Alufraß auf der Riemenlauffläche des 521ers

  • N`abend in die Runde!


    Bei 2 von meinen 3 DUAL 521 ist mir aufgefallen, daß genau im Bereich
    der Lauffläche des Antriebriemens ein leichter Alufraß mit staubender
    Wirkung zu beobachten ist.
    Nach dem feuchten Abwischen bleibt eine geschädigte Optik.
    Offenbar reagiert der Weichmacher des Riemens mit dem Aluteller.


    Wie "behandelt" dieses Problem?


    Gruß,
    Fernseheumel

  • Wo ein Loch ist, ist hinterher ein Loch. Ich würde nur die Oberfläche polieren und dann mit Alkohol oder Waschbenzin reinigen.
    Den Riemen würde ich tauschen.


    VG Andreas

    Ich biete:
    Im Moment nichts.

  • Hallo Andreas,
    Löcher gibt es nicht, aber die Oberfläche hat sich verfärbt und ist "alustaubig".
    Die Oberfläche wirkt aufgerauht.
    Danke für den Tipp!
    Gruß,
    Fernseheumel

  • Ich hatte das auch mal bei einem 510, 504 oder 506. Keine Ahnung mehr.
    Ich habe die Lauffläche mit sehr feinen Nassschleifpapier abgeschliffen und danach poliert.

    Gruß Michael

  • "alustaubig"

    Das könnte Talkum vom Riemen sein. Wenn der noch gut ist,
    einfach mit Wasser und Spülmittel und hinterher klarem
    Wasser abspülen. Auskochen ist aber auch hilfreich.
    Weichmacher ist eher klebrig.


    LG, Micha

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!