Dual 604 - Tonarm lässt sich nicht ausrichten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das ist mir auch aufgefallen. Hab ich mit "fast 90Grad gegen die Uhr gedreht" umschrieben im oberen Posting. Nur weiß ich natürlich nicht ob die Position bei allen gleich sein muss.
      Aber auf jeden Fall ein Anhaltspunkt.
      Da hab ich ja was vor mir am Wochenende... Schade, dass du nicht aus München bist...

      Muss ich den Tonarm wie in der Beschreibung komplet ausbauen bevor ich das Federhaus ausbauen und wieder einsetzen kann, oder kann dieser auch am Plattenspieler montiert bleiben und man öffnet die Kontermuter und richtet dann den Tonarm wieder neu aus Vertikal und Horizontal?

      LG
      Hans-Florian