PE 190 MM Auflagekraft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PE 190 MM Auflagekraft

      Guten Morgen

      Habe mir für meinen PE 2001 VHS2 eine neue Nadel bestellt. Jetzt glaube ich zu wissen das der 2001er mit einem Kristallsystem bestückt ist und es hoher Auflagekräfte bedarf.
      Der Anbieter der Ersatznadel schreib aber Auflagekraft 2gr. Passt das?

      VG Joachim
    • Moin Joachim :)

      mein 2001 hat ja das alternative System, welches identisch ist mit dem Telefunken T23/25.

      Mit der Waage komm ich auf 4,5 gr, und denke, dass mit dem federbasierten Arm viel weniger Auflage kaum realistisch ist. Immerhin war das damals für "einfache" Spieler Stand der Technik; siehe DUAL CDS 650.

      Vielleicht meint der Anbieter, dass 2 gr nicht unterschritten werden sollten, denn das erschiene mir logisch.

      Gruß Arne
      Gekommen, um zu bleiben ;)

      DUAL: 1010A - 1015A - 1015F - 1214 - 1214 Hifi - 1239A - 481 - HS36 - HS38 (auf dem Postweg ;) )- KA50 - P60 - P90
      Elac: Miracord 50H
      PE: 2001 - 2010 VHS - 2014
      Technics: SL-Bd22 - SL-B210 - SL-Q303
      Telefunken: Partyset 208 Stereo - W 258 Hifi
    • clairegrube1 schrieb:

      Moin Joachim :)

      mein 2001 hat ja das alternative System, welches identisch ist mit dem Telefunken T23/25.

      Mit der Waage komm ich auf 4,5 gr, und denke, dass mit dem federbasierten Arm viel weniger Auflage kaum realistisch ist. Immerhin war das damals für "einfache" Spieler Stand der Technik; siehe DUAL CDS 650.

      Vielleicht meint der Anbieter, dass 2 gr nicht unterschritten werden sollten, denn das erschiene mir logisch.

      Gruß Arne
      Moin Arne
      Da hast Du natürlich recht unter 5gr. käme man nur wenn man das Gewicht unter dem Tonabnehmer entfernen würde.

      VG Joachim
    • JoachimW schrieb:

      clairegrube1 schrieb:

      Moin Joachim :)

      mein 2001 hat ja das alternative System, welches identisch ist mit dem Telefunken T23/25.

      Mit der Waage komm ich auf 4,5 gr, und denke, dass mit dem federbasierten Arm viel weniger Auflage kaum realistisch ist. Immerhin war das damals für "einfache" Spieler Stand der Technik; siehe DUAL CDS 650.

      Vielleicht meint der Anbieter, dass 2 gr nicht unterschritten werden sollten, denn das erschiene mir logisch.

      Gruß Arne
      Moin Arne Da hast Du natürlich recht unter 5gr. käme man nur wenn man das Gewicht unter dem Tonabnehmer entfernen würde.

      VG Joachim
      zunächst mal: ca. 4,5 ist für das 190er Kristallsystem eher knapp ;Empfohlen sind je nach Nadel ca. 6-8 im Zweifelsfall mal mit einer Tonarmwaage kontrollieren. Man k ö n n t e allerdings sehr wohl die Auflagekraft auch bei den "kleinen" PEs verstellen. Wenn du den Tonarm anhebst und von vorne drunterschaust, blickst du direkt auf eine kleine Schlitzschraube an der Auflage, mit welcher du in Grenzen nachjustieren kannst. Ist aber eigentlich nur interessant, wenn man ein Magnetsystem drunterflanscht. Also: 190er Nadel drunter und los geht´s ohne weitere Justiererei! Tönt übrigens gar nicht mal schlecht. Habe letztens auch einen 2001 VHS2 reaktiviert und soeben mal nachgemessen (mit einer "normalen" Feinwaage, weil die Tonarmwaage bei 5g schon "tilt" :D ) : exakt 7,2g.....

      Gruß Gerhard
    • bonnevillehund schrieb:

      JoachimW schrieb:

      clairegrube1 schrieb:

      Moin Joachim :)

      mein 2001 hat ja das alternative System, welches identisch ist mit dem Telefunken T23/25.

      Mit der Waage komm ich auf 4,5 gr, und denke, dass mit dem federbasierten Arm viel weniger Auflage kaum realistisch ist. Immerhin war das damals für "einfache" Spieler Stand der Technik; siehe DUAL CDS 650.

      Vielleicht meint der Anbieter, dass 2 gr nicht unterschritten werden sollten, denn das erschiene mir logisch.

      Gruß Arne
      Moin Arne Da hast Du natürlich recht unter 5gr. käme man nur wenn man das Gewicht unter dem Tonabnehmer entfernen würde.
      VG Joachim
      zunächst mal: ca. 4,5 ist für das 190er Kristallsystem eher knapp ;Empfohlen sind je nach Nadel ca. 6-8 im Zweifelsfall mal mit einer Tonarmwaage kontrollieren. Man k ö n n t e allerdings sehr wohl die Auflagekraft auch bei den "kleinen" PEs verstellen. Wenn du den Tonarm anhebst und von vorne drunterschaust, blickst du direkt auf eine kleine Schlitzschraube an der Auflage, mit welcher du in Grenzen nachjustieren kannst. Ist aber eigentlich nur interessant, wenn man ein Magnetsystem drunterflanscht. Also: 190er Nadel drunter und los geht´s ohne weitere Justiererei! Tönt übrigens gar nicht mal schlecht. Habe letztens auch einen 2001 VHS2 reaktiviert und soeben mal nachgemessen (mit einer "normalen" Feinwaage, weil die Tonarmwaage bei 5g schon "tilt" :D ) : exakt 7,2g.....
      Gruß Gerhard
      Hi Gerhart
      Bin ja erst neu dabei, deshalb eine Anfängerfrage: Wie belastend ist den das hohe Auflagegewicht für die Platte.

      VG Joachim
    • JoachimW schrieb:

      Bin ja erst neu dabei, deshalb eine Anfängerfrage: Wie belastend ist den das hohe Auflagegewicht für die Platte.
      So lange Du drauf achtest dass die Nadel nicht verschlissen ist, ist das eigentlich kein großes Problem. Ich höre mit einem CDS660 in der Musiktruhe auch ganz normal meine Platten. Ok, jetzt nicht die ganz neuen Schätzchen, aber die normalen Gebrauchsplatten halten das gut aus.
      VG
      Kai

      "Cause we find ourselves in the same old mess
      Singin' drunken lullabies"
    • Hallo,

      das Schlimme ist nur, dass eine Saphirnadel flott den Geist aufgibt.

      Man spricht von max. 100 Stunden, das sind ca. 250 LP-Seiten.

      Gibts überhaupt für die Telefunken-Systeme Diamantnadeln?

      Peter
      Die Leute blicken immer so verächtlich auf vergangene Zeiten, weil die dies und jenes ›noch‹ nicht besaßen, was wir heute besitzen.
      Es ist nicht nur vieles hinzugekommen. Es ist auch vieles verloren gegangen, im guten und im bösen. Die von damals hatten vieles noch nicht. Aber wir haben vieles nicht mehr.
      (Tucholsky)
    • 8erberg schrieb:


      Gibts überhaupt für die Telefunken-Systeme Diamantnadeln?

      Peter
      ...hab´ ich auch schon nach gesucht, aber nix gefunden...- Andererseits sind die Dinger aber recht billig, so dass man sich ruhig einen Vorrat hinlegen und öfter mal wechseln kann.
      Und wie Kai schon sagte, Joachim, macht das den Platten eigentlich nix. Hab´ zumindest diesbezüglich noch nichts gemerkt. Aber die anderen Dreher wollen ja auch bewegt werden, so dass auf den einzelnen doch nur wenige Betriebsstunden entfallen . Auf längere Sicht jedenfalls.
      Und, Joachim: du glaubst doch wohl nicht, dass es bei einem Dreher bleibt...? :D

      Gruß Gerhard
    • bonnevillehund schrieb:

      8erberg schrieb:

      Gibts überhaupt für die Telefunken-Systeme Diamantnadeln?

      Peter
      ...hab´ ich auch schon nach gesucht, aber nix gefunden...- Andererseits sind die Dinger aber recht billig, so dass man sich ruhig einen Vorrat hinlegen und öfter mal wechseln kann.Und wie Kai schon sagte, Joachim, macht das den Platten eigentlich nix. Hab´ zumindest diesbezüglich noch nichts gemerkt. Aber die anderen Dreher wollen ja auch bewegt werden, so dass auf den einzelnen doch nur wenige Betriebsstunden entfallen . Auf längere Sicht jedenfalls.
      Und, Joachim: du glaubst doch wohl nicht, dass es bei einem Dreher bleibt...? :D

      Gruß Gerhar
      Hi Gerhard
      Ein Dreher...
      Das Thema ist schon durch :P

      Nix überagendes aber immerhin.

      Telefunken TS 860
      Dual 1219
      PE 2001 VHS2
      PE 720
      ...

      Gruß Joachim
    • JoachimW schrieb:

      Hi GerhardEin Dreher...
      Das Thema ist schon durch :P

      Nix überagendes aber immerhin.

      Telefunken TS 860
      Dual 1219
      PE 2001 VHS2
      PE 720
      ...

      Gruß Joachim
      ...na siehste, wird doch schon! :D - Aus eigener Erfahrung kann ich dir aber versichern, dass sich, den nötigen Platz vorausgesetzt, schon bald eine gewisse Eigendynamik entwickeln wird... :D Viel Spass weiterhin! Kleiner Tipp: wenn du bei Dual und PE nix passendes mehr findest: Elac hat auch sehr schöne Sachen gebaut...….. :evil:

      Gruß Gerhard