Dual P 54 ist leise

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dual P 54 ist leise

      Hallo,

      mein Schwager (leider bei Bremen wohnhaft) hat sich einen Phonokoffer P54 geholt, die Mechanik funzt wunderbar, nur leider hat der Verstärker wohl ne Macke, denn selbst bei Lautstärker "voll bis Anschlag" erreicht man nicht mal Zimmerlautstärke.
      Das Gerät ist gemeint: dual.pytalhost.eu/1972/1972-15.jpg

      Jetzt die Frage, da wir am Wochenende hinfahren wollen und ich mir das Ding wohl mal anschauen werde:

      Woran kanns liegen, ich weiß Ferndiagnosen sind schwer, aber er hat den Tonarm nach meiner Anleitung bereits korrekt ausgependelt und eine neue Nadel am CDS 650er Keramiksystem angebracht und die Auflagekraft auch richtig eingestellt (er ist äusserst gewissenhaft und ruft lieber 3 x an ob ers richtig gemacht hat), Kontakte hat er am TK und am Headshell gesäubert.

      Daher die Frage was ich einpacken sollte an E-Teilen... wenn der 650er der Bösewicht wäre - hat noch jemand ein 660 für mich?

      Peter
      Die Leute blicken immer so verächtlich auf vergangene Zeiten, weil die dies und jenes ›noch‹ nicht besaßen, was wir heute besitzen.
      Es ist nicht nur vieles hinzugekommen. Es ist auch vieles verloren gegangen, im guten und im bösen. Die von damals hatten vieles noch nicht. Aber wir haben vieles nicht mehr.
      (Tucholsky)
    • Hallo Peter,

      den Dreher schon mal an einem externen Verstärker angeschlossen?
      Der Anschluss kommt direkt vom Tonarm, da sieht man dann sofort ob der Fehler vom interner Verstärker kommt oder schon vorher auftritt.
      Martins Lieblingsdreher: Dual 1229 mit DM 103 M-E, Dual 1000/1001, Dual 300 Siesta. Alles Weitere im Profil