Brummen und eine Lösungsmöglichkeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brummen und eine Lösungsmöglichkeit



      Ja Ja das Brummen.
      :) :)
      Das Problem hatte ich auch beim 704, aber auch beim 1219, 1229, 1249.

      Habe viel rumexperimentiert. U.a habe ich verschiedenste Chinchkabel auf
      Brummen getestet, mit und ohne Din Adapter. Hierbei stellte ich bereits
      viele Unterschiede - mal mehr, mal weniger Brummen - fest.



      Daher meine Lösung:



      Altes Kabel unverändert zur Seite gelegt ( falls Originalzustand des PS mal nötig wird)

      Bei Conrad mir vergoldete und robuste Chinchstecker , Stück 3,79 € und
      gutes, abgeschirmtes Chinchkabel für 1€ / m gekauft. Chinchstecker
      angelötet, am PS mit Kabelschuhen 2,6mm angeschlossen =

      BRUMMEN WEG!!!!!

      Der Verkäufer ist selber Dualist und kannte das Problem. Die einfachen
      Chinchstecker, zB. an Adaptern, haben oft Kontaktprobleme, auch mit der
      Erdung...


      Wenn ich mir die neuen, gekauften Stecker anschaue, sind diese wesentlich robuster. Wesentlich mehr Fläche zum Anlöten.



      Vielleicht hilft der Tip ja weiter.



      Gruß Roland
      In Verwendung : 704 in Egenbau Zarge, Thorens 145 MK II, Rega RP 3 TAD Edition.
      Weitere: 1229, 1219, 1249, 601...... :)
    • Wie schaut's denn mit der Kapazität der Kabel aus? Ist die "Phono-geeignet"?
      Gruß,
      Kai
      ___________________________________________________________

      Dreher im Bestand: 601, 701 (1. Serie), 1019 (NOS), 1215, 1218, 1219, 1229 (Wega 3430), 1249 - Elac Miraphon 22H, Elac PC 900 - Braun PS 500 - Metz TX 4963 - Thorens TD 320 Mk I, TD 166 Mk II - B&O Beogram 1200

      Erfahrung steigt proportional zum Wert des zerstörten Gegenstandes.
      "The difference between genius and stupidity is that genius has its limits." -Albert Einstein-
    • Moin Kai.

      Du fragst einen Unwissenden. ☺☺
      Da bin ich fachlich überfordert. Hab halt das Problem dem Verkäufer geschildert, und der hat mir das Kabel empfohlen, weil er das auch nimmt.
      Und es funzt ja...
      Gruß Roland
      In Verwendung : 704 in Egenbau Zarge, Thorens 145 MK II, Rega RP 3 TAD Edition.
      Weitere: 1229, 1219, 1249, 601...... :)