Frage zu Klapphauben-Zargen passend für 1219 / 1229

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frage zu Klapphauben-Zargen passend für 1219 / 1229

      Guten Tag! :)

      Ich habe eine Frage zu Zargen in denen ein 1219 rein passt. Und zwar kenne ich jetzt die Dualzargen CK 20 und
      CS 40 passend für diesen Spieler. Mit Haube zum lose auflegen. Nun würde ich aber gerne einen 1219 irgendwann
      in eine Dual-Zarge mit Klappdeckel einbauen, so dass ich nicht immer den Deckel abnehme, sondern einfach aufstelle.

      Welche Dual-Zargen würden sich dafür anbieten?
    • Moin[b][/b]
      Irgendwie verstehe ich deine Frage nicht so ganz.
      Also mein 1229 sitzt in einer cs40 und hat eine Klappschiebehaube.
      Diese kann man nach hinten hochklappen, nachdem man vorher geklappt und nach hinten geschoben hat!
      Geht schon, ist aber aufgrund des hohen Eigengewichts der Haube mit Blick auf mögliche Risse eher nicht zu empfehlen.
      Der 1219 sitzt in einer Geheimfachzarge da gilt meine ich das gleiche.

      Gruß Jens
      liebt die ollen Automaten
    • Hallo Jens, ich selbst habe schon bei Noko ins Buch geschaut und genau diese beiden Zargen gefunden,
      was die Modelle 1219 / 1229 angeht. Ich versuche mich mal mit einem Bild besser auszudrücken. ;)

      Nehmen wir mal die Zarge von einem 1228:




      Diese Zarge hat hinten zwei Haubenschaniere, wo die Haube eingesteckt ist. Man öffnet und schliesst die Haube ohne den Deckel abzunehmen.

      Und genau eine solche Lösung suche ich für einen 1219. Aber ich weiss nicht wo der 1219 hineinpassen würde, ohne
      mit Sicherheitsbügel oder Dosenmotor von der Höhe her aufzusetzen. Daher meine Frage an das Forum ob es eine
      Dualzarge gibt, wo das mit Motor und Bügel passen würde und das mit Scharnierhaube? :)

      Ich hätte nämlich gerne eine Klappmöglichkeit, wenn es geht und das von Dual.

      Danke.
    • Ja danke, Jens. :)

      Ich habe nun sehr viel gelesen und wenn man den Bügel weglässt und den Motor AM400 oder SM400
      einbaut, anstelle des Dosenmotors, dann klappt es auch mit der Höhe einer Zarge, vom z.B. CS 601.

      Ansonsten braucht es ein Loch unten in der Zarge für den Dosenmotor und man muß evtl. vier Gerätefüßchen
      unter die Zarge bauen, damit der Motor nicht aufsetzt. Damit auch die Haube eines 601 passt, kann man die
      Chassisfedern etwas kürzen, damit der Spieler tiefer in der Zarge sitzt und der Deckel somit nicht mit dem
      oberen Tonarmlager kollidieren kann. Es soll sich hierbei um ca. 2mm handeln. Auch die Zarge vom 704/721
      soll dann passen.

      Das würde wieder basteln bedeuten. :D

      Muß mal sehen ob es mir das wert ist.
    • Das müsste die CH20 sein.
      Dual: 1229 (SABA 785 Nuss.), 1246 (Nuss.), 505-2 (Sw.),-3 (Nuss.), 650RC (Si.), 741Q (Satin)
      Linn: LP12 Majik (Kirsch)
      Thorens: TD160 Super/SME 3009R, TD166BC/ Rega RB250 , TD2001BC umgebaut, TD240-2 (Nuss.)
      Abzugeben: CS 505-1, CS522, TD160 Super BC Laufwerk, alle andern Dual in der ersten Zeile: gerne fragt an (der Linn LP12 bleibt, ein Thorens bleibt)
      Ehemalige Dual: 1214, 1219, 1229, 1246 (2x), 1249 (2x), 627Q, 704; CR60, CR1730, C824, C812, C810
    • Der 1219 hatte im Prospekt oft die Höhe CH5 und die CH20, die vorne aufgestellt werden könnte

      Der 1229 wird oft mit der Klapp-Schiebehaube CH21 abgebildet. Die gab es auch bei den HS Modellen.
      Dual: 1229 (SABA 785 Nuss.), 1246 (Nuss.), 505-2 (Sw.),-3 (Nuss.), 650RC (Si.), 741Q (Satin)
      Linn: LP12 Majik (Kirsch)
      Thorens: TD160 Super/SME 3009R, TD166BC/ Rega RB250 , TD2001BC umgebaut, TD240-2 (Nuss.)
      Abzugeben: CS 505-1, CS522, TD160 Super BC Laufwerk, alle andern Dual in der ersten Zeile: gerne fragt an (der Linn LP12 bleibt, ein Thorens bleibt)
      Ehemalige Dual: 1214, 1219, 1229, 1246 (2x), 1249 (2x), 627Q, 704; CR60, CR1730, C824, C812, C810