Dual 1225 oder 1249

  • Hallo zusammen,
    ich heiße Norbert und möchte mir gerne einen Plattenspieler kaufen. Ich habe diverse ältere Platten ua. Eagles,PinkFloyd ACDC, Metallica zu Hause.



    Ich habe mir bereits mehrere Tage lang Threads zur Übersicht der DUAL Spieler angesehen und nach Infos gesucht. Ich habe nun 2 Spieler in der Nähe gefunden, die brauchbar erscheinen:
    Einen DUAL 1225 für ~40€ mit Haube in gutem Zustand, Möglichkeit zum Testen vor Ort wäre da. Tonabnehmer etc würde ich bei der Besichtigung vor Ort erfragen, ist im Nachbarort..
    Einen 1249 für 110€ allerdings ohne Haube. Tonabnehmer und sonstiger Zustand müsste ich noch erfragen. Bilder sehen OK aus. Ist der Preis auch OK?



    Ich weiß dass der der 1225 ein Mittelklassespieler war und der der 1249 eher Highend.



    Ich schwanke nun zwischen den beiden und würde gern euren Rat in Bezug aufPreis und/oder Empfehlung einholen. Andere bezahlbare Spieler habe ich
    in der näheren Umgebug leider nicht gefunden. Wohne südlich von München.



    Lohnt sich der Einstieg mit einem 1225 oder lieber direkt zum 1249. ObReibrad oder Riemen ist mir relativ egal, da ich bislang nur einen DUALHS31 vom Flohmarkt besessen habe, aber als Student bei einem Umzug unwissend wie ich war auf den Sperrmüll gestellt.
    Als Einstieg soll ein Reibradler angeblich etwas einfacher sein.(?)
    Gibt es noch sinnvolle Alternativen in einem Preisrahmen um die ~100 €, Habe schon nach 601/621 701/721 gesucht, aber wie gesagt nichts passendes hier in der nähe gefunden.
    Ich tendiere eher zum 1225 um Reserven zum austausch zu haben, oder macht eine solidere Basis, sprich 1249 hier mehr Sinn?



    Hoffe auf eure Meinungen und gute Tipps.



    Schönen Abend
    Norbert

  • Hallo Lutz,
    danke für deinen Tipp. Kannst du mir eine Nadel für den 1225 empfehlen, evtl auch ein Tonabnehmersystem?


    Gruß
    Norbert

  • Ich hatte vor kurzem einen 1224 mit AT95E Magnetsystem hier und war überrascht wie viel Spaß der kleine Racker macht. Der 1225 ist der HiFi taugliche Bruder des 1224 und ich würde ihn auch bevorzugen.

    Hobby ist: mit dem größtmöglichen Aufwand den geringstmöglichen Nutzen zu erzeugen...

  • Prinzipiell würde ich den 1249 bevorzugen, aber die 110€ wären mir zu viel des Guten. Zumal ohne Haube und der sonstige Zustand???


    Der 1225 ist ein grundsolider Spieler der seinen Zweck sicher gut erfüllen wird und wie schon gesagt wurde, in der Wartung einfacher ist.


    --> 1225

    Martins Lieblingsdreher: Dual 1229, Dual 1000/1001, Dual 300 Siesta, Luxor GW1. Alles Weitere im Profil.

  • Hallo und herzlich Willkommen!



    Auf jeden Fall Alles ausprobieren bei persönlicher Abholung.


    Für um die 100 Euro sollte ein System mit Nadel dabei sein,


    auch beim 1249. Mit seinem Riementrieb kann er etwas


    eigenwillig sein bei der Geschwindigkeitseinstellung und


    der Umstellung. Neben dem 1225 kämen auch noch 1218


    und 1228 in Betracht, die sind deutlich wertiger.


    Lieber etwas warten, bis sich ein gutes Gerät findet, als


    schnell was haben zu wollen, damit man nicht erst das


    Basteln anfangen muss.



    LG, Micha

  • Moin Norbert :)


    Ich finde, für 40 Euronen kannst Du mit dem 1225 nichts falsch machen, weil Du selbst dann, wenn er Dir nicht mehr gefällt, ohne Verlust rausgehen wirst. Außerdem ist so ein Gerät (fast) immer reparabel, wenn er nicht grad aus nem Meter Höhe runtergefallen ist oder jemand mit einem Vorschlaghamner Feinmechaniker spielen wollte ;)


    Den 1249 würd ich mir wohl gar nicht anschauen, weil er bei Beträgen über 100 zumindest komplett sein sollte.


    Anschließend der Dualitis ihren Lauf lassen, sich etwas in Geduld üben und gucken, was so kommt :D


    Gruß Arne

    Gekommen, um zu bleiben ;)


    DUAL: 1010A - 1015A - 1015F - 1214 - 1214 Hifi - 1239A - 481 - HS36 - HS38 (auf dem Postweg ;) )- KA50 - P60 - P90
    Elac: Miracord 50H
    PE: 2001 - 2010 VHS - 2014
    Technics: SL-Bd22 - SL-B210 - SL-Q303
    Telefunken: Partyset 208 Stereo - W 258 Hifi

  • Hallo zusammen,
    danke für das rege Feedback!
    Ich werde mir den 1225 morgen erst mal anschauen und dann berichten.
    Was dürfte der 1249er eurer Meinung nach den max kosten?


    Gruß
    Norbert

  • Was dürfte der 1249er eurer Meinung nach den max kosten?

    Wenn er ohne Haube ist, aber mit Nadel und System und ALLES funktioniert,


    sind die 110 Euro ok. Betonung auf ALLES!


    Wenn nicht, dann kaum mehr als der 1225, wenn man selbst Hand anlegen


    mag. Er sieht wirklich chic aus, aber deshalb sollte man sich nicht


    verleiten lassen. Die Überholung und Einstellung des Antriebs ist eher


    was für Fortgeschrittene.

  • "Gibt es noch sinnvolle Alternativen in einem Preisrahmen um die ~100 €, Habe schon nach 601/621 701/721 gesucht, aber wie gesagt nichts passendes hier in der nähe gefunden."


    Ja die gibt's zu Hauf! 601 und 621 sollten für unter 100 Euro auf jeden Fall drin sein, o.g. 1218 und 1228 auch deutlich günstiger, sehr gut und zuverlässig ist auch ein "kleiner" Direct Drive wie der 491 oder.... oder .... oder .... oder ....


    Vg Jörg

    Nein, das ist kein Rumpeln, das ist eine liebenswerte Eigenschaft meines Plattenspieler...

  • Kannst du mir eine Nadel für den 1225 empfehlen

    Nimm den 1225, ich hatte mal einen und könnte mir heute noch in den Hintern beißen, den verkauft zu haben.
    Der hat alles brav und mit Spaß gespielt, drunter war das beliebte M75 von Shure.
    Nachbaunadeln sind da auch in breiter Front zu bekommen, sogar als Ellipse.


    Und dann kannst Du experimentieren mit anderen Drehern. Denn Du hast dann ja deinen "Kerndreher".
    Wie Arne schon geschrieben hat kannst Du ihn ja irgendwann wieder verkaufen (um Dir dann später in den Ar... zu beißen 8o ).

  • bis auf den 491 sind hier in meiner näheren Umgebung keine der genannten Alternativen zu bekommen. Der 491 wird für 60€VB angeboten.
    Ist der 491er qualitativ über dem 1225er einzustufen und unter dem 1249er?
    dann wäre er ja der perfekte kompromiss :D


    @ zwölf36: ich wohne in Seeshaupt, PLZ 82402

  • Der 650 ist top, mit klarer Nachbauhaube ist der Preis schon eine Frechheit - günstiger geht fast nicht mehr :thumbsup:

    Nein, das ist kein Rumpeln, das ist eine liebenswerte Eigenschaft meines Plattenspieler...

  • Ist der 491er qualitativ über dem 1225er

    Ja!


    Und den 1249 kannste nicht damit vergleichen.


    Übrigens, ich finde den 1249 Scheiße. Es gibt nur eine Diva, und das ist nun mal die 601.
    Und über den 1249 habe ich schon zuviel Mist gelesen, wenn man da ran muss.

  • bis auf den 491 sind hier in meiner näheren Umgebung keine der genannten Alternativen zu bekommen. Der 491 wird für 60€VB angeboten.
    Ist der 491er qualitativ über dem 1225er einzustufen und unter dem 1249er?
    dann wäre er ja der perfekte kompromiss :D


    @ zwölf36: ich wohne in Seeshaupt, PLZ 82402

    Der 491 ist grundsolide, einfach gebaut, nicht sehr anfällig... mit etwas Glück ist das DMS 242 mit Originalnadel noch verbaut, das ist eine sehr feine Kombi für den Einstieg...

    Nein, das ist kein Rumpeln, das ist eine liebenswerte Eigenschaft meines Plattenspieler...

  • Es gibt sogar Leute, die behaupten der 491 hätte das schönste Strobe-Licht ever... :thumbup:

    Nein, das ist kein Rumpeln, das ist eine liebenswerte Eigenschaft meines Plattenspieler...

  • ich wohne in Seeshaupt, PLZ 82402

    In Bayern!!!


    Ich bin total neidisch, ihr da unten/oben habt immer tolle Angebote an gebrauchter HiFi.
    Nicht nur Dreher, auch anderen Kram. Hier in Osnabrück ist tote Hose oder die Anbieter haben die Preisvorstellungen
    aus der Bucht ernst genommen.
    Nimm den 491 und den 1225, kosten beide zusammen weniger als das 1249 Teil.


    EDIT:

    der 491 hätte das schönste Strobe-Licht ever

    Stimmt !!! Den hatte ich auch schon und der hat für die zweite Beißstelle im Popo gesorgt :D

  • ich schreib mal den Verkäufer des 491er an und frag mal nach einer Besichtigung und Infos.
    Wie steht denn der 650RC im Vergleich zum 491 da?
    Wäre auch eine Option vor allem da ich da erst mal wohl nichts mehr dran machen müsste und die Bilder sehen schick aus und der Verkäufer scheint sich auszukennen..

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!