC
      C / CC: 1280, 5850 RC, 839 RC
      CD: 40, 5150 RC
      CL(X): 9020, 9200, MA2
      und: DK170, MC2555