Dual CR 1730

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,
      erstmal ich bin neu hier.

      Und ich habe ein Problem mit meinem CR 1730 Receiver:
      Der Verstärkt die Musik nicht mehr, selbst wenn ich den Lautstärkeregler voll aufdrehe.

      Hat jemand von euch eine Idee was kaputt sein könnte?
      Ich habe einen Schaltplan da falls den jemand braucht!

      LG Toni
    • Kommt denn noch was am Kopfhörer Anschluß raus bzw. sind die Bandausgänge noch intakt?
      Hört man beim Umschalten der Lautsprecherausgänge ein Knacken?

      Gruß Tom
      Anruf bei der Hotline...
      Kunde: "Ich benutze Windows..."
      Hotline: "Ja..."
      Kunde: "...mein Computer funktioniert nicht richtig."
      Hotline: "Das sagten Sie bereits..."

    • Hallo,
      der Monitorschalter gedrückt?
      Wenn nicht, in der Endsrufe sitzen irgendwo zwei 100 Ohm-Widerstände, die nach 30 Jahren Betrieb mürbe werden. Allerdings macht sich das in der Regel durch eine kratzige und mit der Zeit abfallendem Pegel bemerkbar.
      Sollte die Endstufe hochgegangen sein, viel Spaß beim auseinanderpflücken, der 1730 ist in der Beziehung nicht wartungsfreundlich.
      Ach ja, ein Phono-Output?
      Derzeitige Hauptanlage: CV 1500, CV 1540, C 839, CS 650RC, Heco Aleva
    • BENNOBOTTROP schrieb:


      Ach ja, ein Phono-Output?
      Sicher ist der Phones (Kopfhörer) Ausgang gemeint.
      Damit rückt die Endstufe schon mal sehr eng in den Kreis der Verdächtigen und Bennobottrop`s Anmerkung zur Wartungsfreundlichkeit des CR 1730 wird grausige Realität!
      Die Kiste ist nämlich absolut nicht für Reparaturen gebaut. Meinen CR 1730 habe ich deshalb schon mal verschenkt aber mit Dank aus selbigem Grund zurück bekommen. :S
      Nun besteht der Endstufenteil bei diesem Receiver nicht nur aus zwei Transistoren pro Kanal sondern ist schon etwas aufwendiger gebaut weshalb hier ein wenig Messequipment und nicht gerade Laienwissen nötig ist um sich da ran zu wagen.
      Wenn du dir zutraust das Teil in Eigenregie wieder fit zu machen und die nötigen Gerätschaften zur verfügung hast, wird dir hier aber ganz sicher geholfen. Anhand deines Eingangspost fürchte ich aber, daß das nicht der Fall ist.

      Schreib dazu mal etwas mehr, damit man weiß ob man dir per Forum helfen kann.

      Gruß Tom
      Anruf bei der Hotline...
      Kunde: "Ich benutze Windows..."
      Hotline: "Ja..."
      Kunde: "...mein Computer funktioniert nicht richtig."
      Hotline: "Das sagten Sie bereits..."

    • Hallo,
      ich habe diese 100Ohm Widerstände gefunden und ja sie waren kaputt(sichtbar). Ich hätte ja Mal nach optischen Schäden gucken können. (schlau:D) Jetzt ist der Amp wieder intakt, Danke für den Hinweis.

      Schönes Wochenende noch:D

      Gruss Toni

      P.s. Ach ja ich bin Laie in Sachen Elektronik aber wenn ein Oszi zu den nötigen Gerätschaften zählt bin ich gut ausgerüstet;D
    • Hallo,
      das freut mich, wieder ein tolles Gerät gerettet. Ich höre die meiste Musik, da das Gerät in meiner Werkstatt steht, mit einem 1730. Mit gedrückter Loudnesstaste klingt das Gerät sehr ausgewogen und dynamisch.
      Gruß
      Thorsten
      Derzeitige Hauptanlage: CV 1500, CV 1540, C 839, CS 650RC, Heco Aleva