Frage zu Anschaffung gebrauchter Dual Plattenspieler

  • Hi Oli,
    High-Level ist die Antwort, falls das hier stimmt: https://www.hifi-wiki.de/index.php/Ortofon_X_3-MC

    Liebe Grüße
    Thomas


    Dual CS 5000, CS 2235Q, CS 1219, CS 521, CS 505-2, HS 120, HS 38… es wird weniger!!! Dachte ich :rolleyes: . Neu dazugekommen: Thorens TD 280 MK III und Dual CS 455 in Grundig-Zarge

    Akai GX 620 D & GX 260 D, Revox A 77 Halbspur, Tandberg 9100X, Teac A-2300 SX, ... und noch neu dazugekommen: eine Revox A77 (dieses Mal Viertelspur) und eine Sony TC-755 und ein Grundig TK 248... 8|

  • Moin Tilo,


    zum Polieren von Hauben gibt es hier einige Threads - im Kern geht es immer um viel Handarbeit, damit das Material nicht zu heiß wird und dabei schmilzt oder Spannungsrisse entstehen.


    Gruß Arne

    Gekommen, um zu bleiben ;)


    DUAL: 1010A - 1015A - 1015F - 1214 - 1214 Hifi - 1239A - 481 - HS36 - HS38 (auf dem Postweg ;) )- KA50 - P60 - P90
    Elac: Miracord 50H
    PE: 2001 - 2010 VHS - 2014
    Technics: SL-Bd22 - SL-B210 - SL-Q303
    Telefunken: Partyset 208 Stereo - W 258 Hifi

  • X3 MC = das ist ein High-Out MC, brauchst dafür definitiv keinen MC-Pre, sondern einen MM-Pre.


    Tja, da wirst wohl angenehm überrascht wein, wenn das X3 mal durch die Rille fährt. Mir gefällt das sehr sehr gut. Habe ich zeitweise immer mal am 731 laufen. Tolles System.

  • Moin Tilo,


    ich kann mich Jo nur anschließen: das X3 MC ist schon ernsthaft gut und hat auch einiges neu gekostet. Ich habe selbst das X5 MC und werde das nicht mehr her geben.
    Ein normaler MM-Pre reicht dafür auch aus.


    Leider habe ich Deine letzte Frage zum Pre erst jetzt gelesen und dabei auch Deine Auswahl mit Vollverstärker gesehen. Vorgestern Abend habe ich einen Yamaha DSP-A 595a verkauft, für € 65,-. Diese Modelle (mit dem a hinten!) haben eine richtig gute Phonostufe integriert und sind durchaus für € 50,- bis 80,- zu bekommen. Da gibt es richtig Leistung (5x100W) und gute Qualität. Und auch im normalen Stereobetrieb sind die Geräte richtig gut. Danach lohnt es sich zu schauen.

    Beste Grüße


    Günther



    "Listen to the music"

    Derzeit am Start: Dual CS 704 mit X-5 MC von Jo, CS 701.1 mit Panasonic EPC270 und BD oder AT 3200XE, 491 mit M75D und Stylus Company N75ED; Yamaha C-4 Vorstufe, TPA 3255 Class D Endstufe, Philips CD 460, Eigenbau-LS;

    vor der "Werkstatt": 2x 731Q, Philips CD 303;
    Abzugeben: CS 504 schwarz, 626 in weiß, 505-2 ohne Haube, 505-3 DD-Umbau mit EDS 500, 1239 in Nussbaum-Zarge, 1010S Chassis defekt, i-Supra Phono-VV, 2-3 Paar Eigenbau-Lautsprecher und noch mehr...

  • Guten Morgen Tilo,


    zu, Zitat:

    Ortofon X3-MC

    ... wie auch immer, dieses System unbedingt / auf jeden Fall behalten = (wenn die Nadel es noch hergibt) auch anhören >>> ein sehr empfehleswertes System
    weitere Info's dazu hier.(man beachte die technischen Daten System[gesamt]gewicht (ULM tauglich) / Frequenzgang ...
    und zu, Zitat:


    Da ich nicht weis, ob das weiße Ortofon X3-MC ein MovingCoil mit High- oder Low-Level ist, habe ich folgende VV in engere Auswahl genommen:


    aus jenem Wiki- Text zitiert "nebenbei" >> Prinzip: Moving Coil, high output (MC-HO)= zu betreiben am MM -Phono )
    (mit dem System drunter braucht es also folglich keinen MC Eingang am Verstärker.)


    (nebenbei vielleicht hast du ja einmal ein gutes[scharfes Detail- Foto von dem System für mich / uns > zum dort einpflegen ... ;) ,vorab schon einmal danke.).


    Zu, Zitat:


    1. Dynavox TC-2000 (40 Eur)
    2. Art DJ Pre II (38 Eur, gehen da alle MCs?)
    3. Dynavox UPR 2.0 usb (40 Eur)
    (4. Vollverstaerker Yamaha AX530, 38 Eur)


    Der Yamaha ist gebraucht, da weiß man nicht, ob die Signale noch i.O. sind, Schalter, Poti....) und hat den Nachteil, dass ich den Dreher nah am Amp aufstellen muss, was platzlich schlecht ist hier bei mir - mit nem Phono-VV koennte ich mit kurzen Kabeln zum Dreher und mit ca. 2m Kabeln zum AUX-Eingang des Aiwa, oder?

    ... ich kenne habe keinen von den aufgeführten ...


    ... für (fast) den von dir aufgeführten Summen-Betrag hatte ich erst kürzliche einen gebr. ...A 8450 [im übrigen sind dort die untersten beiden Fotos genau jenes Gerät) bei den e-bay Kleinanzeigen für einen netten Kollegen (@DDDD) inkl. Porto 55,-€ zuschicken lassen ...
    ((( Nur eine General-Reinigung /innen und aussen sowie Poti's säubern waren fällig , von Nöten ; nur mal so weil an dem Gerät alles MM / MC etc. vorhanden dran sind!? ))).


    Zu, Zitat:

    PS2:
    Die Haube des Drehers sieht böse aus - viele starke Kratzer - hat einer eine optimale Lösung zum Überarbeiten, denn da hab ich gar keine Erfahrung, das ist aber erst mal Problem Nr. 36....


    ... war scheinlich halb so wild ( wie zunächst von dir vermutet) ...
    Zunächst einmal Haube abbauen. Allerdings gleich vorweg ich würde nur von Hand dran gehen / dran polieren...
    Sofakissen o.ä. von der Unterseite her (stramm) einlegen (soll durchbiegen
    / brechen vermeiden...).
    Danach im ersten Durchgang grob um die "ärgsten Kratzer" stramm mit Chrom- Politur (Auto- Bedarf) drüber >>> keine Bange die bearbeitet Fläche wirkt = wird durch diese Behandlung zunächst einmal matt ...
    Im zweiten (ggf. auch dritten; vierten ...) dann mit Lackpflege/ Lackreiniger (leichte Politur vornehmlich für (Auto-) metallik- Effektlacke ) hinterher, damit werden dann auch die matten Stellen (zuvor mit der Chrom- Politur) behandelten Stellen / Flächen wider blank ...


    Zu, Zitat:



    und hat den Nachteil, dass ich den Dreher nah am Amp aufstellen muss, was platzlich schlecht ist hier bei mir - mit nem Phono-VV koennte ich mit kurzen Kabeln zum Dreher und mit ca. 2m Kabeln zum AUX-Eingang des Aiwa, oder?

    meine Spieler stehen hier bei mir allesamt nur 10 cm neben dem Verstärker (siehe dazu bitte auch in dem Fred "zeigt her eure Plattenspieler- Regale " ... ) , und das funktioniert (in dieser Gerätekombination/ nur die Spieler wechseln / werden durchgetauscht ) bereits "Jahrzehnte" ohne wechselseitige Störungen zu verursachen .



    So nun "feuer frei" ...


    Einen schönen Sonntag noch Gruß Thomas :)


    P.S.: Zu den Thema Lötarbeiten Phonokabel sollten wir uns einmal per PN austauschen ...

  • Kann ich nur bestätigen: ich habe auch einen Yamaha-Receiver hier, gekauft wegen des Phono-Pres und habe es nicht bereut! Die haben teilweise sehr feine Verstärker gebaut!

    Liebe Grüße
    Thomas


    Dual CS 5000, CS 2235Q, CS 1219, CS 521, CS 505-2, HS 120, HS 38… es wird weniger!!! Dachte ich :rolleyes: . Neu dazugekommen: Thorens TD 280 MK III und Dual CS 455 in Grundig-Zarge

    Akai GX 620 D & GX 260 D, Revox A 77 Halbspur, Tandberg 9100X, Teac A-2300 SX, ... und noch neu dazugekommen: eine Revox A77 (dieses Mal Viertelspur) und eine Sony TC-755 und ein Grundig TK 248... 8|

  • Hallo Delta und alle Dual-Board-Unterstuetzer,


    ich muss mich mal melden bei Euch:
    Bin noch keinen Schritt weiter gekommen, seit meiner letzten Nachricht, da mich was gesundheitheitliches aus der Bahn geworfen hat - aber alles gut soweit wieder!


    Nächste Woche werde ich wohl mit dem CS630Q beginnen!


    @Delta (Thomas):
    Klar kann ich mal Fotos vom Ortofon X3-MC machen, ob die gut genug werden, weiß ich noch nicht - jedenfalls am Headshell, wenn es ok waere, da ich es nicht abmontieren moechte, weil ich keine Einstellschablone habe. Und ich muss nachlesen, wie ich Euch die Fotos senden kann, auch das mit der vorgeschlagenen PN wegen der angesprochenen Loetarbeiten...
    Jedenfalls vielen lieben Dank für Deine ausführliche Antwort, Thomas (Delta).


    LG tilo

  • Hallo Tilo zu, Zitat:

    Bin noch keinen Schritt weiter gekommen, seit meiner letzten Nachricht, da mich was gesundheitheitliches aus der Bahn geworfen hat - aber alles gut soweit wieder!

    ... dann zunächst einmal auch weiterhin gute Besserung ... ;)


    Zu, Zitat:

    Klar kann ich mal Fotos vom Ortofon X3-MC machen, ob die gut genug werden, weiß ich noch nicht - jedenfalls am Headshell, wenn es ok waere,


    ... alles gut soweit (um Himmels Willen auf keinen Fall "nur für Foto's" das System vom Headshell abbauen ...
    So wie z.B. die Ansicht hier genügt ein Foto vollkommen (Hauptsache die Beschriftung ist scharf detailiert / leserlich...).


    Zu, Zitat:

    Und ich muss nachlesen, wie ich Euch die Fotos senden kann, auch das mit der vorgeschlagenen PN wegen der angesprochenen Loetarbeiten...

    ...(die) das Foto('s) am besten über eine direkte Mail (die Mail-Addi aus meinem Board-Profil) zusenden.. ^^
    Deine Anfrage zu der von dir erwähnten PN ist im übrigen auch bei mir "eingetrudelt" / angekommen ...>>> ich antworte dir darüber. :D


    Im übrigen brauchst du mir für nichts zu danken, (wofür denn auch ...?!?)...


    EInen schönen Abend noch, Gruß Thomas :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.