Einschaltknacken 1246 trotz neuen wima und 100 ohm Wiederstand.

  • Hi Martin !

    ...ich mag keine blauen Strobos. Da tun mir die Augen weh ...)



    ^^

    Oh. Sehr aufschlußreich. Dann bin ich doch nicht alleine. Soll was mit der Wellenlänge des Lichts zu tun haben. Die lt. meinem Augenarzt nach Rückfrage aber individuell unterschiedlich lästig empfunden wird.


    Viele Grüße
    Martin

  • Hi Martin !

    Soll was mit der Wellenlänge des Lichts zu tun haben.

    Ich habe ohnehin eine Allergie gegen Blaulicht.
    Insbesondere beim Autofahren und wenn es hinter mir auftaucht ...


    :D

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Manchmal ist dss blaue Licht auch schneller :D als du, Peter.


    Hat eigentlich jemand ne Quelle wo man die steckkontakte für die Tonabnehmer her bekommen kann.


    Gruß Carsten

  • Hallo Carsten,


    ich hab' seinerzeit meinen Tonarm auch neu verkabelt. Meinst Du Chassis/Kurzschliesserseitig? Wenn ich mich richtig erinnere sind das ganz normale Kabelschuhe/Flachsteckhülsen 2,8mm. Gibt's in dem Auktionshaus mit den vier bunten Buchstaben zuhauf. Wenn der Querschnitt zu groß ist... Ich hab' die sowieso angelötet und nicht gecrimpt. Man mag' mich korrigieren. Das ist jetzt aus dem Kopf raus.
    Schwieriger war bei mir, die spezifischen Kabelschuhe für das Netzkabel am Schalter zu finden, weil ich ein neues Netzkabel wollte. Aber auch das klappte.


    Kabel hast Du?


    Peter,
    Blaulicht: Da haben wir noch was gemeinsam. Als langjähriger Fan italienischer Sportwagen-Oldtimern ist die Allergie unausweichlich. Mit der Zeit erfolgt jedoch eine Hyposensibilisierung und mit zunehmendem Alter schwächen sich die Symptome ab :-)


    Viele Grüße
    Martin

    Einmal editiert, zuletzt von MRT34379 ()

  • Moin. Ne ich meine oben am TK verkabeln... Ohne die Kontaktstifte. Der Durchmesser den pins am Tonabnehmer sind ca. 1,5 mm dick.
    Da müsste es doch was geben?
    Also die steckhulsen die am Tonabnehmer ran kommen.


    Beste Grüße Carsten

  • hier





    Gruß Alois

    Viele Grüße
    Alois



    Dual 721 mit Ortofon OM30 und getrennten Massen, Hitachi HCA 7500, Hitachi HMA 7500, Saba MT201, RFT CD9000, Canton GLE 409

  • Carsten,


    jetzt hab' ich's verstanden. Du hast ja weiter oben schon geschrieben, daß Du mit Steckerhülsen direkt auf die Stifte willst.
    Wegen dem Brumm. Hast Du auf Cinch umgerüstet? Bei mir war danach erst mal Brumm vorhanden. Ich mußte drei verschiedene Cinch-Kabel probieren, bis ich ihn weg hatte.
    Vielleicht ist das auch bei Dir die Ursache?


    Viele Grüße
    Martin

  • Moin.
    Ich habe das Orginal kabel dran. Bloß die Stecker angelötet. Massebrücke auch erst mal ganz gelassen. Eigentlich dürfte da nichts brummen.
    Es ist auch nur zu hören wenn lauter machen tust. Ich denke mit einer neuen Verkabelung und direkt das Kabel an die Stifte ran sollte es weg sein.


    Gruß Carsten

  • So liebe Gemeinde...
    Nach langen warten auf Teile weil ja Ostern war ist heute das Paket von Reichelt eingetroffen.
    Habe dann den Tonarm neu verkabelt und die 1,3mm lötösen verbaut.
    Passt bestens. Leider sind sie ein wenig zu lang. Aber es funktioniert.
    Keine Kontaktplatte mehr keine Federstifte und kein Ärger mehr das die kleine Nase von der Abdeckung wegbricht.
    Hier mal ein paar Bilder.
    Was sagt ihr dazu?


    Beste Grüße Carsten

  • Hi Carsten !

    Was sagt ihr dazu?

    Wenn's funktioniert, ist es doch okay. Es muß *Dir* gefallen. *Du* mußt damit umgehen.


    Du zählst ja sicher auch nicht zu denen, die je nach Musikrichtung, Tageszeit, Lichteinfall und Sonnenflecken-Aktivität den Tonabnehmer wechseln. Also was ? Geht: gut. Alles andere: egal.


    ^^

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Hi Peter.
    Nee so oft kann man den Tonabnehmer wechseln.
    Mal ist die Sonne da.... Plötzlich regnet es. :D
    Sicher hätte man es besser und schöner machen können.
    Aber ein Plattenspieler ist nun mal zum Musik hören da und nicht zum anstarren. 8|


    Beste Grüße Carsten

  • Hi Carsten !

    Aber ein Plattenspieler ist nun mal zum Musik hören da und nicht zum anstarren.

    Ja. Und nicht zum täglich dran rumbasteln. :D
    (Oder: nicht der, mit dem man am liebsten Musik hört. Der muß laufen.)


    ^^

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Tja... Was soll ich sagen?
    Mit dem ich höre, ist noch nicht mal überholt, alte Elko noch drin und knalli uch noch :whistling:
    Wird Zeit sich da ranzuseten...


    Gruß Carsten

  • Tja... Was soll ich sagen?
    Mit dem ich höre, ist noch nicht mal überholt, alte Elko noch drin und knalli uch noch :whistling:
    Wird Zeit sich da ranzuseten...

    Aber definitiv, es sei denn du hast Lust, das Zimmer nach der mit Sicherheit zu erwartenden Explosion für zwei Tage zu evakuieren! Ich hab gestern mein gesamtes System 7000 von Fisher entknallt um genau das zu vermeiden.

  • Moin.
    Tja irgendwie Faulheit....
    Der 1246 wird heute eventuell noch fertig. Bloß noch Pulley rein und stroboskopleuchte. Alles einstellen. Dann darf mein 650rc eine Pause machen und der 1246 hat sein Auftritt..


    Gruß Carsten

  • Hi Martin.
    Hab das gute Stück jetzt drin. Muss noch ein bißchen warten bis die Sonne verschwunden ist, denn die knallt voll auf dem montagebock.
    Von der Größe passt sie super. Man muß auf die auf die Polung achten. Sie funktioniert nur in eine Richtung, dreht man sie funktioniert sie leider nicht.
    Den pulley hab ich auch gewechselt ob jetzt die Geschwindigkeit übereinstimmen wird sich zeigen..


    Gruß Carsten

  • Hi.
    So habe Fotos gemacht.
    Meine Meinung nach sind die LED Lösung gut gelungen. Sind von der Helligkeit her der Orginal Glimmlampe sehr nahe. Wer es in Richtung mehr Helligkeit möchte, sollte sich nach anderen Alternativen umsehen, wer es in Richtung Orginal mag ist dieser Nachbau genau das richtige.
    Eventuell gibt es ja Möglichkeiten helle LEDs zu verbauen.




    Beste Grüße Carsten

  • Hi Carsten,


    das sieht ja schon mal sehr gut aus.
    Wenn das tatsächlich so ist, wie es sich auf Deinem Foto darstellt, kann ich mir den Riesen-Act mit dem Stroboskop-Eigenbau sparen.
    Und wie ist Dein Eindruck von der Schärfe im Vergleich zur originalen Glimmlampe? Die wird ja stellenweise in Frage gestellt, und auch Alfred erwähnt auf seiner Webseite, daß das Bild geringfügig unschärfer sein 'kann'.


    Viele Grüße
    Martin

  • Hi Martin.
    Ich finde sie sind etwas unscharf im Gegensatz zum Orginal. Ich denke das liegt daran das die LEDs
    Zu weit rechts liegen im meinen Fall. Dadurch ist rechte Seite etwas heller und schärfer.
    Würde eine dritte oder gar eine vierte LED drin sein würde es sicher heller und etwas schärfer.
    Oder aber man versucht die beiden LED mittig zu verbauen.
    Aber es gibt unschiedliche Stroboskopkästen und Gehäuse. Ein gute Lösung für alle Kästen oder Gehäuse zu finden ist sicherlich eine schwierige Sache.


    Beste Grüße Carsten

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.