Dosenmotor 1219/29 - Nieten aufbohren und verschrauben, welche Schrauben nehmen?

  • Hallo zusammen! ^^


    Ich bin nun auch beim DUAL 1219/29 angekommen und habe dazu mal eine Frage.


    Wenn man den Lagerspiegel wenden möchte und dem Lager frisches Öl spendieren will, bohrt man ja die Nieten auf um an das Lager zu gelangen.


    Welchen Durchmesser und welche Länge müssen die Schrauben dann haben?


    Ich habe das nämlich vor und wollte die passenden Schrauben vorher bereit liegen haben.

    Einmal editiert, zuletzt von Geisen ()

  • Hallo Dietmar,


    Ich zitiere mich mal selbst:



    EDIT: M3 x 5 sollte auch ausreichend lang sein. ;)

    ---------------------------
    MFG: Maico


    ... Die Musik entsteht durch die Pausen zwischen den Noten ...

  • HALLO


    M3 ×10mm Senkkopf


    Kopf innen, Mutter AUSSEN.


    Und für das untere Lager ebenso, aber da musst du bei der Halterung auch die Nieten auf bohren,
    Ich nehme M4 ×10 .
    Und fürs unter Lager die M3 so kurz wie möglich absägen sonst passt der Gummi nicht mehr..


    Gutes gelingen


    Gruß Andy

    Gruß Andy


    Nur wer Schmetterlinge lachen hört, weiß wie Wolken schmecken !

  • M3 ×5mm bekommst halt nicht in jedem Baumarkt. Deshalb absägen.
    Wie man das macht, sodas man nachher die Mutter auch drehen kann weisst du, oder

    Gruß Andy


    Nur wer Schmetterlinge lachen hört, weiß wie Wolken schmecken !

  • Klasse Ihr Beiden! :thumbup:


    Maico, genau diese Liste hatte ich mir vor Tagen ausgedruckt und gehe jede Station einzeln durch. Passt gut!


    Andy, super, da werde ich mir jetzt mal ein Set besorgen gehen und dann geht es den Lagern an den Kragen. ;)


    Das mit dem Kürzen bekomme ich hin. Ich danke Euch!

  • M3 ×5mm bekommst halt nicht in jedem Baumarkt. Deshalb absägen.
    Wie man das macht, sodas man nachher die Mutter auch drehen kann weisst du, oder

    Nö, wie? (oder auch, schreibs doch bitte für andere rein die eventuell mal schauen)

    Peace!

    I use to dream about destruction - Now that I feel it getting near - I spend my time watching the ocean - And waves are all I want to hear


    Babo fra Slesvig

  • Eine Frage habe ich doch noch. ^^


    Welche Schrauben sind am Besten, wie sollte der Kopf beschaffen sein? Maschinenkopf, Innensechskant, Schlitz oder egal?

  • Das wäre z.B. eine Möglichkeit eine Schraube zu kürzen:





    Eine M3 braucht nicht ein ganz so schweres Gerät. ;)

  • Hallo,
    ich nehme gerne 3x6mm Blindnieten aus Kupfer/Stahl.
    Sieht gut aus, kann sich nicht losrappeln und ist schnell gemacht.
    Denke auch immer das auch Dual sich etwas dabei gedacht hat das Gehäuse zu vernieten.
    Hat natürlich den Nachteil dass man wieder bohren muss, nach 40 Jahren.
    Nieten inne Bucht


    Gruß Michael

    Gruß Michael

  • es gibt in jedem Baumarkt oder Autoteilehändler diese Universalzange für ein paar Euros


    ideal zum Quetschen, abisolieren und Schrauben kürzen


    als ich in Rente ging durfte ich mein gesamtes Werkzeug samt Weller-Lötstation von meinem Arbeitsplatz mitnehmen


    dabei ist auch diese besagte Universalzange


    Gruß
    Albert

  • und so funktioniert’s


    Schraube entsprechend tief reindrehen und Zange zudrücken


    die Schrauben werden sauber gekürzt ohne dran rumfeilen zu müssen


    Gruß
    Albert

  • Und ich hab son Ding hier liegen.....diese Funktion war mir bisher unbekannt....
    THX

    Du must mit den Riemen rudern, die du hast!

  • Schrauben, Unterlegscheiben und Muttern in M3 und M4 bestellt!


    Die Sache mit den Nieten behalte ich im Hinterkopf. :thumbup:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!