Suche ersatzteile für ct1140 und cv1100

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche ersatzteile für ct1140 und cv1100

      Hallo zusammen.

      Ich habe vor etwas längerer zeit die Dual anlage mit rack vom Renntiger ( Matthias) erworben.

      Sie bestand aus einen CT 1140 , CV 1100 , c810 und einen Dual Rack.
      Dazu Gekauft habe ich einen Dreher 1229 und die CL 370.

      Nun es ist so , das bei mir von anfang an, nie die powerknöpfe am CT und am CV funktionierten.

      Am CT hält ein Zahnstoch stückchen die Taste gedrückt.
      Beim CV klemmt sie so das man sie 2 bis 3 mal drücken und zurück schnippen lassen muss bevor sie an oder aus geht.



      Dieses Stört mich nun aber doch etwas und würde sie gerne in Funktion nehmen.

      Nun Suche ich schon eine weile nach ersatz dafür aber konnte nix finden.

      Meine Frage nun an euch ? :

      Kennt jemand von euch vieleicht ein bauteil was als ersatz dienen könnte oder aber hat sogar so etwas in einer seiner vielen kram kisten rumliegen.

      Gruß
      Thomas
      TsC-Skywalker
      Mein erstes System :

      Plattenspieler : Dual 1229
      Verstärker : Dual CV 1100
      Tuner : Dual CT 1140
      Tape : Dual C 810
      Boxen : Dual CL 370
      Rack : Dual System 3020
    • Ich weiß nicht ... irgendwas an dieser Konstellation und zu diesem Zeitpunkt find ich grad recht merkwürdig ...

      Aber egal, du kannst mal das Mitglied Dualist kontaktieren, eventuell hat er noch Schalter für Dich, alternativ kannst du dich auch mal an dualfred wenden unter Zuhilfenahme der ET-Nummer aus den Servicelisten...
    • Hallo,

      -=)TsC(=-Skywalker schrieb:

      Ich habe vor etwas längerer zeit die Dual anlage mit rack vom Renntiger ( Matthias) erworben.

      Dennis R. schrieb:

      Ich weiß nicht ... irgendwas an dieser Konstellation und zu diesem Zeitpunkt find ich grad recht merkwürdig ...
      nur zur Klärung, bevor das hier falsch rüberkommen sollte. Ich habe die Komponenten im vergangenen Jahr(hier im Board) selbstverständlich mit Angabe der genannten Defekte und als insgesamt überholungsbedürftig angeboten!

      Gruß

      Matthias
    • Da ist nix merkwürdig dran, Dennis.

      Matthias hatte die Komopnenten wie er bereits sagte unter Angabe der Fehler dem Thomas verkauft, das kann ich hier absolut bestätigen und Matthias ist hier KEIN Vorwurf zu machen.

      Ich hatte mich schon um Ersatz der Netzschalter gekümmert, leider erfolglos, sodaß ich Thomas die Komponenten durchgecheckt bis auf die Schalter übergab.

      Erst meinte er, die Schalter wären nicht so gravierend, er könne die komplette Anlage über eine schaltbare Steckdosenleiste ein- und ausschalten, jetzt möchte er die Sachen aber reparieren/repariert haben (dies teilte er mir gestern telefonisch mit).

      Ich bat ihn, hier im Board nach Ersatzschaltern/Ersatztypen zu fragen.

      Das ist der Stand der Dinge, ich möchte hier jetzt aber darum bitten, dass nichts hereininterpretiert wird!
      Gruß
      Markus
    • Hallo zusammen

      Nicht das das Falsch verstanden wird.

      Ich habe die Geräte so wie sie sind bekommen und wusste auch davon.

      Habe bisher eine Schalter leiste dazwischen die alles an und aus schaltet.

      Nun haben wir aber auch den Mr300 angeschlossen und brauchen dann auch nur den Verstärker wenn wir tv schauen.
      da ich und meine Frau keine lust haben ständig die Stecker hin und her zu stecken und auch nicht die gesamte anlage immer in betrieb haben halten wollen möchte ich nun halt diese schalter wieder in funktion nehmen.

      Ein weiter grund ist auch das wir hier in der wohnung ein sehr schlechtes strom netz haben.

      Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

      Sorry Renntiger ich wollte nicht das man das dir anlastet ich bin ja soweit zufrieden mit allen und es ist auch eine gute anlage.
      Möchte sie nun halt nur wieder funktion tüchtig machen.
      Und ich denke das wir beide doch auch im reinen waren.

      Gruß
      Thomas
      Mein erstes System :

      Plattenspieler : Dual 1229
      Verstärker : Dual CV 1100
      Tuner : Dual CT 1140
      Tape : Dual C 810
      Boxen : Dual CL 370
      Rack : Dual System 3020
    • -=)TsC(=-Skywalker schrieb:

      Nun Suche ich schon eine weile nach ersatz dafür aber konnte nix finden.

      TSC Yoda schrieb:

      Ich hatte mich schon um Ersatz der Netzschalter gekümmert, leider erfolglos

      Hallo,

      ist euch "GOOGLE" nicht bekannt :rolleyes: ? Unter der Suche "Netzschalter CV 1100" kommt man zu Anbietern ;) .

      Bei mir sind so ziemlich alle Schaltervarianten für CV 1100, CV 1200, CV 1400, CV 1600, CV 1700 sowie CT 1140, CT 1240, CT 1440, CT 1640/41 lagermäßig in ausreichender Stückzahl vorhanden.

      Mir ist noch kein CV 1100 und CT 1140 mit funktionierendem Netzschalter in die Finger geraten - und das waren schon so einige. Oft sind auch die Schalter für die Lautsprechergruppen und beim Tuner AFC oder Mono defekt.

      Habe gerade einen Netzschalter für CV 1100 verschickt in die PLZ-Region 84xxx. War das jemand von euch?

      Schaltende Grüße

      Stephan
      hört mit 2 Ohren und diese mit

      CV 1500 + CT 1540 + C 830 + CS 731Q + CL 730 + CL 720 oder mit CV 1700 + CT 1740 + C 830 + CS 721 + CS 1229 + CL 730 + TL 1000 oder mit CV 121 + CT 19 + CS 701 + CL 100
    • Hallo Dual Freund,

      Vermutlich besteht die Möglichkeit der Netzschalter zu reparieren. Schalter demontieren und nur der weise Kunststoff Schieber
      (unter dem Schalter) mit Vaseline schmieren. Wenn das nicht hilft, kann ich einen anderen Schalter einbauen. Preis mit Material 18,-€ + Versand 6,90 €.

      MfG, Milan Babic
    • So beim Tuner habe ich den Schalter nun mal Zerlegt um zu sehen was das sein kann.

      Der fehler ist folgender :
      Im schalter selbst ist ein weißes plätchen was den kontakt hin und her schiebt.
      Dieser ist gebrochen und liegt nur lose in dem schalter gehäuse.

      Der Versuch zur Reparatur :
      Nach dem ich nun dieses plätchen zusammen geschmolzen und dann mit einer nagelfeile glatt geschliffen habe.
      Habe ich den schalter wieder zusammen gesetzt.

      Das Ergebniss :
      Der Kontakt wird wieder hin und her geschoben , Leider Rastet er nicht ein.

      Fazit :
      Werde morgen nochmal nachsehen ob ich dort noch etwas finde was eventuell fehlerhaft ist.


      Ausserdem werde ich mir mal den Verstärker vornehmen.
      Denn ich hatte ihn bei Markus schon einmal aussereinander genommen.
      Dieses mal werde ich ihn dann reinigen und neu abschmiren.

      Jemand vieleicht einen rat ausser vaseline zum fetten.



      Naja das einzige was ich bei googel finde ist eine art auktions haus wo die schalter doch in einer extra liga spielen.

      Da der schalter vom tuner auf einer plantine verlötet ist aber der strom getrennt hinten durch geleitet wird denke ich das man es brücken könnte und einen anderen schalter einbauen kann.
      Den einen normalen schalter der nur den strom unterbricht habe ich schon ab 2 euro gesehen.

      Ich denke das ich das mal testen werde in dem ich den schalter komplet auslötet von der plantine und dann mal sehen ob er funzt ob ohne brücke und mit brücke wenn notwendig.

      MFG
      Thomas
      Mein erstes System :

      Plattenspieler : Dual 1229
      Verstärker : Dual CV 1100
      Tuner : Dual CT 1140
      Tape : Dual C 810
      Boxen : Dual CL 370
      Rack : Dual System 3020
    • So ich habe zu Berichten.

      Wir sind gestern nachDortmund Gefahren um ein wenig zu bummeln.
      Da kam mir die idee CONRAD.

      Bin also da hin und habe mir 2 Netzstecker besorgt die eigentlich für tv geräte sind.
      Diese hier ===> conrad.de/ce/de/product/708817…otionareaSearchDetail=005

      Heute machte ich mich dann am Tuner zu schaffen.

      Netzschalter raus und hm er sieht etwas anders aus und das Metal stück wo der drin sitzt ist etwas zu hoch.
      Aber bevor ich mich darum kümmere erstmal nen test ob es überhaupt funzt.
      Also den neuen schalter rein gelötet.
      Und auf der plantine die beiden leiterbahnen die an den stecker gehen gebrückt.
      Nun mit schweiss auf der stirn den stecker rein und vorsichtig den netzschalter gedrückt.

      Juhu es funzt.

      Also konnte ich mich nun den Blechstück zuwenden , Den dremel raus und die hintere metal wand an der naht abgeflext.
      Und die aussparung vorne bis zum bodenblech runter ausgesparrt.
      Dann geschaut der neue schalter passt nun wie angegossen in den platz und so habe ich nun alles wieder zusammen gebaut.

      Ein erneuter test und freu es ist in Funktion.

      Dieser Schalter hat ganze 5euro22 gekostet und ca 30 minuten aufwand ihn einzubauen.
      das war es mir wert und ist wesentlich billiger.
      Dazu kommt noch das stolze gefühl dieses selber geschafft zu haben was unbezahlbar ist.

      Aber nun haben wir ja noch den verstärker nach dem ich ihn auf geschraubt habe sah ich das er einzeln sitzt was vieles erleichtert meiner meinung nach.
      Also raus mit diesen alten schalter die metal halterung ab und direkt an den neuen schalter angepasst.
      dazu habe ich die hintere wand ganz abgetrennt und vorne die aussparung wieder vertieft bis zum bodenblech.
      Danach die strom kabel angelötet und das graukabel ganz von der plantine am stecker abgeklemmt.


      Und auch hier funzt nun wieder alles.
      Ebenfalls kosten von 5euro22 und ca 30 minuten basteln.

      Nun muss ich nur mal schauen im tuner sind 2 sorten birnchen drin.
      eine Kleine und 4 dicke matte.

      die 4 dicken muss ich tauschen da sie vor ca 2 monaten nach und nach durch brannten.
      aber ich denke ich werde sofort alle austauschen.
      Weiss zufällig jemand welche birnchen es sind " bezeichnung " .

      Gruß
      Thomas
      Mein erstes System :

      Plattenspieler : Dual 1229
      Verstärker : Dual CV 1100
      Tuner : Dual CT 1140
      Tape : Dual C 810
      Boxen : Dual CL 370
      Rack : Dual System 3020
    • Tja wenn man einmal dran ist hihi hatte noch gelbe rot und blau leds rumliegen.

      Also schnell ne rote led leiste gelötet und nen wiederstand runter auf 5 volt dran dann an den anschluss für die lampen dran ( steckverbinder ) Fertig.

      Das gleiche ma eben mit den anderen gemacht und die orginal biernchen raus und sicher wech gepackt.

      Alle led´s mit hilfe von kabelbindern und Tesa fixirt und fertig ist der Pimp my Tuner.

      Fotos werden auch noch kommen in den nächsten tagen.

      Gruß
      Thomas
      Mein erstes System :

      Plattenspieler : Dual 1229
      Verstärker : Dual CV 1100
      Tuner : Dual CT 1140
      Tape : Dual C 810
      Boxen : Dual CL 370
      Rack : Dual System 3020
    • Hallo Thomas,

      dieser Beitrag über den Netzschalter für CT 1140 ist zwar schon älter, ich stehe aber vor dem gleichen Problem.

      Wenn Du das hier liest:

      ich habe mir den Conrad-Schalter angeschaut.
      Der hat vorn nur drei Kontakte, da wo das Original sechs Kontakte hat.
      Wie hast Du das gemacht?

      Vielen Dank für eine Antwort.

      Beste Grüße
      Thomas
    • jacobhh schrieb:

      ich habe mir den Conrad-Schalter angeschaut.
      den kannst du nicht verwenden. Das ist ein Wischerkontakt. Du benötigst mindestens einen Wechselkontakt.
      Und noch was: Für Suchanzeigen gibt es eine extra Rubrik im Kleinanzeigenmarkt. Da wird das mit Sicherheit eher gelesen.
      Viele Grüße
      HaJo

      >> Bitte keine Fachfragen per PN oder E-Mail. <<
      >>>>> Nutze das Forum zum Vorteil aller. <<<<<
    • Hallo HaJo,

      vielen Dank für die Antwort.

      Aber warum hat das dann bei dem anderen Thomas funktioniert?

      Ich habe meine Suchanfrage in "do it yourself" gepostet.

      Da gab es auch Antworten, allerdings kein Erfolg beim Schalter.

      Ich habe dann lange auf eine Antwort von Dualist gewartet, bis mir ein Mitglied schrieb, Dualist verkauft, trotz des Angebotes hier im Forum, keine Teile mehr.

      Jetzt fange ich also wieder von vorne an.

      Ich werde meine Anfrage nochmals unter "Suche" posten.

      Beste Grüße

      Thomas
    • jacobhh schrieb:

      Aber warum hat das dann bei dem anderen Thomas funktioniert?
      Weil im Tuner die Zusatzkontakte nicht gebraucht werden. Da ist der hier besser (Klick) Nur im CV1100 werden die Zusatzkontakte benötigt und schalten beim Ausschalten das Signal für die Endstufen gegen Masse. Siehe Schaltbild und die gestrichelte Linie, die vom Netzschalter am Trafo zu den Zusatzkontakten geht.
      Viele Grüße
      HaJo

      >> Bitte keine Fachfragen per PN oder E-Mail. <<
      >>>>> Nutze das Forum zum Vorteil aller. <<<<<
    • jacobhh schrieb:

      Hat der Schalter vorn nicht zu wenig Kontakte?
      Nein.
      Der Tuner benötigt nur die zweipolig abschaltbaren 230Volt Kontakte. Sie sind beim verlinkten Schalter hintereinander angeordnet. Taste gedrückt = Kontakte geschlossen, Taste ausgelöst = Kontakte offen.
      Viele Grüße
      HaJo

      >> Bitte keine Fachfragen per PN oder E-Mail. <<
      >>>>> Nutze das Forum zum Vorteil aller. <<<<<
    • Es hat nicht geklappt!

      ich habe den bestellten Schalter wie den alten eingelötet.






      Zum Test habe ich die Kontakte auf der Platine mit einem Kabel in Laufrichtung verbunden.




      (Auf dem Bild sind die Brücken schon wieder raus)

      Anschalten - Sicherung raus.

      Brücken von der Platine genommen.

      Anschalten - Sicherung raus.

      Ich bin zu blöd!!

      Kann mir nochmals jemand helfen?

      Ich verspreche auch, wenn ich dieses Teil wieder zusammen bekomme, nerve ich nicht mehr und suche mir ein anderes Hobby!

      Grüße

      Thomas