Mal 'ne Frage zum Antiskating beim 1229(19)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mal 'ne Frage zum Antiskating beim 1229(19)

      Neu

      Auch von hier noch mal Dank an Peter (@wacholder) für den Tipp mit dem Kunststoffschlauch beim 1229 für den Multiselector.
      Das Dingen flutscht jetzt super leicht. Hatte natürlich das Dingen zu "lang" geschnitten so das diesmal nicht der Durchmesser
      schleifte sondern "die Höhe". Egal. Noch mal raus mit dem Dingen, korrigiert.

      Auf einmal beim ausbalancieren auf 0 mN jagt der Arm zu Mitte. Was ist das ? Ok ich hatte vergessen diese Feder die vom AK an
      das Schutzblech geht einzuhängen.
      Wie darf ich die Funktion denn jetzt verstehen. Alle Anderen haben diese Feder ja nicht und wenn ich eine Feder vergessen
      kann ist es die vom AS. Dann rast der Arm aber beim ausbalancieren auch nicht in die Mitte. Der Dreher hat dann halt kein AS
      mehr.
      Ist die Feder beim 1229 wieder dran (ist bestimmt kein Präzisionsfeder) ist wieder alles OK. Bei allem auf 0 schwebt der
      Arm wie er soll und bewegt sich nirgendwo hin. Etwas am AS gedreht und er geht nach Außen wie das soll.

      Ulli
    • Neu

      Ich antworte mir mal selber. Ich denke die besagte Feder sorgt dafür das die Feder des AS auf der richtigen
      Seite angreift. Fehlt sie wir die andere Feder zur Skatingfeder.

      Stimmt das so in etwa ?

      Ulli