DUAL KA 32 ohne Funktion!

  • Hi,

    ich habe jetzt mal am Trafo eines CV 40 gemessen: rot - Schwarz jeweils 18 Ohm, am Netzanschluss 34 Ohm. Das Teil ist auf 240 V geschaltet. Die kleine Diskrepanz liegt sicherlich daran, dass 2K der kleinste Messbereich ist. Die Trafos dürften ähnliche Leistungsklasse habe, daher sollten auch die Widerstände ähnlich sein.

    Ist dein Multimeter einwandfrei? Miss direkt an den farbigen Anschlüssen.

    Gruß,

    Rainer

  • Hallo Rainer,

    vielen Dank fuer Deine mail;

    jetzt habe ich von meinem Messgerät (Chauvin Arnoux, C.A: 5220, ich denke, das ist schon gut) erstmal die Batterien gewechselt. Ich habe auch eine Widerstands-Dekade, an der ich verschiedene Wert einstellen kann; aber die Werte stimmen mit der Anzeige auf dem Messgerät überein.

    Ich gebe gerne zu, dass ich das, was ich messe nicht verstehe. Aber woher kommt die Diskrepanz? Ich messe mit den neuen Batterien identisch das, was ich gestern angegeben habe

    Beste Grüsse

    Florian :(

    Armin und Norbert haben mir auch geantwortet, aber auch deren Argumente passen nicht zu meinern Werten

  • hallo Florian, Entschuldigung wenn ich mich hier einmische, aber deine primären Messwerte sind mir irgentwie nicht plausibel.

    Daher habe ich die 6 Messpunkte mal durchnummeriert.

    1,2,3 sind die obere primär Wicklung, 4,5,6 sind die Untere.

    Also bitte den Widerstand messen von 1-2, 1-3 sowie 4-5 und 4-6.

    Gruss Armin

  • Hallo Armin,

    danke für Deien mail; all Deine Werte sind plausibel, meine leider nicht; jetzt muss ich leider kurz einmal ausholen:

    Ein Freund hat mir diese KA 31 gebracht, weil gar nichts mehr ging; Wir haben die KA 31geöffnet und konnten alle Teil des Plattenspielers 1214 entharzen und dann lief der Plattenspieler, wie man es erwartet; Wir haben zwei Platten angehört und plötzlich ging der Rauch auf; Knallfrosch C1 47nF; eine solchen habe ich bei Schulze bestellt.

    Zum Auslöten des Knallfrosches muss man die Anschlussplatine "heben". Dazu habe ich zunächst auf der Primärseite die Leitungen rot-gelb-schwarz, rot-gelb-schwarz abgelötet, bis ich gesehen habe, dass ich auch die Netzzuleitungen ablöten muüsste. Das habe ich anfangs nicht gesehen, weil man das im eingebauten Zusand nicht gut erkennen kann, habe die eingangsseitigen Drähte wieder angelötet und dann die Leitungen der Sekundärseite entötet, Ich habe mir auf einem Zettel die Anschlüsse aufgezeichnet.

    Aber es vergingen einige Wochen, bis ich wieder Zeit für die Reparatur fand; ich habe den C1 eingesetzt; allerdings habe ich den Zettel mit den Anschlüssen verlegt?? Deswegen habe ich die Leitungen vom Trafo zur Endstufe und die vom Trafo zur HF Platine (Tuner) aus Sicherheitsgründen abgeklemmt. Und seitdem kämpfe ich mit den Ohmschen Werten.

    Ich habe Deine Zeichnun (aus dem Service Heft) mit den Zifferen 7, 8, 9, 10 erweitert. Ich denke, die Trafo-Leitungen stimmen,aber mit den Zuleitungen zur Endstufe und zum tuner bin ich mir nicht sicher. Entsprechend dem Service Heft würde ich die Leitungen zum Tuner an die Positionen 7 und 8 und die zur Endstufe an die Position 9 und 10 anlöten. Habe ich aber noch nicht gemacht. Norbert hat gemeint, diese Sekundärseite würde nichts stimmen?

    Es tut mir Leid, dass es so lang geworden ist.

    Viele Grüße

    Florian

    :(

  • HI,

    mit Diskrepanz meine ich, dass 34 Ohm nun mal keine 2x18 Ohm. Aber so gut ist die Anzeigegenauigkeit dann doch nicht.

    Ansonsten verstehe ich deine Messwerte nicht.

    Gruß,

    Rainer

  • Hallo Norbert,

    vielen Dank für Deinen Hinweis;

    allerdings sehe ich keinen essentiellen Unterschied zwischen den beiden Abbildungen der Sekundär Seite des Trafos.

    Ich habe allerdings keine Leitung mehr vom Trafo zur Endstufe, auch keine Leitung mehr vom Trafo zum Tuner. Ich habe sie sicherheitshalber abgelötet, da ich nicht mehr genau wusste, wie sie angelötet gehören (Ausführlich habe ich das an anderer Stelle beschrieben).

    Ich vermute entsrechend der Service Heft, dass die Leitung vom Trafo zur Enstufe (30V~) von den Leitungen blau und grün wegehen müssten.

    Aber von wo geht die Leitung ab zum Tuner?

    Also, wo siehst Du den Unterscheid?

    Viele Grüße

    Florian :(

    p.s. Ich bin ja neu in diesem Dualboard und brauche oft ewig, bis ich meine Fragen bzw. Anworten finde; Muss ich Dich z.B. angeben, dem ich folge?

  • Hallo Florian,

    der Unterschied besteht tatsächlich in den nicht angelöteteten Leitungen der Sekundärseite (da habe ich deine Ausführungen falsch aufgenommen..).

    Was aber zielführend erscheint, ist der Hinweis von Armin.


    Gruß

    Norbert

  • Hallo Herr Wacholder

    ich bin erst heute wieder dazu gekommen an meiner KA31L zu messen;

    aber ich bin ziemlich frustriert, denn al ihre Werte kann ich bei mir nicht messen;

    Ich habe leider nur ein gutes Auge, beim anderen sehe ich Farben, aber nicht die Schärfe, die man über die Fovea erhält; das beeinträchtigt das Messen schon sehr.


    Bei einem ersten Ansatz zu Beginn 17.Juni 2024 habe ich zunächst jeweils die schwarzen, gelben roten Kabel abgelötet; Das sind die Leitungen an der primärseite; Heute nun habe ich die Leitungen wieder abgelötet, da die Trafo Leitungen gelackt sind, Ich habe nun versucht, den evtl vorhanden Lack abzukratzen und wieder angelötet; aber es war kein Unterschied.


    Jetzt gehe ich zurueck auf den ersten Eintrag, den ich über Sie gelesen habe, nämlich "wenn es nicht geht, haben Sie eine augeschlachteten Trafo noch im Keller"?

    Dürfte ich Ihnen den ausgebauten Trafo mit der Anschlußplatte zur Begutachtung schicken und - soferen es mit dem Trafo nichts mehr wird - Sie um den Asuschlacht--Trafo bitten, sofern den nicht schon ein anderer Bastler erhalten hat.

    Herzliche Grüße

    Florian

  • Hi Florian !


    Sobald ich wieder ins Lager komme, kann ich mal gucken, was von den KA's noch übrig ist.

    Zwischendurch hatte ich aus Platzmangel einiges weggeben oder auch ins Recycling gepackt.


    Kann'n paar Tage dauern, da ich ja immer noch berufstätig bin ...


    :rolleyes:

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Hallo Peter,

    kein Problem, ich bin morgen ohnehin auf einer Beerdigung und dass Du noch arbeitets ist doch auch gut. Solange man die Arbeit gerne macht ist es keine Arbeit

    Viele Gruesse

    Florian :)


  • Hallo Peter,

    ich wollte nur mal nachfragen, ob Du schon in Dein Lager gekommen bist;

    Viele Gruesse aus Muenchen

    Florian

    Einmal editiert, zuletzt von floko () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von floko mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hi Florian !

    ich wollte nur mal nachfragen, ob Du schon in Dein Lager gekommen bist;

    Bin ich. Ja.


    Aber bislang war meine Suche noch nicht erfolgreich. Ich *weiß*, daß ich irgendwo noch eine kleine KA abgeparkt habe, wo der Trafo noch drinsitzt (und Teile vom Tuner + Tasten), aber wo und welches Modell ?


    Wer mein Lager kennt, weiß, daß das schon ziemlich herausfordernd ist, alle Teile zu erreichen ... ^^


    Ich weiß nicht, ob ich es morgen auch wieder da hin schaffe. Das ist wieder ein regulärer Arbeitstag und das stiehlt viel wertvolle Zeit.


    :rolleyes:

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Hallo Peter,

    es tut mir wirklich Leid, dass Du noch nicht erfolgreich geworden bist, aber erst in zweiter Linie wegen des Trafos, sondern weil mitten in der Nacht Du in Deinem Lager die Herausforderung bewerstelligen musst; Danke jedenfalls fuer Deine Muehe.

    Viele Gruesse aus Muenchen, Florian


  • Lieber Peter,

    ich weiss, dass ich lästig bin, aber an dem Problem Trafo beschaeftige ich mich nun schon 3 Monate; meine Frage kennst Du, ob Du wieder in Deinem Lager nach dem Trafo eines KA31, bzw. KA32 geschaut hast; Unter der Woche traue ich mich kaum nachfragen, da Du ja noch in der Arbeit bist. :)

    Viele Gruesse

    Florian

    Einmal editiert, zuletzt von floko () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von floko mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hi Florian !


    Was ich bis jetzt aufgetrieben habe, sind die Fragmente einer KA25.

    Aber das ist ein anders aufgebauter Trafo mit weniger Leistung.

    Also: ich gehe davon aus, daß das von der 25er ist, weil der Trafo auf der Ausgangsseite nur vier Lötösen hat.


    Hmm.

    Wo ist der Rest von der anderen, größeren KA gelandet ... ?

    Ich habe allerhand weggegeben (Gehäuse, Plattenspieler, die Fragmente der Haube, Frontplatte ...) aber das Chassis muß noch irgendwo sein.


    Ich bin am Wochenende wieder im Lager. Spätestens.


    :)

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • ja, da hoffe ich auf Deine Finder-Tätigkeit;

    Viele Grüße

    Florian

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.