Elac Miracord 625, Problem!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Elac Miracord 625, Problem!

      Freunde der Analogie,

      ich habe gestern einen Elac Miracord 625 in der Mangel gehabt. War ziemlich verharzt aber alles heil und läuft jetzt super bis auf ein kleines Problem!

      Er hängt recht oft auf der Platte als wenn die Platte ein paar ordentliche Kratzer hätte. Hat sie aber definitiv nicht!
      Das passiert direkt am Anfang, aber auch irgendwo auf der Platte.
      Wenn ich den Lift betätige und den Tonarm irgendwo auf der Platte neu platziere, geht es ein paar Sekunden und dann geht's wieder los.

      Endlosschleife ohne Ende!

      Ich habe mehrere Systeme getestet (natürlich immer korrekt eingestellt), Nadelpositionierungen verändert, am Antiscating geschraubt, ... alles hatte keinen Erfolg.
      Hat jemand von euch eine Idee wo ich noch schauen könnte?
      Es grüßt,
      der Fritz :rolleyes: und der Paul :saint: ... ist gleich Martin :whistling:

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Meine analoge Hifi
    • Moin :)

      Hast Du nach dem richtigen Auspendeln des Armes (Gewicht und Antiskating auf 0) mal den Pustetest gemacht?

      Gruß Arne
      Gekommen, um zu bleiben ;)

      DUAL: 1010A - 1015A - 1015F - 1214 - 1214 Hifi - 1239A - 481 - HS36 - HS38 (auf dem Postweg ;) )- KA50 - P60 - P90
      Elac: Miracord 50H
      PE: 2001 - 2010 VHS - 2014
      Technics: SL-Bd22 - SL-B210 - SL-Q303
      Telefunken: Partyset 208 Stereo - W 258 Hifi
    • Bei einem meiner 50H war das Tonarmkabel verdreht und ab einer gewissen Stelle hoppelte die Nadel. Pustetest ging seltsamer weise. Hat mich einen halben Tag gekostet bis ich das gefunden habe. Eine Platte ging die zweite auch und dann hakte es. Irgent wann hab ich die Kabel anders verlegt und danach war alles schön.
      Das Fenster war aber schon offen um das Ding raus zu werfen <X <X <X