Fragen zur Telefunken Sonata Stereo 201 A

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fragen zur Telefunken Sonata Stereo 201 A

      Eine Hallo in die Runde,
      Ich wurde von einem anderen Forum hier hin verwiesen, vlt kann man mir ja hier helfen :)
      Als erstes mal Hallo als Schallplattenspieler und Forum Neuling.

      In einem Anflug von Wahnsinn habe ich mir die oben genannte Musiktruhe ins Wohnzimmer gestellt.

      Radio funktioniert auch soweit, nur der Plattenspieler mach Probleme.

      Ne genaue Modellbezeichnung von dem Spieler habe ich nicht (in dem anderen Forum wurde mir gesagt es handelt sich um einen PE 27), es lag aber eine Bedienungsanleitung bei für Folgende Spieler: TW 509 S / Musikus 509 Z und Musikus 509 Z de luxe.

      Erstens hört nicht auf sich zu drehen, egal welchen Bedienknopf ich am Radio wähle, erst wenn ich die Lautstärke aus mache hört er sich auch auf zu drehen.

      Des weiteren hat der Spieler einen Wählhebel mit (Ich glaube einmal automatisch senken und an der Stelle halten) und einmal Start und Stopp.
      Der Bedienhebel lässt sich nur sehr schwer mit großem Wiederstand zwischen Start und Stopp umstellen, auf die anderen beiden Stellungen geht es garnicht.

      Der Tonarm lässt sich bewegen, allerdings senkt er sich nicht ab, oder geht in irgend eine Position zurück, er bleibt auf der Stelle wo man ihn hingeschoben hat.

      Vlt bin ich nur zu Blöd das Teil zu bedienen, oder ist vlt doch was defekt ?

      Währe cool wenn ihr mir helfen könntet,
      Mit Freundlichen Grüßen
    • Hi !

      Der Telefunken TW 509 (S) ist ein umgelabelter Perpetuum Ebner PE-72.
      Dafür gibt es eine Anleitung auf "unserem" Anleitungsserver.

      hifi-archiv.info/PE/72/

      Leider keine Serviceanleitung, hab' auch bei den üblichen Verdächtigen nix gefunden.
      Der Dreher ist etwas zickig, wenn er in die Jahre gekommen ist und die Schmierstoffe verkleben und verharzen.

      Ich kann auf Deinem Bild auch keinen Tonabnehmer erkennen. Ist da keiner drunter ? Dann wäre der Arm unbalanciert und würde sich auch nicht selber absenken, weil die paar Gramm vom System fehlen.

      Wenn er als Telefunken gelabelt ist, wird vermutlich das PE223 System drunterstecken - oder das Telefunken T25/2. Das ist bis in die 80er bei Unitra-Fonica in Polen weiter gefertigt worden und gibt es heute noch neu.

      ^^
      Peter aus dem Lipperland

      Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.
    • Moin Namenloser ;)

      Das Verhalten des PE deutet auf das Leiden hin, welches eigentlich alle mechanischen Präzisionsgeräte mit diese Lebensdauer haben: Verharzte und ausgehärtete Schmierstoffe.

      Bitte ab sofort keine schwergängig Hebel mehr bedienen - es besteht die Gefahr von unnötigen Folgeschäden!!!

      Netzstecker ziehen!!!

      Der Spieler muss aus seinem Gehäuse rausgehoben werden , dazu die Sicherungsscheibe des Plattenteller vorsichtig entfernen und den Teller abnehmen. Darunter findest Du zwei mit je einer Schraube gesicherte Haltbleche, die Du nach lösen der Schraube in Richtung Spielerachse verschieben kannst. Danach sollte das Gerät leicht rauszuheben sein.

      Du kannst ihn dann umgedreht ablegen und die Kabel entfernen; die werden vielleicht nicht gesteckt sein und müssen somit abgelötet werden - vorher also den richtigen Einbauzustand mit Fotos dokumentieren.

      Wenn Du "Quick-and-dirty" arbeiten möchtest, dann versuchst Du, die schwergängige Mechanik mit WD40 oder Waschbenzin einzuweichen, damit sie wieder geht - allerdings kann es dann später wieder klemmen.

      Richtiger wäre es., baugruppenweise die Mechanik zu zerlegen, richtig zu reinigen und dann neu zu ölen/fetten. Dazu dann noch mehr Fotos, mehr Geduld, mehr Nerven, aber längeres Erfolgserlebnis :)

      Gruß Arne
      Gekommen, um zu bleiben ;)

      DUAL: 1010A - 1015A - 1015F - 1214 - 1214 Hifi - 1239A - 481 - HS36 - HS38 (auf dem Postweg ;) )- KA50 - P60 - P90
      Elac: Miracord 50H
      PE: 2001 - 2010 VHS - 2014
      Technics: SL-Bd22 - SL-B210 - SL-Q303
      Telefunken: Partyset 208 Stereo - W 258 Hifi