Überholung eines CV 120/121

  • Danke Wolfgang😀


    Nochmals danke Carsten für diese fantastische Anleitung👍



    Nun fehlt nur noch das Einstellen des Ruhestroms usw.

    Irgendwie Blicke ich da nicht ganz durch 😐

    Gruß Manfred

  • Hallo Manfred,

    Das sieht ja schon ganz gut aus. 👍


    Es gibt 2 Möglichkeiten den Ruhestrom Einzustellen:

    Bei beiden kein Lautsprecher dran und Lautstärke auf 0


    1. Die 2,5 Ampere Sicherung rausnehmen und ein Multimeter zwischenschalten.

    Ein Pol an die eine Sicherungsklemme, der andere an die andere Sicherungsklemme.

    Achtung . Bei manchen Modellen müssen die Eingänge umgesteckt w werden.

    Dann Messbereich bis 100/200mA wählen und mit dem Trimmer 60mA Einstellen.


    Dann Sicherung wieder rein und das gleiche beim anderen Kanal.

    Nach ca. 20 Minuten die Einstellungen wiederholen.


    2.

    Oder die Stromaufnahme über jeweils einen der Lastwiderstände 0,33 Ohm messen.

    Hierfür ein Multimeter im Milivoltbereich verwenden.

    Nach dem Ohmschen Gesetz:

    U= R . I = 0,33OHM . 0,06 Ampere = 0,0198V =19,8mV

    Ich stelle immer 20 mV ein.

    Achtung!

    Mit den Messpitzen nicht die Transistor Anschlüsse berühren.!!

    Lieber das Gerät kurz Ausschalten.

    Auch dieses Nach 20 Minuten wiederholen.


    Die Kühlkörper werden ohne Signal nur gut Handwarm..

    Wenn Du sie nicht mehr Anfassen kannst stimmt was nicht...


    Grüße

    Carsten

  • Hallo Manfred,

    habe mir die Fotos noch einmal angeschaut...

    Bitte die 230 V am mittleren Thermoschalter besser Isolieren...

    Gefährdet man sich unnötig beim Einstellen/Testen


    Grüße

    Carsten

  • Bei beiden kein Lautsprecher dran und Lautstärke auf 0

    Ich dachte immer (steht auch in anderen Threads) mit Lautsprechern und Lautstärke 0 .


    Ulli

  • Hallo Ulli,

    Ich habe bisher keine Unterschiede ob mit oder ohne Lautsprechern festgestellt.

    Allerdings gilt das bei Verstärkern wo der Offset kleiner als 10mV ist.

    Es könnte bloß Probleme geben wenn der Offset zu groß oder grenzwertig ist und dadurch der Querstrom durch den Lautsprecher somit nicht mehr dem realen gemessenen Ruhestrom Entspricht.


    Deshalb sehe ich die Empfehlung ohne zu messen als die sichere Lösung an.


    Der Offset sollte letztendlich auch immer, am besten sofort nach einer Revision gemessen werden.

    Höhere Offset Wete als 30-50mV deuten ja eh auf einen Fehler hin.


    Ich beziehe mich hier auch nur auf den CV 120/ 121

    Die Service Anleitung schweigt sich hier aus.

    Bei anderen Modellen kann/ mag das anders sein.

    Habe hier aber auch bei intakter Endstufe keine Unterschiede festgestellt.

    Und das waren schon viiiiiile.


    Grüße

    Carsten

  • ist das das weisse Viereck am Kühlkörper wo sich darunter die Masseanschlüsse auf der Endverstärkerplatine befinden?260261-img-20210504-005634-jpg



    Danke nochmals für die Erklärung für Einstellung des Ruhestroms. Werde mich morgen daran versuchen.

    Gruß Manfred

  • Deshalb sehe ich die Empfehlung ohne zu messen als die sichere Lösung an.

    Alles Klar :-) !

    Dann bin ich ja beruhigt !


    Ulli


    ist das das weisse Viereck am Kühlkörper wo sich darunter die Masseanschlüsse auf der Endverstärkerplatine befinden?

    JA ! Aber der Mittlere ist der der die Netzspannung führt ! Carefull with the axe Eugene !!!


    Für meine Begriffe hat Dual da sehr gewagt gearbeitet !


    Ulli

    Einmal editiert, zuletzt von beeblebrox () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von beeblebrox mit diesem Beitrag zusammengefügt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.