DUAL KA360, Sendereinstellung bzw. Skalenantrieb defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Albert u. Ulli,

      vielen dank für Eure Antworten.

      Meine Frage war nicht so ganz ernst gemeint! Hintergrund ist die Justiermöglichkeit der Stereo-Leuchte über das Poti R430. Ich frage mich ob ich bei abgesenktem Antennenpegel von z. B 2,5 nachregulieren kann, bis die Stereo-Lampe wieder leuchtet. Aber kommt dann auch Stereo oder leuchtet nur die Kontrolllampe? Oder ist die Schaltung so aufgebaut, dass die Stereo-Lampe grundsätzlich nur leuchten kann, wenn Stereo empfangen wird, ganz gleich wie man das K430 einstellt?

      Bei Sender-Empfang ist der Unterschied Stereo/Mono nicht gut hörbar, bei Band u. Schallplatte jedoch schon.
      Mit freundlichen Grüßen
      Martin
    • Hallo Albert,

      ich komme nochmal zurück auf Deinen Post v. 10.07.

      Wenn ich über das K430 die Einschaltschwelle der Stereolampe nachjustiere, ist dabei ein Zustand möglich, dass die Lampe zwar leuchtet, obwohl tatsächlich kein Stereo abgestrahlt wird? Oder kann die Anzeige grundsätzlich nur leuchten, wenn Stereo gesendet/empfangen wird?
      Mit freundlichen Grüßen
      Martin
    • hallo Martin
      wenn die Stereoschwelle richtig eingestellt ist leuchtet die Stereoanzeige nur bei einem Stereosender,
      stell also einen starken dir bekannten Stereosender ein von dem du weist daß er in Stereo ausgestrahlt wird und verstell das Poti R430 gerade soweit bis sie leuchtet,
      wenn du an dem Senderknopf dann weiterdrehst sollte die Stereoanzeige ausgehen bis zum nächsten Stereosender, dann leuchtet sie wieder

      Albert
      Gruß
      Albert
    • Hallo Kollegen,

      wie in einem anderen Thread berichtet, arbeitet mein Spieler 1228 nach Einbau eines neuen Steuerpimpels auch wieder einwandfrei. Damit ist meine KA360 wieder komplett einsatzfähig.

      Für Eure ausdauernde u. geduldige, echt brauchbare Hilfe möchte ich mich abschließend nochmals herzlich bedanken. Ohne Eure Hilfe hätte ich die Reparaturen sicher nicht geschafft. Insofern ist so ein Forum ein Segen! :)

      Der Thread ist damit abgeschlossen.
      Mit freundlichen Grüßen
      Martin