Dual CS 455 - Ersatzteile und Wartung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dual CS 455 - Ersatzteile und Wartung

      Hallo zusammen,

      ich habe hier zu Hause 2 Dual CS 455, einmal in silber und einmal in gold.
      Beide Geräte haben kleinere Problemchen, die ich im Zuge einer Wartung beheben möchte.

      Der goldene Dual hebt den Tonarm nicht weit genug an, wenn man den Lift betätigt.

      Beim silbernen Dual ist der Riemen relativ lose.

      Gibt es ein paar grundsätzliche Tipps für die Wartung der beiden Geräte bzw. hat jemand eine Idee, wo man eine Wartungsanleitung bekommt?
      Ich bin jetzt nicht völlig unwissend. Bei einem früheren 455er hatte ich mal die Automatik instand gesetzt. Zerlegen ist also kein Problem.

      Zum Thema Ersatzteile.

      Bei beiden Tonarmhaltern fehlt der Bügel zum Festklemmen.
      Leider finde ich nur den ganzen Halter als Ersatzteil und der ist mit 18 € auch nicht gerade günstig.

      Gleiches gilt für die beiden Schalthebel für Geschwindigkeit und Automatik. Die fehlen leider bei der silbernen Version.
      Als Ersatzteil finde ich Preise zu 10 € je Hebel.
      Ganz schön teuer für ein kleines Stück Kunststoff.

      Hat jemand evtl. eine Quelle, wo man diese Kleinteile günstiger bekommen kann?

      Ich bin für jeden Tipp und Hinweis dankbar.

      Beste Grüße,
      Lukejack
    • Hallo Lukejack,

      hier bekommst Du schon einmal das Service-Manual zum Download:

      DUAL CS 455

      Allerdings muß man sich dort vorher registrieren, was allerdings mit keinerlei Kosten verbunden ist. Die Seite ist seriös, wie ich hier schon oft gelesen habe
      und ich benutze sie auch als Quelle. Um im manuellen Betrieb die Lifthöhe des Tonarms einzustellen besitzt der Liftbolzen oben eine verstellbare Kappe.

      Das sieht so aus:



      Das sieht bei Dir ähnlich aus und es ist das gelbliche Teil welches man drehen kann. Da ist ein Gewinde drauf.
      Runter nach rechts und weiter rauf nach links drehen. Es kann sein das es noch nie bewegt wurde und am Anfang
      etwas feste sitzt. Kann sein das Du so schon Abhilfe schaffen kannst.

      Gutes Gelingen, es werden sich sicher noch weitere Bordmitglieder melden. :thumbup:
    • Geisen schrieb:

      hier bekommst Du schon einmal das Service-Manual zum Download:

      DUAL CS 455

      Super! VE benötigt in der Tat eine Anmeldung, empfiehlt sich in jedem Fall.

      Bauähnlich/-gleich hifi-archiv.info/Grundig/PS8000s/

      Gruß

      Wolfgang


      Edith: Achtung DC-Motor. Das ist ein unendliche Sage. Post gleich was nach.
      Dual: 1229 (SABA 785 Nuss.), 1246 (Nuss.), 505-2 (Sw.),-3 (Nuss.), 650RC (Si.), 741Q (Satin)
      Linn: LP12 Majik (Kirsch)
      Thorens: TD160 Super/SME 3009R, TD166BC/ Rega RB250 , TD2001BC umgebaut, TD240-2 (Nuss.)
      Abzugeben: CS 505-1, CS522, TD160 Super BC Laufwerk, alle andern Dual in der ersten Zeile: gerne fragt an (der Linn LP12 bleibt, ein Thorens bleibt)
      Ehemalige Dual: 1214, 1219, 1229, 1246 (2x), 1249 (2x), 627Q, 704; CR60, CR1730, C824, C812, C810
    • Dual: 1229 (SABA 785 Nuss.), 1246 (Nuss.), 505-2 (Sw.),-3 (Nuss.), 650RC (Si.), 741Q (Satin)
      Linn: LP12 Majik (Kirsch)
      Thorens: TD160 Super/SME 3009R, TD166BC/ Rega RB250 , TD2001BC umgebaut, TD240-2 (Nuss.)
      Abzugeben: CS 505-1, CS522, TD160 Super BC Laufwerk, alle andern Dual in der ersten Zeile: gerne fragt an (der Linn LP12 bleibt, ein Thorens bleibt)
      Ehemalige Dual: 1214, 1219, 1229, 1246 (2x), 1249 (2x), 627Q, 704; CR60, CR1730, C824, C812, C810
    • Danke für die Infos. Dann sollte das mit dem Lifthub ja nur eine Kleinigkeit sein.

      Dann werde ich mir bei dem silbernen noch den Riemen ansehen und versuchen, die Ersatzteile zu bekommen.

      Auch der silberne läuft im Übrigen ganz normal. Wenn man jedoch den Plattenteller manuell etwas hin- und herbewegt, dann sieht man, dass er bei dem silbernen Spieler nicht so stramm sitzt.

      Danke auch für den Link mit dem SM.
    • So,

      der goldene Dual wäre dann fertig.

      Gereinigt, Haube poliert und das Problem mit dem Tonarmlift behoben.







      Mit dem Tonarm lag es übrigens an dieser Mutter:



      Die Schlitzschraube auf der Oberseite steuert die Tonarmhöhe.
      Hier war das Problem ein begrenzter Hub, der den Tonarm einfach nicht weit genug anhob.
      Die oben gezeigte Mutter musste nur etwas angezogen werden.
      Dadurch wanderte die Mechanik etwas nach oben und der Tonarmlift arbeitet nun wieder ordentlich, wie er soll.

      Den silbernen habe ich noch nicht angetastet. Ersatzteile zum günstigen Kurs bekommt man wirklich nur sehr schwer.