HS34 defekt - selbst reparieren?!

  • Moin...

    aber zum Obi is das bei mir schon ne kleine Moped-Tour.

    Bei dem schönen Wetter macht man gleich 'ne größere Runde draus...

    nur noch das Zeuch fürs "Fichtenmoped" gefunden

    ...und das ist oft biologisch abbaubar. Wenn ja, Finger weg.


    Gruß

    Martin

    Martins Lieblingsdreher: Dual 1229, Dual 1000/1001, Dual 300 Siesta, Luxor GW1. Alles Weitere im Profil.

  • Hi Lilly !

    Und ansonsten hab ich unter dem Stichwort "Haftöl" tatsächlich nur noch das Zeuch fürs "Fichtenmoped" gefunden - das sind dann in der Regel gleich 5 Liter Kannister

    Hatte ich auch.


    Aber der Vorteil vom Landleben ist, wenn die Eltern der Freundin auch Forstbesitzer sind und der Vadder ein eigenes Fichtenmoped hat. Oder mehrere davon und -natürlich- so ein Gebinde im Stall steht.

    Da habe ich die eine Sorte (das "Bio-Öl") herbekommen.

    Mein Schwager arbeitet in einem städtischen Bauhof und die haben sowas auch. Von dem habe ich die andere Sorte (das brutale "Kampf-Öl") hergebekommen, was die Profis verwenden, die keine Lust haben alle 20 Minuten die Kette zu wechseln ...


    Beides nicht wirklich optimal. Das Bio-Öl löst sich binnen eines Jahres auf und man muß die Reste aus dem Lagerbereich rauswaschen, das andere klebt wie Hulle, schmiert auch, aber durch die zähe Viskosität fordert es den Motor deutlich mehr.


    Der Preis von dem Lux-Öl ist schon recht sympatisch und es ist als "harz- und säurefrei" beworben, was in der Praxis bedeutet, daß es nicht zu klebrigen Klumpen gerinnt und die Rezeptur auch die Metalle nicht angreift.


    :thumbup:

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Bei dem schönen Wetter macht man gleich 'ne größere Runde draus...

    Haha - ich wohne im Stuttgarter Einzugsgebiet, da ist man mit einer 1150er BMW so was von übermotorisiert - ich sollte mir echt wieder so ein kleines, leichtes Moped zulegen. Trotzdem bin ich vor einer guten Stunde los - war ein Griff ins Klo. 20 Minuten verplempert, weil man hier zwar Straßen sperren, aber keine Umleitung ausweisen kann :cursing:


    Und natürlich: dat einzige* Ölfläschchen, was mit Abwesenheit glänzte, war das mit Haftöl.


    Pffff ... naja, als kleine Entschädigung werde ich jetzt die blaue Nadel probehören, die in der Post war, als ich zurück kam. Hr. Naber hat geliefert.


    Grüßle, Lilly


    *) Der Schwabe sagt in seiner grenzenlosen Weisheit sogar das einzigsteTM - ja, nur wir können einzig noch steigern :D

  • Hi Lilly !

    Und natürlich: dat einzige* Ölfläschchen, was mit Abwesenheit glänzte, war das mit Haftöl.

    Murphys Gesetz. "Alles, was schiefgehen kann wird schiefgehen."

    Mit der Erweiterung "Und alles zum denkbar schlechtest möglichen Zeitpunkt."


    Pffff ... naja, als kleine Entschädigung werde ich jetzt die blaue Nadel probehören, die in der Post war, als ich zurück kam. Hr. Naber hat geliefert.

    Die Nadel wird ein paar Plattenseiten brauchen, bis sie zur Höchstform aufläuft.

    Produktions- und Lagerungsbedingt kann es vorkommen, daß die Lagerungsgummis, in denen der Nadeltträger aufgehängt ist, am Anfang noch etwas steif sind. Da sind die wie wir: ohne Bewegung kriegt man zähe Knochen.


    Also noch nicht den "Jetzt"-Zustand bewerten, sondern etwas laufen lassen.


    :)

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Hi Lilly !

    hör mal rein, ob Du was verstehst

    Naja. Etwas schon. Ist ja so eine Art Deutsch.


    Als Ostwestfale habe ich das nicht so mit Dialekten.

    Danach mußte ich meine Ohren erstmal wieder mit was Hochdeutschem klarspülen und habe dazu Rammstein "Morgenstern" benutzt und per Kopfhörer appliziert. Jetzt geht's wieder.


    Der Tinitus piept wieder auf Normalfrequenz.


    Zu der Nadel werde ich also später berichten

    Gut' Ding will Weile haben.


    Besonders gutes Ding lange Weile ...


    ^^

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Zu meinen Baumarkt-Ausflug sind mir eben noch Ernst und Heinrich

    Die beiden sind gut.

    Es fehlte in der Ansage nur noch das Köscherfliegenverzeichnis.

  • Moin

    *) Der Schwabe sagt in seiner grenzenlosen Weisheit sogar das einzigsteTM - ja, nur wir können einzig noch steigern

    Da irrst du. Auch im Norden wird das gemacht. Ich muss das wissen, ich komm da wech, bin - wie Peter- Ostwestfale, wobei Peter ja Lipperländer, also "Einwanderer" ist...:)

    Naja. Etwas schon. Ist ja so eine Art Deutsch.

    Nur etwas? Die gehen doch noch, oder habe ich mich nach 15 Jahren hier unten doch schon daran gewöhnt.=O^^


    Gruß

    Martin

    Martins Lieblingsdreher: Dual 1229, Dual 1000/1001, Dual 300 Siesta, Luxor GW1. Alles Weitere im Profil.

  • Moinsen

    Danach mußte ich meine Ohren erstmal wieder mit was Hochdeutschem klarspülen und habe dazu Rammstein "Morgenstern" benutzt und per Kopfhörer appliziert. Jetzt geht's wieder.

    Na solange keine bleibenden Schäden auftraten ist ja alles gut ^^


    Es fehlte in der Ansage nur noch das Köscherfliegenverzeichnis.

    Herrlich ^^ Ja, die sind echt gut - bin gespannt, ob ich mal dazukomme, die live zu sehen.


    Da irrst du. Auch im Norden wird das gemacht. Ich muss das wissen, ich komm da wech, bin - wie Peter- Ostwestfale, wobei Peter ja Lipperländer, also "Einwanderer" ist...

    Holla, wieder was gelernt. Und Du jetzt auch bei uns hier unten? So ganz schlecht isses net, oder?

    In meiner Zeit, in der in Hessen gelebt hab (was auch eine sehr schöne Zeit war), hat mir mal jemand gesagt, Heimat ist da, wo meine Freunde sind ... sie war ja wie ich zu der Zeit auch Einwanderin in Hessen ...


    Als Ostwestfale habe ich das nicht so mit Dialekten.

    Ich liebe Dialakte, im Grunde haben alle was charmantes - aber wenn ich Berlinerisch oder Wienerisch höre, da könnt ich schon ins Schwärmen kommen ... fast so schön wie schwäbisch :D:P


    Kommt gut durch den Tag - bald ist Wochenende ... wobei ich in diesen Homeoffice- / Homeschooling-Zeiten ja schon öfter mal nicht so genau weiß, was fürn Wochentag grad is ...


    Grüßle

    Lilly

  • Hi Lilly !

    Kommt gut durch den Tag - bald ist Wochenende ... wobei ich in diesen Homeoffice- / Homeschooling-Zeiten ja schon öfter mal nicht so genau weiß, was fürn Wochentag grad is ...



    :D

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • OT!

    Der Schwabe sagt in seiner grenzenlosen Weisheit sogar das einzigsteTM - ja, nur wir können einzig noch steigern :D

    Mir saget dadezu: des eunzigschde ?.

  • Mir saget dadezu: des eunzigschde ?.

    OK, ich geb mich geschlagen, offenbar haben wir doch nicht das Monopol auf die Steigerung von einzig :/^^


    BTW: Cool, dass es hier noch mehr Frauen gibt, die einen Lötkolben besitzen :thumbup:


    wacholder - Peter, das mit dem Homeschooling betrifft bei mir nicht die Kids, sondern mich selbst, d.h. ich quäle mich durch die mit heißer Nadel gestrickten Vorlesungsvideos meiner Profs. Und die haben zum Teil den Unterhaltungswert eines Testbildes (und wir beide wissen ja noch, was das ist :D)


    Grüßle

    Lilly

  • So ganz schlecht isses net, oder?

    Bis uff de Sproch... ^^ (Das lern ich nie, will ich auch gar nicht.)


    In diesem Sinne "Moin"

    Martin

    Martins Lieblingsdreher: Dual 1229, Dual 1000/1001, Dual 300 Siesta, Luxor GW1. Alles Weitere im Profil.

  • Hi Lilly !

    Und die haben zum Teil den Unterhaltungswert eines Testbildes (und wir beide wissen ja noch, was das ist :D )

    Wenn Du das noch kennst ...



    ... dann sagt Dir auch "Sendeschluß" was.


    Zwei Begriffe, die heute so gut wie gar nicht mehr vorkommen.


    :sleeping:

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • OK, ich geb mich geschlagen, offenbar haben wir doch nicht das Monopol auf die Steigerung von einzig :/^^

    Noi, noi: südliches Baden-Württemberg.:)

    BTW: Cool, dass es hier noch mehr Frauen gibt, die einen Lötkolben besitzen :thumbup:

    ;)

  • ... dann sagt Dir auch "Sendeschluß" was.

    Jetzt wird´s gemütlich. Testbild und Sendeschluss!

    Zuerst Sendeschluss und dann Testbild. Dann wurde man vom Testton, 1kHz?, wach.

    Das klingelt mir heute noch im Ohr.


    Ich liebe auch Dialekte. Ich bin Lokalpatriot und freue mich immer wenn ich solchen Menschen begegne.

    Das Kölsche bietet auch einige gramatikalische Spitzen.

    Allem voran die rheinische Verlaufsform.

    "I am watching TV."

    "Ich bin am Fernsehen."


    Wenn das jemand übertreibt gibt es einen Spruch.

    "Ich bin die Kuh am Schwanz, am Stall, am raus, am ziehen."

  • Die drei Methoden, ein "G" auszusprechen:

    "G" gibt es in Köln nicht. Das heisst richtig "J"

    "Wo jeste hin?"

    Mein Lehrer in der Hauptschule hat mich damit immer aufgezogen. Das prägt....

    Wenn ich ihm zu schlimm in meiner Mundart geantwortet habe kam von im dieser Spruch.

    "Justav, jib Jas, et stinkt nach Jodorfer Jummi."

    "Gustav gib Gas, es stinkt nach Godorfer Gummi." Godorf ist mein Heimatdorf.

    Ich habe aber deshalb erst recht meine Mundart gesprochen.


    In Flugzeugträger kommt doch überhaupt kein "g" vor.

    Es heisst richtig, "Fluchzeuchträjer" .

    Einmal editiert, zuletzt von Echtdampf ()

  • Die Nadel wird ein paar Plattenseiten brauchen, bis sie zur Höchstform aufläuft.

    Produktions- und Lagerungsbedingt kann es vorkommen, daß die Lagerungsgummis, in denen der Nadeltträger aufgehängt ist, am Anfang noch etwas steif sind. Da sind die wie wir: ohne Bewegung kriegt man zähe Knochen.


    Also noch nicht den "Jetzt"-Zustand bewerten, sondern etwas laufen lassen.

    Nach der ganzen Nachhilfe in Dialekten wollte ich jetzt doch noch Rückmeldung zu der blauen (Jukebox / C) Nadel geben:


    Was soll ich sagen - ich bin schlicht begeistert. Ich hätte ehrlich gedacht nicht gedacht, dass ich einen Unterschied höre - aber der ist gravierend, und sie passt - wie Thomas erwähnte - gerade für die rockigen Sachen richtig gut!


    Sie ist lauter, deutlich mehr Power bei den Höhen und - wie soll ich sagen, das Piano von Jon Lord ist definierter ...


    Danke für den Tip!

    Grüßle

    Lilly

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.