Dual 728 741 Schalteinheit reparieren oder ersetzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche Schaltereinheit für 741Q
      Hallo,
      hat jemand noch eine gebrauchte intakte 4-er Schaltereinheit für den 741 Q übrig und zu verkaufen?
      Ich bräuchte eigentlich nur die Mechanik oder die 4 "Tastenschieber", die Laschen für die Knöpfe sind alle abgebrochen.
      Angebote bitte per PN.
      Gruss, Mattes41
    • Auf Ebay / Ebay-Kleinanzeigen werden hin und wieder nachgefertigte Tastenschieber (und auch nachgefertigte Tasten) verkauft. Gerade heute habe ich sie da leider nicht entdeckt ...
      freundliche Grüße

      Ralph


      Dreher: CS 741Q, CS 731Q, CS 728Q
      MC-Systeme: Goldring Elite, Ortofon MC20 Super, MCC120 ... MM-Systeme: ELAC 796, AT 150 Sa, TK60E mit DN 160
      Vorverstärker: Aikido 1+ und Aikido Hybrid Supreme
      Verstärker: Pioneer A-717 MK II .................... Receiver: Dual CR 1730
      Boxen: Nubert NuWave35 und Dual CL 720
    • Da ich vor kurzem auch danach gesucht habe hatte ich da auch mal was zu geschrieben worauf sich jemand fürchterlich aufgeregt hat und ein User hier aus dem Board nicht mehr antwortete. Die Tastenschieber die ab und an mal gebraucht angeboten werden kann man so meine ich vergessen. Warum? Die sind ewig alt und der Kunststoff ist genau so brüchig wie der von den defekten. Also werden die so meine ich nach kurzer Zeit auch brechen. Hier im Forum wurden mal welche angeboten. Auf Nachfrage wahren noch welche da, sollten aber die hälfte mehr kosten. Meine Nachfrage diesbezüglich wurde nicht beantwortet. Den anderen Kommentar dazu kann man in meinem Tread lesen.

      Die Modelle mit den Tasten auf der Front egal um welches Modell es sich handelt sind leider alle vom "Tastenausfall" betroffen. Da es für keinen der Dreher Ersatz gibt bleibt nur selber machen. Ich hab einen CS 528 mit selber (echt jetzt) geschnitzter Taste. Die war so wo ich den bekommen habe. Der Dreher lief und die Holztaste ist mir erst viel später aufgefallen. Aber seht euch das Bild an. Wie ich finde eine sehr gelungene Lösung. Mit der entsprechenden Lackierung versehen merkt das kein Mensch
      Bilder
      • P1020407.JPG

        175,86 kB, 1.024×768, 37 mal angesehen
    • Ich habe selbst einen 728Q und inzwischen stehen hier auch noch drei 741Q herum. Die Tastenschieber werden durch den schleichenden Verlust an Weichmachern irgendwann so mürbe, dass sie brechen. Insofern kann ich Wolfgang nur beipflichten. Gebrauchte Tastenschieber zu kaufen hat keinen Zweck, da sie ja genauso alt sind wie die, die schon kaputt gegangen sind. Die gebrauchten , die noch i.O. angeboten werden, haben ja inzwischen ebensoviel ihrer Weichmacher verloren wie die, die bereits gebrochen sind - die werden also auch nur noch eine sehr begrenzte Lebenszeit haben. Die Tasten selbst gehen meines Wissens nach eher nicht kaputt sondern sie gehen einfach verloren, wenn die Tastenschieber brechen.

      Ich würde aus vorgenannten Gründen nur auf nachgefertigte Teile zurückgreifen, wenn ich am 728Q / 741Q Tasten oder Tastenschieber ersetzen müsste.

      Zur Ersatzteilversorgung: Stefan (Dualist) hat in der Dualklinik viele Teile aufwendig nachfertigen lassen. Er verkauft sie allerdings meines Wissens nach nicht sondern möchte die Dreher dann in die Werkstatt haben, um sie selbst zu reparieren. Er ist eben ein Geschäftsmann und lebt davon. Wie ich oben bereits schrieb, gibt es immer wieder mal auf Ebay / Ebay-Kleinanzeigen jemanden, der die Tastenschieber und die Tasten per 3D-Drucker nachgefertigt hat und diese Teile dort verkauft. Also: Augen offen halten und zuschlagen, wenn das Angebot mal wieder auftaucht.
      freundliche Grüße

      Ralph


      Dreher: CS 741Q, CS 731Q, CS 728Q
      MC-Systeme: Goldring Elite, Ortofon MC20 Super, MCC120 ... MM-Systeme: ELAC 796, AT 150 Sa, TK60E mit DN 160
      Vorverstärker: Aikido 1+ und Aikido Hybrid Supreme
      Verstärker: Pioneer A-717 MK II .................... Receiver: Dual CR 1730
      Boxen: Nubert NuWave35 und Dual CL 720
    • Welche Tasten abfallen, hängt auch vom Modell und der konkreten Taste ab.
      Beim 627Q/628 sind z.B. die Lifttasten nicht betroffen, weil dort die Tasten direkt auf die Metallschieber gesteckt sind.
      Und aus Metallschiebern kann kein Weichmacher entweichen.
      Dual: 430/CDS 650, CS 528/TKS55E, CS 617Q/Ortofon OMB10, CS 627Q/Denon DL-110, CS 741Q/Yamaha MC-9
      Sonstige: Grundig PS 6000, Yamaha TT-400
    • Hallo Leute,

      bei den Tasten der Frontbedienmodelle ist auch zu beachten, dass es 2 verschiedene Tastenformen gibt. Diese werden gerne verwechselt. Siehe Fotos:



      Diese Tasten sind leider untereinander nicht tauschbar. Die Taste 267173 ist sogar noch verfügbar. Sie wurde bei den Dualmodellen 508, 528 und 1268 eingesetzt. Bei den Modellen 607, 617, 627 und 628 waren diese Tasten ebenso im Einsatz, aber nur auf der rechten Seite (also für Lift und Start/Stopp).

      Die problematische Taste ist aber 267001. Diese wurde bei 627, 628, 728 und 741 eingesetzt. Bei den Modellen 607 und 617 war die Taste ebenso im Einsatz, bei den Drucktasten auf der linken Seite (also für Drehzahlwahl und Quarzbetrieb).

      Gruß Alfred

      Edit: Tastenverwendung bei Dual-Modellen richtig gestellt
      Gewerblicher Anbieter von Dualersatzteilen auf dualfred.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dualfred ()

    • Lt. Servicemanuals ist die Nummer 267001 aber ein Tastensatz und keine einzelne Taste.Und lt. Servicemanuals gabs beim 627Q/628 nur die 267001 (SM) bzw. 270539 (AM) an allen Positionen.
      Ich kann an meinem 627Q auch keinen Unterschied zwischen der Taste an Quartz-Schalter, Geschwindigkeitsumschalter und am Start/Stop und Lift feststellen.
      Das ist überall die gleiche Taste. Und da wurde auch noch nie etwas getauscht, denn mein 627Q ist Erstbesitz, anno 1982 neu gekauft.
      Dual: 430/CDS 650, CS 528/TKS55E, CS 617Q/Ortofon OMB10, CS 627Q/Denon DL-110, CS 741Q/Yamaha MC-9
      Sonstige: Grundig PS 6000, Yamaha TT-400

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Passat ()

    • Da hast Du recht. Die Nummer 267001 ist eigentlich die Nummer für den ganzen Tastensatz. Aber eine bessere Nummer habe ich in den Dualunterlagen leider nicht gefunden.

      Auch mit den Tasten beim Dual 627Q und 628 hast Du recht. Die haben alle die gleichen Tasten. Lediglich beim Dual 607 und 617 waren die Lifttasten mit dem Tastentyp 267173 bestückt.

      Ich habe das in meinem obigen Post gleich noch geändert, um die Verwirrung in Grenzen zu halten ;) .

      Gruß Alfred
      Gewerblicher Anbieter von Dualersatzteilen auf dualfred.de