Dual CS 731 Q Tonarm springt vom Aufsetzpunkt nach außen

  • Hallo zusammen,


    ich lese schon länger interessiert mit und habe auch schon wertvolle Tipps mitnehmen können. Heute benötige ich aber ganz konkrete Hilfe.


    Ich habe an einem CS 731 Q den Steuerpimpel gemacht und musste feststellen, dass danach die Automatik zwar wieder arbeitet, der Tonarm aber beim Start vom korrekten Aufsetzpunkt um ca. 1-1,5 cm wieder nach außen versetzt, bevor er absenkt.
    Ich habe keinen Original-Steuerpimpel eingesetzt, sondern erst mit innerer Isolierung von Koaxkabel und jetzt mit Q-Tips gearbeitet. Mit beiden Materialien tritt der Fehler auf.


    Hatte von Euch schonmal jemand so einen Fall oder hat jemand eine Idee, wo der Fehler liegen könnte? Über die Suchfunktion bin ich leider nicht fündig geworden.


    Vielen Dank für Eure Hilfe!


    Günther

    Beste Grüße


    Günther



    "Listen to the music"

    Derzeit am Start: Dual CS 704 mit X-5 MC von Jo, 491 in kleiner Zarge mit M75D und Stylus Company N75ED; vor der "Werkstatt": 2x 731Q mit Automatikproblemen,
    Abzugeben: 505-4 revidiert, 1219 Chassis zum revidieren, optisch gut, 1010S Chassis zum herrichten, Sony PS-LX4 und noch mehr...

  • Hallo,


    Tonarm verriegeln - Automatik "durchlaufen" lassen.


    Bringt das keine Besserung: Schraube "10" (siehe Anleitung http://dual.pytalhost.eu/731/ direkt am Teller) VORSICHTIG verstellen.


    Peter

    Die Leute blicken immer so verächtlich auf vergangene Zeiten, weil die dies und jenes ›noch‹ nicht besaßen, was wir heute besitzen.
    Es ist nicht nur vieles hinzugekommen. Es ist auch vieles verloren gegangen, im guten und im bösen. Die von damals hatten vieles noch nicht. Aber wir haben vieles nicht mehr.
    (Tucholsky)

  • Hallo Peter,


    wenn der Tonarm erst in die richtige Position schwenkt und dann wieder ein Stück zurück, ist wahrscheinlich der Pimpel ein bisschen zu lang. Dadurch wird beim Rücklauf der Automatik der Tonarm wieder ein Stück mitgenommen.


    Schwenkt der Arm auch beim manuellen absenken zurück? Dann ist eventuell die Auflagefläche zwischen Lift und Tonarm zu glatt. Die kannst Du testen indem Du mal probehalber das Antiskating auf 0 drehst.


    Duale Grüße
    Christian

    Es muss immer weiter gehen!

  • Hallo,


    peter: Den Aufsetzpunkt hatte ich schon versucht, einzustellen. Damit hängt es aber nicht zusammen.


    Christian: Bei manuellem absenken bleibt der Arm in der korrekten Position. Ich werde also morgen (hab heute keine Zeit mehr...) den Steuerpimpel nochmal überarbeiten.


    Wenns funktioniert, melde ich mich (wenn nicht, natürlich auch :D .


    Besten Dank erstmal!


    Günther

    Beste Grüße


    Günther



    "Listen to the music"

    Derzeit am Start: Dual CS 704 mit X-5 MC von Jo, 491 in kleiner Zarge mit M75D und Stylus Company N75ED; vor der "Werkstatt": 2x 731Q mit Automatikproblemen,
    Abzugeben: 505-4 revidiert, 1219 Chassis zum revidieren, optisch gut, 1010S Chassis zum herrichten, Sony PS-LX4 und noch mehr...

  • Hallo,


    habe gerade nochmal den Steuerpimpel erneuert, jetzt in passender Länge. Damit funktioniert alles wieder bestens :thumbup: .


    Vielen Dank insbesondere an Christian für die schnelle und kompetente Hilfe!


    Das nächste Problem steht auch schon vor der Tür, aber dazu an anderer Stelle mehr...


    Schönes Wochenende allen zusammen :)

    Beste Grüße


    Günther



    "Listen to the music"

    Derzeit am Start: Dual CS 704 mit X-5 MC von Jo, 491 in kleiner Zarge mit M75D und Stylus Company N75ED; vor der "Werkstatt": 2x 731Q mit Automatikproblemen,
    Abzugeben: 505-4 revidiert, 1219 Chassis zum revidieren, optisch gut, 1010S Chassis zum herrichten, Sony PS-LX4 und noch mehr...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.