Reparatur 731Q oder nicht?

    • Hi zusammen!

      Bei mir sind im Bereich unter dem Plattenteller einige Stellen leicht verölt; vor allem um die Mechanik der Abschaltung und Armbewegung. Wie es unter dem Zahnrad im Bereich Kugelführung->Abschaltschiene aussieht, kann ich nicht richtig erkennnen. Evtl. bremst hier ne ölige Stelle die Bewegung der Schiene. Ich kann im SM nicht genau erkennen, ob die Schiene zu schmieren ist.

      Bekommt man das Zahnrad problemlos runter, ohne dass einem irgendwelche Teile in der Gegend rumpurzeln? Und wie ist das dann mit dem Zusammenbau? Stößt man hier auf Schwierigkeiten?

      Danke und Gruß
      Hans
    • Moin Hans,

      zuerst mußt du den Startschieber (Pos. 39) mittels entfernen der beiden Seegeringe abnehmen - aber achte auf die Feder (Pos. 38).
      Dann den Seegering des Kurvenrades runter, Kurvenrad nach oben abziehen.
      Solltest du das Chassis umdrehen, würde ich zusätzlich noch die kleine weisse Plaste-Rolle (Pos. 76) vom Schaltarm (Pos. 78) nehmen - einmal ist das Dingen einfach so weg gewesen. Nach umgraben des Messizimmers, habe ich selbiges dann (natürlich) in der hintersten Ecke wiedergefunden :D
      Locker bleiben - Gruß Jo

      CL 490 - kommen bald (stehen noch bei meinem Chef, weil ich kein Platz zum Stellen hab - Messi halt...). 8o
    • Hi Jo!

      das hört sich gut an. Dann werd ich den Patienten mal vom Wohnzimmer in die Krankenstube verlegen.

      Ich meine, die Schiene geht nach längerem Stehen beim ersten Bewegen etwas schwerer.
      Fühlt sich an, wie wenn eine Mechanik ölverklebt ist und erst mal gelöst werden muss.

      Korrekt, dass die Schiene komplett ungeschmiert läuft?

      Gruß
      Hans