CL730

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Hajo!
      Danke für die Erklärung. Seltsam finde ich aber, dass die Drähte der Mittel und Hochtöner-und das obwohl sie keine Isolierung haben-nicht oxidieren. Und auch wenn man sich das andere Ende der Spulendrähte mal anschaut und die Isolierung etwas zurückschiebt, ist kein Grünspan zu sehen. Demnach muss es etwas mit der Hubbewegung des Tieftöners zu tun haben, wodurch der Grünspan entsteht.

      Wie befestigt man denn einen neuen Draht an der Membran wenn er zu kurz zum anlöten ist?

      Gruß Jan
      Am CR1780/CV1700 mit CL730/CLX9200 drehen/erklingen wahlweise:
      Dual 1219 mit Shure M91 MG-D
      Dual 1228 mit Shure M91 MG-D
      Dual 1239A mit Shure M75 Type D
      Dual 714Q mit Ortofon Vinylmaster Blue
      Dual 704 mit Shure V15 III (Jico SAS)
      Dual 455-1 mit Ortofon OMB30
      Dual 1019 mit Shure M44MG
      Dual C830
      Dual CD100RS
      Dual DK710
    • Hi Jan !

      sunyammer1111 schrieb:

      Und auch wenn man sich das andere Ende der Spulendrähte mal anschaut und die Isolierung etwas zurückschiebt, ist kein Grünspan zu sehen. Demnach muss es etwas mit der Hubbewegung des Tieftöners zu tun haben, wodurch der Grünspan entsteht.
      Eher damit, wie und womit die Drähte am Membran-Ende verlötet sind.
      Grünspan ist eine Oxydbildung, die durch Luftsauerstoff und -feuchtigkeit begünstigt wird, aber durch z.B. Lötfette oder Säuren ausgelöst wird und dadurch schneller fortschreitet.

      Im weitesten Sinne ist das ein Fertigungsfehler beim Lautsprecherhersteller.

      ^^
      Peter aus dem Lipperland

      Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.
    • Hallo Peter!
      Wenn dem so ist, wurde an betreffender Stelle anderes Lot und/oder Flussmittel verwendet als an den übrigen Stellen und sogar am anderen Ende des Drahts.

      Gruß Jan
      Am CR1780/CV1700 mit CL730/CLX9200 drehen/erklingen wahlweise:
      Dual 1219 mit Shure M91 MG-D
      Dual 1228 mit Shure M91 MG-D
      Dual 1239A mit Shure M75 Type D
      Dual 714Q mit Ortofon Vinylmaster Blue
      Dual 704 mit Shure V15 III (Jico SAS)
      Dual 455-1 mit Ortofon OMB30
      Dual 1019 mit Shure M44MG
      Dual C830
      Dual CD100RS
      Dual DK710
    • Betrifft das eigentlich auch die anderen Lautsprecher der CL 7xx-Reihe?
      freundliche Grüße

      Ralph


      Dreher: CS 741Q, CS 731Q, CS 728Q
      MC-Systeme: Goldring Elite, Ortofon MC20 Super ... MM-Systeme: ELAC 796, AT 150 Sa, TK60E mit DN 160
      Vorverstärker: Aikido 1+ und Aikido Hybrid Supreme
      Verstärker: Harman/Kardon HK 6800 ... Receiver: Dual CR 1730
      Boxen: Nubert NuWave35 und Dual CL 720
    • Für diverse Reparaturen an Chassis habe ich mich an Herrn Peiter gewandt.

      Auf seiner Seite gibt es nur einen kleinen Auszug. Anrufen oder mailen und Herr Peiter hilft. Der hatte mir sogar extra mal Spinnen aus USA bestellt.
      Locker bleiben - Gruß Jo

      Trollfutter: Jeder + DGUV + 230V = Hochspannung + 20W Birne + 0,3mH Kapazität = nach VDE 1,35 ampersche Ohms...
    • Tag zusammen.

      Kleiner Ergebnis- bzw. Reparaturbericht:

      Habe an einem TT-Paar "Entlötlitze" angelötet.
      An der Membran mit Sikaflex (dauerelastisch) den Draht fixiert
      Draht in einer 360Grad-Schleife zum Anschlusspunkt gelegt, so daß er richtig viel Spiel hat.

      Ergebnis:
      Seit Mitte Februar spielen sie wieder sauber.
      Einzig das zweite Paar hat viel zu kurze Drahtstummel, anlöten trau ich mich immer noch nicht.

      Gruß
      Wolfgang
      ..wenn man einmal damit anfängt ......
    • Hallo wolfgang,

      601_1700_839 schrieb:

      Einzig das zweite Paar hat viel zu kurze Drahtstummel, anlöten trau ich mich immer noch nicht.
      ich würde mich trauen... ;) ;) ;)
      Übrigens: Paket mit allen Teilen ist gerade fertig gepackt. Alle Funktionstests waren OK. Montag geht es auf die Reise.
      Viele Grüße
      HaJo

      >> Bitte keine Fachfragen per PN oder E-Mail. <<
      >>>>> Nutze das Forum zum Vorteil aller. <<<<<