DUAL CS 522 ULM 45 E : Neue Nadel oder Systemwechsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi, das ist wohl so, damit man schneller die Standard-Werks-Einstellung 1,5 erkennen kann, die Du einstellen mußt; 1,5 bei beiden Werten ist so vorgesehen bei dieser Nadel, bitte glaub nicht, daß weniger Auflagekraft besser für die Platte oder Nadel (Abnutzung) etwa ist, das Gegenteil ist der Fall: mit zu wenig Auflagekraft beschädigst Du Nadel und Vinyl unter Umständen schneller, weil die Nadel nicht richtig eintaucht. Beides auf 1,5, wies in der Anleitung steht stellen, das rat ich Dir! Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dergerd ()

    • Hallo,

      für Abtastsysteme die niedrige Auflagekräfte benötigen. Bekannt (und beliebt in Dual-Kreisen) das Ortofon M20E mit 1 P.

      Das war mal "in", heute geht ja eher die Tendenz zu 1,5 - 2 Pond Auflagekraft.

      Bei neuen Ortofon-Nadeln erhöhe ich die Auflagekraft so ca. die ersten 10 LP-Seiten um 0,2 - 0,25 P damit das Gummi sich "einwalkt".

      Peter
      Die Leute blicken immer so verächtlich auf vergangene Zeiten, weil die dies und jenes ›noch‹ nicht besaßen, was wir heute besitzen.
      Es ist nicht nur vieles hinzugekommen. Es ist auch vieles verloren gegangen, im guten und im bösen. Die von damals hatten vieles noch nicht. Aber wir haben vieles nicht mehr.
      (Tucholsky)
    • Ahoi !

      Das Thema ist seit heute wieder aktuell ;(

      Welchen Kleber benutzt ihr wenn der Tonabnehmer nur noch unmotiviert an den Kabeln baumelt ??

      Danke und Gruß
      Martin
      (Der leider kein passend kleines Bild mit seinem Handy hin bekommt)
      Danke und Gruß
      Martin :thumbup:
      DUAL CS 522 im Erstbesitz
      DUAL CS 626 aus zweiter Hand mit zweifelhaftem 1/2 Zoll Umbau mit silberner Front
      DUALITIS im Anfangsstadium ;(