Dual 721 Automatik funktioniert nur bei zu niedrigem Tonarmlift

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dual 721 Automatik funktioniert nur bei zu niedrigem Tonarmlift

      Hallo, ich habe einen DUAL 721 mit folgenden Problem: Der Tonarm startet nicht automatisch sondern geht kurz hoch und senk sich wieder ab. Der Tonarm wurde ausbalanciert und auch mit dem Tonarmlift waagerecht ausgerichtet, Antiskating und Auflagegewicht ist ebenfalls richtig eingestellt. Das interessante daran ist, das die Automatik einwandfrei funktioniert wenn der Tonarmlift zu niedrig eingestellt ist, dann muss ich allerdings das Auflagegewicht auf 1,8-2,0 stellen damit er vernünftig spielt (habe ich per Tonarmwaage überprüft). Habe aber bei dieser Einstellung bedenken das ich die Nadel un Platten zu sehr verschleiße. Für meinen Geschmack geht der Tonarmlift auch sehr schwergängig. Ich verwende das original Shure V 15 III LM mit originaler Nadel. Den Automatik Reset habe ich auch schon durchgeführt. würde mich freuen wenn mir hier jemand einen Tipp geben kann, was ich machen muss.
    • Das liegt daran, dass sich bei der Tonarmhöhenverstellung das Segment verbiegt.

      In der von dir beschriebenen unteren Stellung ist das Segment noch eben. Stellst du den Tonarm höher, verbiegt sich das Segment und die Automatik funktioniert nicht mehr richtig.

      Ich würde empfehlen, das Werks zu zerlegen, reinigen, checken, zusammensetzen, schmieren und dann nochmal testen. Dabei unbedingt beobachten, dass beim höher-tieferstellen des Tonarms die gesamte damit zusammenhängende Mechanik einwandfrei flutscht. Sollte das Segment immer noch gebogen werden, auseinander und nochmal neu.
      Man kann sich mit dieser Mimosenmechanik schon einige Stunden auseinandersetzen. Wichtig ist, Stück für Stück zusammenbauen und jedesmal checken, ob alles leicht läuft. Dann nächstes Teil dran und wieder testen.
      Locker bleiben - Gruß Jo

      Zitat von Ian T. "...Yeah Jo, the old rockers never die...".
    • Nun, das gesamte Tonarmlagerungs- und Höhenverstellkonstrukt ist etwas aufwändiger. Sofern du über technischen Sachverstand verfügst, ist das kein Hexenwerk. Alles passt nur einmal - okay mit Gewalt auch zweimal.

      Ich gehe mal davon aus, dass du sowas noch nicht gemacht hast, da wäre erst einmal anzuraten, sich das Service Manual vorzunehmen.
      Gibts es hier:
      dual.pytalhost.eu/721s/
      Oder nach kostenloser Registrierung als pdf hier:
      vinylengine.com/

      Im Service Manual findest du auf den letzten Seiten Explosionszeichnungen, in dem jedes Teil nummeriert ist und die dazu gehörende Liste mit Bezeichnung der Teile.
      Zudem findest du im SM diverse Einstell- und Justierhinweise.
      Auf jeden Fall empfehlenswerte Lektüre ;)
      Locker bleiben - Gruß Jo

      Zitat von Ian T. "...Yeah Jo, the old rockers never die...".