Geschwindigkeits Einstellung funktioniert nicht mehr, Dual DT 210

  • Moin Leute,


    ich hoffe ihr könnt mir vlt. helfen.


    Ich habe vor einigen Monaten mir den Dual DT 210 gekauft und war bisher damit immer ganz glücklich, nun hab ich aber seit gestern folgendes Problem.
    Die Geschwindigkeit lässt sich nichtmehr einstellen und hängt bei 45 U/min. Der Knopf lässt sich noch ganz normal drücken so wie die Monate zuvor auch, aber er bleibt nichtsdesto trotz bei den 45/U min.


    Gibt es da eine schnelle einfache Lösung, oder ist das direkt schon ein Fall für die Garantie und ich sollte ihn zurückschicken?


    Vielen Dank schonmal vorab für eure Hilfe


    Gruß
    Benjamin

  • Hi Benjamin !


    Herzlich Willkommen und Gratulation zum ersten Beitrag. ^^

    Gibt es da eine schnelle einfache Lösung, oder ist das direkt schon ein Fall für die Garantie und ich sollte ihn zurückschicken?

    Also wenn Du da noch Garantie drauf hast: auf jeden Fall reklamieren und zurückschicken.
    Wer weiß, was das im Detail ist. Möglich wäre ein Kabelbruch, ein defekter Umschalter oder eine Macke in der (dürftigen) Motor-Elektronik. Wenn Du das Ding erst auseinander hast, war es das mit der Gewährleistung.


    Also: zurück. Nur so können die Chinesen lernen, daß ein paar Dinge sorgfältiger designt oder zusammengebaut werden müssen.
    (Okay. Das war jetzt schäbig, aber ist leider die Wahrheit.)


    :D

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Moin!


    Leider werden die es nie Lernen, weil es keinen "Lerndruck" gibt.
    Die werden sich das Gerät noch nicht mal angucken, es kommt
    mit etwas Verzögerung ein neues zurück.
    Reparieren ist bei solchen Drehern nicht wirtschaftlich.
    In der Regel kommt es auch nicht so weit. Diese Geräte sind darauf ausgelegt
    etwas mehr als zwei Jahre, also bis Ablauf der Garantiefrist zu funktionieren.
    Danach ist oft Ende Gelände.
    Also mein Tip, bei nächster Gelegenheit einen alten Dual zulegen, oder wenigstens
    einen neuen CS 4xx.


    Gruß
    Thomas =8)

    Was wir brauchen, sind verrückte Leute;
    seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.
    (George Bernard Shaw)


    Meine Anlage klick hier... ;)

  • Also mein Tip, bei nächster Gelegenheit einen alten Dual zulegen, oder wenigstens
    einen neuen CS 4xx.

    Na ja, nicht jeder hat soviel Geld über um sich direkt was teureres zu kaufen. Hauptsache ist doch die Leut fangen wieder an ihre Platten zu hören und bekommen so Lust auf mehr.

  • Na ja, nicht jeder hat soviel Geld über um sich direkt was teureres zu kaufen. Hauptsache ist doch die Leut fangen wieder an ihre Platten zu hören und bekommen so Lust auf mehr.

    Moin!


    Da hast du natürlich vollkommen Recht. Ich möchte auch keinen vergraulen.
    Ich selbst habe 4 Jahre lang den Dual DTJ 301 gehabt und war damit zufrieden.
    Aber der war auch zuverlässig und dreht jetzt bei meinem Sohn (21).
    Ist auch mehr ein Tip für zukünftige Neuanschaffungen.


    Gruß
    Thomas =8)

    Was wir brauchen, sind verrückte Leute;
    seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.
    (George Bernard Shaw)


    Meine Anlage klick hier... ;)

  • Moin,


    auch danke nochmal euch für die Antwort


    Thomas, ich befolge jetzt deinen Rat und kauf mir einen DTJ 301. Wenn der bei mir 4 Jahre hält bin ich ja auch schon zufrieden :D
    Der alte hielt ja nur knappe 4 Monate, da ist das ja schon ein großer Gewinn wenn der nächste es 4 Jahre schafft. Für die Ewigkeit wird heute leider eh nichts mehr gemacht.


    Gruß
    Benjamin

  • Frag doch mal im Forum, ob jemand aus deiner Nähe dir einen alten gewarteten Dual Dreher verkauft. Der hält länger als 4 Jahre. ;)
    Für den Preis eines DJT301 bekommst du sicherlich was ordentliches angeboten.


    Stell einfach eine Suchanfrage im dafür vorgesehenen Bereich.


    Gruß Evil

    Dreher: 601, 627Q, 731Q, Sony PS20FB, Denon DP45F
    LS: Audio Physic Sitara, Needle Deluxe Bamboo, Crazy, CT280

  • Moin!


    Benjamin, ich schließe mich der Empfehlung von Evil an. Wenn du jetzt schon ca. 200€ ausgeben willst, dann kriegst du dafür schon einen guten alten Dual.
    Du hast ja schon gemerkt, das dich die Dual-Kollegen hier nicht im Regen stehen lassen.
    Also guck dich mal um nach einem Gebrauchten in deiner Nähe,
    vielleicht auch hier unter Biete, um, stell es hier rein und du wirst Gut beraten.


    Gruß
    Thomas =8)

    Was wir brauchen, sind verrückte Leute;
    seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.
    (George Bernard Shaw)


    Meine Anlage klick hier... ;)

  • Der alte hielt ja nur knappe 4 Monate, da ist das ja schon ein großer Gewinn wenn der nächste es 4 Jahre schafft. Für die Ewigkeit wird heute leider eh nichts mehr gemacht.

    Wenn neu, von Dual und langlebig, dann nimm einen CS4XX oder CS505 in Deutschland gebaut. Die CS4XX von Fehrenbacher werden mit optischen Veränderungen seit ungefähr 35Jahren gefertigt. Die Dinger überstehen mühelos die Zeit. Man braucht allenfalls einen neuen Riemen. Motorprobleme gibt es fast nur, wenn man ein falschgepoltes Fremd-Netzteil anschließt. Aber das zähle ich zu mutwilliger Zerstörung. Bei Problemen kannst du auf die volle Unterstützung des Boards zählen, da die Konstruktion noch aus Dual-Zeiten Anfang der 80er bzw. beim 505 aus den goldenen 70ern stammt.

    Gruß
    Thechnor

  • Hallo. Ich schließe mich ebenfalls an einen guten alten dual zu kaufen.
    In den 90igern bin ich von vinyl weggegangen.
    Jetzt nach über 20 Jahren wieder aufs Pferd gestiegen. Dachte die Technik ist weiter...
    Ne pioneer pl 990 besorgt. Oh graus...
    Dat plasteteil ganz schnell wieder verkauft. Dann ne Hitachi 354. Lief gut.
    Aber ich wollte mehr. Dann kann der Hitachi PS 38. Super Dreher, zeitloses Design.
    Leider rein manuell. Ich wollte ne Halbautomat.
    Dann kam der dual 626 zu mir. Vollautomatisch. Super Teil. Jetzt ist er zweitspieler. Der 650rc
    Ist nun endgültig.... Glaube ich.
    Muss auch dazusagen das ich etliche reibräder hatte auch welche mit Riemen 505_3 und ähnliche.
    Gefallen haben mir der 1218... Kann drei Größen und drei Geschwindigkeiten.
    Auch ne tolles teil der 601 mit Riemen.
    Ach es gibt so viele tolle dual Dreher.
    Robust und fast unkaputtbar. Und wenn gibt's Ersatzteile.
    Mitunter auch von den verrückten hier im Bord... :thumbsup:


    Beste Grüße
    Carsten

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.