Dual 1229 Arm fährt nicht ganz zurück.

    • Hallo,
    • Mein Dual 1229 läuft soweit nun wieder bis auf nen Plumpslift einwandfrei. (Hätte jemand ein wenig Silikonöl abzugeben?) Nur fährt der Arm nicht ganz zurück sondern nur paar mm vor der Halterung. Die Endabschaltung funktioniert aber. Weiß jemand wie ich das einstellen kann?
    • Gruß Tim

    Dual CS-1229

  • Hallo Tim,


    einzustellen ist da nichts. Entweder ist die Reibung zwischen Steuerpimpel und Haupthebel zu gering (fettig, glatt), oder der Arm zu schwer beweglich.


    Halt, eins kannst du noch testen: Wenn der Tonarm von der Automatik angehoben ist, kannst du ihn dann händisch noch etwas höher heben?



    Gruß
    Benjamin

    Plattenspieler in Verwendung: *Dual 1019, 1219, 1229, 1249, 701 "MK1", 721* *Perpetuum Ebner 2020 L* *Kenwood KD3100* *Hitachi HT-500* *Elac 50H* *Philips 312 Electronic*

  • Dann musst du die Lifthülse etwas nach unten drehen.



    Gruß
    Benjamin

    Plattenspieler in Verwendung: *Dual 1019, 1219, 1229, 1249, 701 "MK1", 721* *Perpetuum Ebner 2020 L* *Kenwood KD3100* *Hitachi HT-500* *Elac 50H* *Philips 312 Electronic*

  • Ich lade mal das Bild von meinem Montagebock hoch:



    Hier siehst Du meinen 1229 von unten.
    Du siehst da einen Hebel mit einem roten Punkt an dem gelben Kurvenrad.
    Der Hebel wird nach rechts hin breiter, und am Ende unter dem breiten Ende sitzt der Pimpel auf einem kleinen Stahlstift.
    Dieser Hebel bewegt sich im Automatikmodus hin und her und bewegt dabei den Pimpel auch hin und her. Dadurch wird der Tonarm bewegt.
    Wenn da Fett am Pimpel oder Hebel ist, wird diese Bewegung gestört, weil es da flutscht, wo es nicht flutschen soll.


    Angekommen? ;)


    Lade Dir das Bild runter, da kannst Du es vernünftig zoomen!!!


    EDIT:
    hier mal ein Bild mit Kringeln, wo der Pimpel arbeitet:

    Die roten Pfeile ignorieren, die waren schon vorher da :D

  • mit Verlaub, welches Fett wandert auf die Reibfläche, das ist Blödsinn.
    Was hat der Lift mit der Reibfläche zu tun???

  • Die Hülse kann sehr wohl das Problem sein.


    Gruß
    Benjamin

    Plattenspieler in Verwendung: *Dual 1019, 1219, 1229, 1249, 701 "MK1", 721* *Perpetuum Ebner 2020 L* *Kenwood KD3100* *Hitachi HT-500* *Elac 50H* *Philips 312 Electronic*

  • ich rede nicht von der Hülse, ich rede von Fett das von der Stellhülse auf die Reibfläche tropfen soll, wie kommt man denn auf so einen Unsinn?

  • Mal ganz langsam.


    Zwei mögliche Ursachen habe ich für den Fehler genannt. Verfettete Reibfläche und zu hoch eingestellte Lifthülse.
    Bei letzterem kann es sein, dass der Arm zu schwergängig zu transportieren ist, da er von der Automatik quasi eingeklemmt wird.


    In beiden Fällen kommt es also zu zuviel Schlupf zwischen Haupthebel und Steuerpimpel, weshalb der Tonarm nicht den gesamten Weg schafft.


    Was zwölf36 meint, ist, dass Silikonöl vom Lift auf die Reibfläche gelangt sein könnte. Das ist durchaus möglich.



    Gruß
    Benjamin

    Plattenspieler in Verwendung: *Dual 1019, 1219, 1229, 1249, 701 "MK1", 721* *Perpetuum Ebner 2020 L* *Kenwood KD3100* *Hitachi HT-500* *Elac 50H* *Philips 312 Electronic*

  • Aber wenn er einen Plumpslift hat, wie er ganz zu Anfang schrieb, wo soll dann das Silikonöl herkommen, wenn der Lift auf dem Trockenen liegt, es sei denn im Laufe der Jahre wäre das Öl immer weiter nach unten zum Hebel gerutscht, aber das kann ich mir nicht vorstellen.
    Gruß
    Bernd

  • Silikon hat die Eigenschaft, immer weiter zu kriechen, auch geringste Mengen. Deswegen ist es z.b. in Lackierereien nirgends anzutreffen. Ein kleiner Film reicht, um die Haftung des Lackes zu unterbinden - oder eben den Reibwert des Steuerpimpels herabzusetzen.
    Insofern ist dort nichts unmöglich, auch wenn es sich mancher nicht vorzustellen vermag.



    Gruß
    Benjamin

    Plattenspieler in Verwendung: *Dual 1019, 1219, 1229, 1249, 701 "MK1", 721* *Perpetuum Ebner 2020 L* *Kenwood KD3100* *Hitachi HT-500* *Elac 50H* *Philips 312 Electronic*

  • er sollte sich dennoch erstmal um die Stellhülse kümmern, vielleicht ist sie doch zu hoch eingestellt und dadurch schaffts der Arm nicht bis zur Stütze.

  • Hallo, mittlerweile schafft er es fast immer. Nur ist mir aufgefallen das der Arm beim hinfahren zu einer Single Lp auf der Hälfte nochmal nachholt also nochmal Schwung holt.
    Gruß Tim

    Dual CS-1229

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.