DUAL HS152 Problem mit Startautomatik und Steuerpimpel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DUAL HS152 Problem mit Startautomatik und Steuerpimpel

      Hallo, ich habe meinen alten Dual HS152 bei meinen Eltern gefunden und wollte ihn wieder ausprobieren, aber er lief nicht. Durch die Foren gelesen und habe mir einen Antriebsriemen gekauft und jetzt läuft er zumindest wieder. Ich habe aber noch immer das Problem mit der Start/Stopautomatik. Ich habe die ganzen Foren durchstoebert und habe etwas zu dem Steuerpimpel gefunden. Bei mir hat er gefehlt, also habe ich mir selbst einen gebaut. Beim Einschalten läuft jetzt aber immer der Plattenteller und wenn ich auf Stop gehe dann fährt der Tonarm zwar in die Halteposition und geht nach unten, danach macht es kurz Klack aber der Plattenteller stoppt nicht. Habe schon mehrfach probiert den Steuerpimpel zu kürzen oder länger zu machen, aber so richtig erfolgreich war ich nicht. Hat jemand einen Tipp für mich ?
      Bilder
      • Dual-HS152-Steuerpimpel-eigenbau-variante.jpg

        62,58 kB, 1.024×768, 369 mal angesehen
    • Hi !

      dualhobbit schrieb:

      Habe schon mehrfach probiert den Steuerpimpel zu kürzen oder länger zu machen, aber so richtig erfolgreich war ich nicht.
      Der Steuerpimpel auf dem Bild hat einen entscheidenden Fehler: er federt nicht ein und gibt nicht nach.
      Der Originalpimpel sitzt mit rund anderthalb Millimetern Luft auf dem *gefederten* Bolzen. Es ist von der Sache her eine Kappe, die rund 3mm hoch ist, wovon ein Millimeter als "Deckel" bzw. Friktionsfläche gegen den Haupthebel obendrüber dienen, der Rest hält ihn auf dem Bolzen.
      Wenn der Haupthebel auf den Pimpel drückt, *muß* der einfedern, sonst wird die Druckkraft auf das Segment und dessen Lager zu groß und die Reibung reicht nicht mehr aus, um die seitliche Bewegung mitzumachen, die den Arm einschwenkt.

      Steuerpimpel-Alternative

      Dort ist der Ersatzpimpel von richibuty zu sehen und der original "Fehrenbacher". Anhand des Lochdurchmessers füt den Haltebolzen kannst Du ungefähr rückschließen, wie groß bzw. klein die Dinger sind.

      Und dann gibt es noch die vom Oliver:
      schallundcrema-de8.webnode.com/dual-ersatzteile/

      Die kommen der "alten" Form recht nahe. Funktionieren tun beide, das kann ich mit Bestimmtheit sagen, da rund die Hälfte meines Flohzirkusses mit einer der beiden Versionen läuft. In nur noch ganz wenigen laufen noch die Originale - und einige haben gar keine (oder: nicht solche ...). Liste von meinem Krempel findest Du in meinem Profil. :)

      .
      Peter aus dem Lipperland

      Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.
    • Steuerpimpel ist sozusagen ein kleiner Hut aus Gummi

      Hallo Peter,

      danke fuer deine Info, ich habe nur ein Solarstromkabel verwendet, welches natuerlich nach oben offen ist und nach deiner Beschreibung scheint das das Hauptproblem zu sein. Ich habe den Draht innen entfernt und habe das Kabel auf den Stift gesteckt. Danke noch fuer deine Alternativen von richibuty und Oliver. Ich schaue nochmal ob ich etwas Vergleichbares finde ansonsten werde ich mal ein mail an einen der Beiden schicken. Ich bin ja froh dass mein Dual HS152 überhaupt noch läuft 8o

      ich melde mich wieder wenn er läuft.

      Holger
    • Hallo Holger,
      zur Info,
      anbei ein Foto von einem original Pimpel und einem rosa Ersatz-Pimpel aus Silikon, der mal eine Einzeladerabdichtung war.
      In dem Ersatz ist ein sehr kleines Loch, so daß er sich stramm auf den Stift ziehen lässt und dort bleibt, mit ca. 1mm "Überstand" Jedenfalls funktioniert das bei mir seit Jahren.
      Gruß Armin
      Bilder
      • 1218_pimpel.jpg

        75,27 kB, 355×291, 169 mal angesehen
      habe nicht genug Zeit
    • Steuerpimpel aus Einzeladerabdichtung

      Hallo Armin,

      danke für das Bild, das wird gleich eingerahmt :)

      diese Einzeladerabdichtungen gibt es in verschiedenen Größen, welche hast du da genommen ? Habe welche bei ebay gesehen mit den Maßen 1,2mm-1,6mm oder 1,6-2,4mm usw. Ich habe leider nichts vergleichbares zu Hause gefunden. Eine Antwort wäre toll bevor ich bei ebay auf den Knopf drücke :)

      Holger
    • Hallo Holger,

      schick mir bitte eine PN mit deiner Adresse, dann schick ich dir welche zum ausprobieren.

      wie man an dem Foto am Masstab zu dem original Pimpel sehen kann, ist der Außendurchmesser vielleicht 6mm und der Innendurchmesser so 1,2mm

      Gruß Armin
      habe nicht genug Zeit