Anfängerprobleme mit Dual CS 1236

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anfängerprobleme mit Dual CS 1236

      Hallo!
      Ich bin neu hier und vor kurzem zu einem Dual CD 1236 gekommen, den ich gerne in Betrieb nehmen wollte.
      Allerdings stehe ich jetzt vor ein paar Problemen:


      1. Die Automatik setzte nach ein paar erfolgreichen Durchläufen aus. Ich habe hier schon von Leuten gelesen, die dasselbe Problem hatten und daher schließe ich auch auf den Steuerpimpel. Habe jetzt viel darüber gelesen (Lollystiel oder Kabelisolierung als Ersatz), allerdings weiß ich immer noch nicht, wo genau das Teil liegt. Nachdem ich die Gummimatte und den Plattenteller abmontiert habe, sehe ich 3 Gummielemente, alle sind jedoch noch intakt und nicht abgebröselt. Könnte mir bitte jemand genau beschreiben, wo und wie ich da ran komme? Vielleicht gibt es ja schon einen Beitrag dazu, den ich aber trotz ausgiebiger suche nicht gefunden habe.


      2. Der Dual 1236 wird ja standardmäßig über den 5 Poligen DIN Stecker angeschossen. Da ich ihn über einen Pioneer A 333 betreiben habe ich ein Adapterkabel von DIN zu Chinch gekauft. An diesem Adapterstecker ist auch ein Ground-Anschluß, den ich an dem dafür vorgesehenen Anschlußpinn an der Rückseite des Pioneer befestigt habe. Wenn ich jetzt den Phonokanal einschalte höre ich ein starkes Rauschen. Wenn ich den Groundstecker des Dual am Pioneer entferne ist es nicht mehr ganz so schlimm, wenn ich den Pioneer am Metallgehäuse anfasse ist es so gut wie weg. Daher denke ich mal, es liegt an der Erdung des Verstärkers?!

      Vielen Dank schon mal für die Antworten!
      Gruß
      Mr.Brownstone
    • Hallo Mr. Brownstone,

      grundsätzlich: man findet über "guugle" und dem Stichwort dual-board sowie dem themenbezogenen Titel mehr zu den Themen als
      hier mit der Suchfunktion.

      Zum Thema 1 kann ich Dir z.B. folgenden Thread "anbieten", spannend wird´s ab Beitrag 18 mit Bild, aber auch der Anfang (Du musst das komplette Chassis aus der Zarge nehmen - ist nicht schwierig):

      hs 130 reparieren
    • Hey audioslave,
      vielen Dank für die schnelle Antwort!
      Dachte nicht dass ich das komplette Chassis aus der Zarge nehmen muss.
      Danach hab ich gleich den zerbröselten Stuerpimpel gesehen und wollte ihn erst mit einem Stück Antennenkabelisolierung ersetzten, diese war allerdings zu eng. Jetzt habe ich es mit einem Coax-Kabel repariert und er funktioniert wieder einwandfrei

      Jetzt habe ich nur noch das Problem mit dem Brummen...
      Hätte da jemand eine Lösung für mich?
      Bilder
      • 29092011890.jpg

        133,87 kB, 800×600, 328 mal angesehen
      • 29092011892.jpg

        80,05 kB, 800×600, 264 mal angesehen
      • 29092011893.jpg

        126,58 kB, 800×600, 304 mal angesehen
    • Mr.Brownstone schrieb:

      Jetzt habe ich nur noch das Problem mit dem Brummen...
      Hätte da jemand eine Lösung für mich?

      Das ist das 2. klassische "Problemchen": Umbau des Dual Plattenspielers von Din nach Cinch unter Beachtung der Dualvorgaben ...

      Fast immer entfällt das Brummen nach ordentlichem Umbau unter Trennung der sogenannten Massebrücke am Kurzschliesser.
      Dafür musst Du wieder unters Chassis kriechen ;) :

      Beitrag 1 lässt eigentlich keine Frage offen und unterstützt mit Fotos:

      docs.google.com/viewer?a=v&q=c…-IZhUWiuJHLgqT97rsSWYhsLw

      hier Beitrag 2:
      Dual 704 brummt nach Umbau (Din zu Cinch) wieder - Hilfe!

      Und immer schön vorher den Netzstecker ziehen!
    • Hallo zusammen,

      @audioslave

      Soweit ich weiß, muß man die Massbrücke nur durchtrennen, wenn komplettauf Chinch umgerüstet wird.
      TE schreibt aber, dass er einen DIN zu Chinch Adapter verwendet.
      Ich vermute mal, dass man die Masse vom Dreher an den Adapter und von dessen Masseanschluß dann zum Verstärker führen muß.
      Erst dann ist eine ordentlich Verbindung gegeben.

      @Mr.Brown
      Ich würde dir emfehlen komplett auf Chinch umzusteigen, ist einfach einfacher.
      Dann aber schon die Massebrücke durchtrennen.
      Habe schon zig beiträge gelesen, in denen es darum ging, dass die Brummprobleme erst so richtig auftraten, wenn diese Adapter in`s Spiel kamen.


      Gruß
      liebt die ollen Automaten
    • [quote,'index.php?page=Thread&postID=339372#post339372']>> DUALIS Ich würde dir emfehlen komplett auf Chinch umzusteigen, ist einfach einfacher.
      Dann aber schon die Massebrücke durchtrennen.





      Das war ja auch meine eigentliche Aussage. Falls das nicht rübergekommen ist: bitte, so habe ich es auch gemeint.

      Aber Mr. Brownstone hat entweder das Interesse verloren oder das Problem für sich gelöst. Man erfährt es ja ohne Feedback nicht ...