Dual 1019 - Tonarmlift Überholung/Neuschmierung, Absenkgeschwindigkeit, Tonarm blockiert bei eingestellter Plattengröße

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dual 1019 - Tonarmlift Überholung/Neuschmierung, Absenkgeschwindigkeit, Tonarm blockiert bei eingestellter Plattengröße

      Hallo zusammen,

      ich ärgere mich gerade mit dem Tonarmlift eines 1019 rum.
      Erstmal ließ sich der Arm bei gehobenem Lift immer nur bis zum gerade eingestellten Aufsetzpunkt (Plattendurchmesser) einschwenken (was laut Bedienungsanleitung nicht so sein soll, sondern sich tatsächlich an eine beliebige Stelle der Platte schwenken lassen soll, um dann da den Tonarm abzusetzen zu können), was mir bei diesem Modell schon mehrfach aufgefallen ist.
      Ausserdem senkte sich der Lift nur äusserst langsam ab (~10 Sekunden halte ich für nicht mehr tollerabel).
      Dann hab ich erstmal den Liftabsenkmechanismus zerlegt, komplett entfettet und die "Mitnehmerscheibe" (226) beidseitig mit Silikonöl eingestrichen und das Lager des Lifthebels geölt.
      Das Ergebnis war nicht wirklich besser...
      Der Lifthebel hielt sich darauf nicht mehr von selbst in der "oben"-Position; das Absenken blieb aber brutal langsam.
      Also das Teil wieder zerlegt und die Mitnehmerscheibe einseitig und deren Abdeckblech (225) vom Silikonöl gereinigt, so daß 226 nur einseitig gebremst wird. Auch das Lifthebelleger statt "geölt" mit dem Silikonöl bestrichen.
      Leider keine signifikante Änderung. Lifthebel immer noch zu locker (vielleicht etwas besser), die Absenkgeschwindigkeit etwas weniger, aber immer noch viel zu langsam. Wenn vorher 10, dann jetzt 8,5 Sekunden..

      So meine Frage. Wie/womit müssen die Friktionsflächen des Liftmechanismusses bestrichen werden, daß er die richtige Absenkgeschwindigleit bekommt und wie das Lifthebellager?
      Wo/wie muß ich was einstellen, damit ich den Tonarm im (Lift-)gehobenem Zustand unbehindert einschwenken kann?

      Schöne Grüße,
      Andreas
    • Hallo Roland,

      danke für Deine Antwort! Sowas in der Art habe ich mir auch schon gedacht.

      Leider weiß ich nicht, wo ich dieses deutlich dünnere Silikonöl herbekomme.
      Das gängige 500000er habe ich ja. Kann man das vielleicht mit (Silikon-)öl irgendwie verdünnen?
      Sollte dann natürlich dauerhaft "dünner" bleiben..

      Schöne Grüße,
      Andreas
    • Hallo Andreas,

      das Silikon- Öl gibt es beim großen C in der Modellbau Abteilung > RC- Car in 60ml Fläschchen zu bestellen. (Versuch bitte einmal die NR. 457-002-03).

      Gruß Thomas :)
      Zitat von; Johann Gottfried Seume;

      „Wo man singt, da laß’ dich ruhig nieder,böse Menschen haben keine Lieder.“

      Heco victa 701 II /-/ Onkyo A-8470 /-/ Dual CS 2225 / Ortofon super OM 40
      _____
      CAT Berlin 2007-2/-/ Onkyo A-8220 /-/ Dual CS1254 1/2"/ Ortofon OM 10
      ___
      Kassetten mit Onkyo TA - W 30 /
      CD- Player Onkyo DX - 7711
      __
      Sennheiser HD 560 Ovation (mod.)TA Systeme Audio Technica/Dual DM/DN 236/Ortofon OM/OM super