Dual 621 Steuerpimpel ersetzt- Automatik zickt immernoch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dual 621 Steuerpimpel ersetzt- Automatik zickt immernoch

      Hallo zusammen,

      Nachdem ich mit selbstgebastelten Steuerpimpeln keine dauerhaften Erfolge erziehlen konnte, habe ich mit einen Satz "Olli- Pimpel" bestellt.
      Als der neue Pimpel dann eingebaut war, kam die Ernüchterung, die Automatik funktioniert noch immer nicht.
      Zur zeit zeigt sich folgendes Verhalten:

      -Beim Betätigen des Start Hebels, hebt sich der Tonarm (ein leichtes Schleifgeräusch ist zu hören) und senkt sich nach kurzer Zeit. Das Gerät schaltet aus.
      -1- 2 Sekunden danach schaltet sich der Dreher wieder ein und die Automatik setzt wieder ein, scheitert aber wieder. (diese "Schleife" hört nach einigen durchläufen von alleine auf, das kann aber schon mal einige Minuten dauern)

      Ich habe hier mal gelese, dass der 621er sehr penibel ist, was Maße und Härte/Beschaffenheit des Steuerpimpels angeht. Kann es sein, dass die Pimpel von Olli
      diesen Ansprüchen nicht genügen?

      Vielleicht gibt es auch noch andere Faktoren, die hierbei eine Rolle spielen. Könnte es ungenügende Schmierung sein? Hat vllt die Justierschraube des Tonarmliftes etwas damit zu tun? (ich weiß nämlich ehrlich gesagt nicht wie ich die einstellen soll)

      In jedem Fall weiß ich selbst nicht weiter und bin nur auf eure fachmännische Hilfe angewiesen.

      Gruß und Dank,
      John
    • Hallo John
      Ich gehe mal davon aus, dass du die üblichen Arbeiten wie entharzen und neu schmieren erledigt hast. Ich selbst habe leider keinen 621 habe mir aber mal die Serviceanleitung vom 622 angeschaut, da es vom 621 keine gibt. (Ich denke die sind nahezu baugleich). Ich denke auch dass die Dauerschaltung deaktiviert ist. Am Kurvenrad ist ein kleines Blech befestigt was für Dauerspiel zuständig ist. Das sollte auch gereinigt und wieder fein geschmiert werden,( wie immer nicht zu viel) da es sonst In der einen oder anderen Position hängen bleibt . Wenn du dir die Serviceanleitung des 622er auf Seite 8 und 9 anschaust siehst du was ich meine. Auf Seite 9 siehst du auch wie die Höhe des Lifts an der Stellhülse eingestellt wird. Ach ja auf dem Haupthebel sollte keine Schmiere oder ähnliches sein. (Wo der Pimpel zum Wirken kommt). Deinen Angaben zufolge, denke ich dass der Pimpel zu wenig Druck auf den Haupthebel bringt. Da musst du die Einstellung ändern. Wenn du alles gereinigt und neu geschmiert/geölt hast, lass es ruhig einen Tag einwirken und mach dich dann erst an die Einstellungen. Hatte ich mal an einem 1246, wurde fast wahnsinnig. Habe ihn dann einen Tag stehen lassen und am nächsten Tag lief die Automatik wie am ersten Tag.
      Frisch ans Werk
      Oliver
      Ersatz-Steuerpimpel, Anti-Skatingscheiben 1209, 1219,1229
      Anfragen bitte hier O.Aichholz@web.de

      www.schallundcrema.de
    • Danke an euch beide!

      @Andre

      Bist du dir sicher, dass diese Schraube fest gezogen werden soll? Soweit ich das gerade "verstanden" habe, regelt diese Schraube, wie weit der Steuerpimpel (bzw der Stift auf dem der Pimpel steckt) herausragt. Hätte ich die Schraube ganz reingedrehgt, hätte der Haupthebel den Pimpel glaube ich garnicht mehr berührt. Der Tipp mit der Stellhülse war in jhedem Fall goldrichtig.


      @Oli

      Erstmal will ich mich entschuldigen, dass ich in meinem Frust schon den Fehler auf deinen Steuerpimpel schieben wollte.
      Nachdem ich die Stellhülse angepasst, und das besagte Metallschienchen (welches mit dem wahrscheinlich kleinsten Sprengring der Welt befestigt ist) gereinigt und neu gefettet hatte, hat die Automatik wieder 1A funktioniert. Einen ganzen Tag warten? So viel Geduld habe ich nicht :D
      Außerdem hab ich nun wieder einen weiteren Teil der Mechanik verstanden, was ich immer sehr befriedigend finde.

      Gruß und Dank,
      John
    • So habe ich das Board kennengelernt. Man hilft sich wo es geht.
      Und wenn die Dreher jetzt wieder funktioniert :thumbsup:
      Viel Spaß beim Musikhören
      Ach so, wenn man mal einige Dreher hat kann man auch einen mal einen Tag stehen lassen :rolleyes:
      Gruß Oliver
      Ersatz-Steuerpimpel, Anti-Skatingscheiben 1209, 1219,1229
      Anfragen bitte hier O.Aichholz@web.de

      www.schallundcrema.de