Was tun mit Dual-Logo beim Haube polieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was tun mit Dual-Logo beim Haube polieren?

      Moin Forum,

      zum "richtigen" Polieren der Hauben gibt es ja einige sehr umfangreiche Threads. Was mich bislang davon abgehalten hat, meine Hauben zu polieren, ist die Frage, was dann mit dem Logo in der Mitte passiert.

      Wie haltet ihr das? Abkleben? Wenn ja, womit? Nicht dass man beim Abziehen des Schutzes noch Schaden macht.
      Oder bekommt man die Logos irgendwie beschädigungsfrei herunter, um sie nachher wieder drauf zu kleben?

      Falls das irgendeine Rolle spielt - es geht mir hier konkret um eine CH5 vom 1229 und eine CH6 (wohl die frühe, dickwandige Version) vom 1228.

      Vielen Dank für eure Weisheit und beste Grüße
      Felix
      1228 weiß mit Shure M95 :love:
      1229 Nussbaum mit Ortofon M20E :thumbup:
    • Moin Felix,

      mit abkleben habe ich nicht so gute Erfahrung gemacht, zum einen gabs da schon mal Logos, die meinten, nach Abziehen des Klebestreifens etwas schwarz mit abgeben zu müssen, so dass das Logo dann eher nicht mehr zu gebrauchen war. Vielleicht lag das aber nur an dem von mir verwendeten Klebeband (Kreppband). Zum anderen ist es auch vorgekommen, dass das Klebeband sich löste.

      Sofern ein Bastelskallpell o.ä. vorhanden ist, kann man das Logo auch abnehmen. Dazu fahre ich mit der Klingenspitze einmal um das Logo. Altersbedingt nutze ich auch eine Lichtlupe, damit ich sehe, dass ich weder in die Haube noch ins Logo schneide. Dann Klinge schräg (~ 45°) ansetzen und mit Gefühl leichten Druck ausüben, die Schneide geht zwischen Logo und Haube. Dabei aber nicht an einer Stelle bleiben, sonst biegt sich das Logo, sondern Klinge durchziehen. Spätestens bei der dritten Seite hebt sich das Logo und du kannst es abnehmen. Hinweis: Diese Verfahrensweise erfordert unbedingt eine ruhige Hand, Geduld und Feingefühl. Es wäre durchaus möglich, mit dieser Methode die Haube oder das Logo zu beschädigen. Deshalb keine Garantie.

      Für nachher: Um das Logo wieder festzukleben, vorher die Reste entfernen. Dann verwende ich fix-o-moll - das ist quasi ein doppelseitiges Klebeband, aber hauchdünn. Teppichbodenklebeband trägt zu dick auf. Alternativ könnte man auch einen Tropfen handelsüblichen Kleber (Uhu) verwenden.

      Dann mal viel Spaß beim polieren.
      Locker bleiben - Gruß Jo

      CL 490 - endlich da. 8o