Netiquette erreicht das DUAL-Board

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • outis schrieb:

      Wir sehen uns hoffentlich... Auch ohne Scampi. Pff - Kindergarten... Sich in Magdeburg mit den üblichen Verdächtigen zu treffen, aber nicht nach Celle Kommen zu wollen.

      Genau, wir verlegen Celle nach Magdeburg :P :thumbsup: . Für die Idee bekommst du vielleicht mal eine Belohnung..... :love:

      Gruß

      Stephan
      hört mit 2 Ohren und diese mit

      CV 1500 + CT 1540 + C 830 + CS 731Q + CL 730 + CL 720 oder mit CV 1700 + CT 1740 + C 830 + CS 721 + CS 1229 + CL 730 + TL 1000 oder mit CV 121 + CT 19 + CS 701 + CL 100
    • DUALIST schrieb:

      outis schrieb:

      Das ist doch im allgemeinen recht ok hier. Von einzelnen Ausnahmen, die zwar dem sprachlichen Anstand entsprachen, aber verkaufstechnisch teils arg daneben lagen, mal abgesehen.

      Woher willst du denn wissen, was dem sprachlichen Anstand entspricht, schließlich arbeitest du doch bei der TELEKOM 8o ...und was da abgeht wissen wir hier alle :D .

      Stephan
      Haha Bingo der ist gut! :)

      Ich persönlich finde man muss nicht zwingend seinen realen Namen ständig unter jedes Posting setzen!
      Wo bleibt dann die Privatsphäre für den User der es eben nicht möchte?!Man sollte diese Entscheidungsfreiheit akzeptieren ,und nicht gleich wie die Haie drauflosgehen wenn jemand mal nicht gleich sich namentlich hier erkennlich zeigt.
      Im übrigen stehen Forennamen gerade dafür das eben ein Stück Privatsphäre gewährleistet wird, ohne gleich erkannt zu werden.
      Wenn man bedenkt das hier ja auch Gäste unterwegs sind ... :whistling:

      Grüße
    • @ Dualist und Outis

      Was ist mit euch beiden los. Euch juckt wohl das Fell????? :D :D :D :D


      Bis bald in Celle. Beide. :thumbsup:

      Und Du Jochen kommst das nächste Mal mit nach Magdeburg. Ausreden :thumbdown: gibts dann nicht mehr :!:


      Tschüskes


      N :) rbert
      Klassiker von Dual, Marantz, Sansui, Sony u. Kenwood
    • Ich habe mir "ja" gestimmt, wobei es auch irgendwo unsinnig ist.

      Wer sagt denn das der Name der unter dem geistigen Erguss auch richtig ist? Ich schreibe immer "Marc", aber vielleicht ist der richtige Name ja "Kurt", oder gar "Horst"? Näää... Marc stimmt schon :thumbsup:

      Schön finde ich es ja schon wenn man den einen oder anderen Namen kennenlernt der sich hinter einem Synonym verbirgt, ist ein wenig persönlicher (sofern das im WWW möglich ist).

      Was ich weniger schön finde ist es halt wenn "Neulinge" sich nicht richtig vorstellen und das Forum nur als kostenfreie Verkaufsplattform nutzen (damit meine ich diese Art von Usern mit 0 Beiträgen auf dem Zähler aber VK-Angeboten bzw. Verlinkungen zu den eigenen Auktionen in der Bucht).

      Bei jedem Posting muß ich aber auch nicht immer die üblichen Floskeln tippen... wird ja sonst auch langweilig :sleeping:
    • 10inch schrieb:

      Was ich weniger schön finde ist es halt wenn "Neulinge" sich nicht richtig vorstellen und das Forum nur als kostenfreie Verkaufsplattform nutzen (damit meine ich diese Art von Usern mit 0 Beiträgen auf dem Zähler aber VK-Angeboten
      Also bei einem "Golden Stone" in OVP für VHB 30€, natürlich inkl. VIP-Versand, sehe ich da jetzt nicht so das Problem..... :whistling: :P ;) .

      Gruß

      Matthias
    • Regeln, immer noch mehr Regeln... ;(

      Ein entschiedenes NEIN von mir!

      Außerdem sind Grußfloskeln und Namen - reale oder virtuelle - kein Zeichen von Anstand und Benimm!

      Gruß

      RD
      Plattenspieler: CS 714Q mit Yamaha MC9 auf Halbzollumrüstsatz an Vorstufe Yamaha CX-630
    • Ich habe für den zweiten Punkt gestimmt. So wie es jetzt ist, gefällt es mir hier sehr gut. Was den Umgangston angeht, so können sich hier die meisten anderen Foren eine Scheibe abschneiden.

      Ich bin noch in einigen anderen Foren registriert, aber meinen Aufwand dort reduziere ich meist auf ein Minimum, weil der Wohlfühlfaktor dort nicht optimal ist oder teilweise sogar gegen Null geht.

      Hier im Board hatte ich nie Probleme mit meinem Namen, ich war einer der ersten User hier, so dass damals mein Vorname als Nick noch frei war. In anderen Foren war das teilweise ganz anders. Hatte dort auch z.T. Nicks mit Teilen meines Namens (oder Geburtsjahr) drin, und bald fühlte ich mich unwohl, nachdem es öfter mal "krachte". Vor Jahren war ich auch mal in einem Forum, wo es quasi Bedingung war, dass man ein Foto von sich im Profil hochlädt. Darauf habe ich mich nie eingelassen, zumal ich dort das sog. "Cyber-Mobbing" am eigenen Leib erlebt habe. Und da mich sehr viele Leute kennen (von der Uni etc.), hatte ich dort eben kein Foto hochgeladen - und irgendwann meldete ich mich eh dort ab.
      In den bekannten sozialen Netzwerken habe ich meine Gruppen auch sehr sorgfältig ausgewählt. Da ist man ja auch mit vollem Namen und Gesicht online. War dort früher mal aktiver als heute, aber viele Gruppendiskussionen sprachen mich dort nicht dauerhaft an.

      Das Dual-Board ist bei mir die Nr. 1, was Foren und den Umgangston angeht. Ich bin so damit zufrieden, wie das jetzt ist.
      Gruß
      Michael


      Aktuell: 1219/1 * 1019 * 1009 * 1219/2 * PE 66 (in dieser Rangfolge!)
      Ehemals: 721 * 650RC * 1229 * 1218 * 1228/KA61 * 1225 * 1216 * 1210 * C822
    • Ich denke in unserem BGB; HGB und GG stehen schon genügend Regeln. Gerade durch weitere Regeln kann sich der Ton verschärfen. Es gibt dann immer irgendwelche "Aufpasser" die bei kleinen Verstößen sofort intervenieren. Der Ton in unserem Dual-Board ist doch recht angenehm. Warum soll man etwas ändern, das funktioniert? Und eine Nennung des eigenen Namens sollte jedem selbst überlassen bleiben. Dies ändert doch nichts an der Sachlichkeit (oder Unsachlichkeit) seiner Frage oder Antwort.
      Regeln können auch Nutzer abschrecken.

      Auch ich war schon in anderen Foren aktiv. Trotz oder gerade wegen vielen Regeln war dort der Ton alles andere als angenehm. Es wurde oft um "Kaiser Bart" gestritten. Ich bin dort nicht mehr. Macht keinen Spaß.

      Deshalb habe ich auch mit "Nein" gestimmt - hier ist doch alles gut
      Refresch


      CS 731Q CS 714 Q CS 741Q CS 701 CS 621 CS 627Q CS 604 CS 507 CS 504 CS 505 CS 505-4 CS 525 CS 530 CS 628 2xCS 630 CS 435 4 x 1210 1214 1215 1224 2 x 1225 1226 1228 1237 A 1219 1246 1254 CS 2235 1009 1015 1011F 2x1010 CV1600 CV1260 C844 C830 C820 C819 PE 33 Studio PE 2014L 2 x PE 720
    • Moin,

      so wie ich das sehe werden im Eröffnungsbeitrag mehrere Aspekte miteinander vermengt.

      "Wer ist für die Einführung der Netiquette im Dual-Board" -> Gerne ja, aber auf dem Wege daß jeder selbst verantwortlich ist! Das kann nicht einfach reglementiert werden. Also bitte jeder darauf achten, darüberhinaus habe ich das Vertrauen in Selbstreinigungsmechanismen noch nicht ganz verloren ;)

      "- Gutes Benehmen in der virtuellen Kommunikation" -> Ganz klares JA BITTE! :thumbsup:

      Oder habt ihr es lieber "anonym" :
      -> Meine persönliche Meinung: Gerne mit persönlichem Namen, dann ist es immer noch anonym genug (oder nicht? Mal nachdenken...) - Bzgl. "Netiquette": man achtet meist mehr auf Anstand und Benimm, wenn man beim eigenen Namen bleibt. Im Prinzip aber Tendenz zu "mir egal". Jedoch sehe ich mich nicht als "Infohure", die man ohne "Hallo, "Danke" und "Tschüß" einfach so anzapfen kann - ich denke so geht es nicht nur mir! Und Fragensteller sollten davon ausgehen können, daß sie mehr verwertbare Antworten bekommen, wenn sie sich wenigstens ein bischen bemühen anständig rüberzukommen.

      Gruß
      Patrick

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Patrick ()

    • Also jedem wie er mag. Ich finde den Ton hier absolut in Ordnung und eine Ansprache mit dem reelen Vornamen ist OK, aber sollte man keinen zu zwingen.
      Und die reizüberfluteten, unfähigen und rechtschreibignoranten Trottel wird man damit auch nicht kurieren oder fernhalten.


      - rechtschreibignoranten - copyright @ phono-ohren :)
    • Also,

      ich bin in unterschiedlichen Foren im Internet unterwegs. Das hier ist das einzige, in dem der Tonfall so freundlich und vernünftig ist. Natürlich gibt es Ausnahmen, wie auch überall sonst da wo Menschen aufeinander treffen. Ich denke feste Verhaltensregeln würden garnichts ändern. Der Kern der User hier geht mit den anderen vernünftig um, viele Neulinge auch. Es gibt aber immer wieder Menschen die das nicht tun, nur werden die sich auch von Regeln nicht aufhalten lassen, dadurch ändert sich garnichts. Die Nennung meines Names find ich in Ordnung, bei vielem anderen werde ich schon skeptisch. Als Datenparanoiker bin ich z.B. in keinem sozialen Netzwerk zu finden, und auch vorsichtiger, wo ich meine Daten wie angebe, denn ich bin der Meinung, das bestimmte Sachen nur die Leute etwas angehen, die ich persönlich kenne. Ich würde zum Beispiel meine Adresse hier nie öffentlich in einen Post schreiben.

      Ich denke es ist schon gut so, wie es ist. Die Ansprache mit Vornamen finde ich hier eine nette Komponente, aber ich bin mir bei den Usern hier sicher, das auch ohne diese Komponente vernünftig miteinander umgegangen wird. Abgesehen eben von den Ausnahmen, aber die gibt es immer.

      Gruß,

      Jakob
    • Hallo meine Damen und Herren, entschuldigen Sie bitte das ich mich hier vorstelle: Ich heiße Albert Sonka und komme aus Niedersachsen in Deuschland (irgendwo in Europa). Wenn ich da auch mal freundlichst was zu sagen darf: "Blödsinn!" Entschuldigen sie bitte das mir dieses Wart heraus gerutscht ist. Es soll nicht wieder vorkommen. Mein Eindruck in diesem Board ist das hier erwachsene Menschen vor dem Personalcomputer sitzen und schon wissen wie sich sich zu benehmen haben. Und wer das nicht weiss lernt es eh nicht mehr.... Nun bin ich von meiner groben Art doch sehr überrascht worden. Es ist leider mit mir durchgegangen. Auch dafür möchte ich mich vielmals entschuldigen. Mit freundlichen Grüßen an alle liebenswerten Menschen: Albert Sonka. p.s. Solltet Ihr so was einführen melde ich mich ab. Aber ich nehme an das es sich um einen Gag handelt.
      beiße nie die Hand die Dich füttert...
    • Aber ich bitte Sie, mein lieber Herr Sonka, selbstverständlich wollen wir es nicht übertreiben! Es sollte aber selbstverständlich sein, dass wir uns hier siezen (wie Sie es ja auch schon ganz richtig getan haben). Schließlich sind wir gebildete, erwachsene Menschen und keine Neandertaler. Oder Schokoladentaler. Oder sonstwelche.
      Ich habe für die zweite Möglichkeit gestimmt. Ich bin auch gelegentlich in anderen Phoren zu Gange, und da geht es teilweise entweder zu wie im Kindergarten ("Wenn ihr so doof seid, dann schreibe ich ebent nix mehr, äätsch!"), oder wie auf dem Schlachtfeld. Und das ist hier auf eine sehr angenehme Art anders. Ich finde es zwar wichtig, einen gewissen Standard im Umgangston einzuhalten, aber das klappt hier auch ohne explizite Vorschriften janz jut. Richtig ausfallend ist doch hier noch keiner geworden, oder? Natürlich finde ich es irgendwie höflicher, mit seinem Namen zu posten, damit man demjenigen nicht so anonym antworten muss. Aber ich habe auch kein Problem damit, wenn eine(r) nur Dual-tersack genannt werden will. Chacun à son goût!
      Offiziell braucht hier meiner Ansicht nach die "Nette Netz-Etikette" nicht eingeführt zu werden.

      Viel schöner würde ich es finden, wenn ein jeder, bevor er seine geistigen Ergüsse absendet, diese noch mal abschließend durchliest. Damit würden den geneigten Foristi diese teilweise schwer lesbaren Wörter erspart, wie sie etwa in Ihrem Posting, mein lieber Herr Sonka aus Deuschland, um es mit einem Wart zu sagen, zu finden sind. Aber nichts für ungut (ungut? Ein blödes Wort, da kann man doch gleich "schlecht" schreiben!).

      Hochachtungsvoll
      Ihr
      H. Born
      Früher dachte ich, wenn man alt wird, sieht man die Welt mit anderen Augen. Heute bin ich selbst sechzig und sehe sie noch genau wie vorher!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hannoholgi ()

    • Hallo,

      die Thread-Überschrift "Netiquette erreicht das DUAL-Board" liest sich fast so wie "Ölpest erreicht die Küste von Louisiana".

      Imho hebt sich das Forum positiv dadurch ab, dass es wenig geschriebene Regln gibt, aber trotzdem die Umgangsformen sehr angenehm sind. In anderen Foren muss man Angst haben, dass man gegen Paragraph 3b Absatz 2 der Rules verstoßen hat und wegen einer zweiten Rulesverletzung vor 3Jahren fliegt.

      Gruß
      Thechnor, der schon mal geschrieben hat, weshalb er es vorzieht im öffentlichen Forenbereich anonym zu bleiben.
      Gruß
      Thechnor
      • Gewuenschte Umgangsformen und respektvoller Umgang:
        Anrede (z.B. "Hallo" oder "Liebe Forumer", usw) und am Ende der
        Nachricht ein Gruss (Nickname oder Vorname. Z.B. "Gruss Rainer" oder
        "MFG Rainer", oder auch nur "Rainer", usw) sollen den Umgang
        untereinander etwas persönlicher gestalten. Auf diese Weise wird einem
        vielleicht bewusster, dass man mit echten Menschen in Kontakt tritt.
        Andere Forums-Teilnehmer wollen wie wir selbst respektvoll und nicht
        nörgelnd oder schulmeisterlich behandelt werden. Die Anrede soll auch
        festlegen können, an wen man sich im Forum werden will.


      Liebe Forumsmitglieder!

      Diese Forumsregeln(Persönliche Anrede und Gruß)wurden tatsächlich von einem Hilfsmoderator überprüft und angemahnt.

      Ich bin da nicht mehr

      Ganz liebe Grüße Conny
    • Hallo,

      ist euch langweilig oder habt ihr nicht mehr genug zu schreiben über Plattenspieler und Platten? ;)

      Ich finde es zwar auch nett, wenn man sich mit Namen anredet, aber wer partout nicht will und trotzdem was zu sagen hat, was hier ins board passt, der soll es dann eben ohne oder mit Nick machen, ist mir letztlich egal. Und dafür, dass man sich anständig benimmt, braucht es keine extra Regeln, das weiß jeder selbst und das klappt hier ja auch tatsächlich meistens richtig gut. Ich finde es ausreichend, dass wir Moderatoren haben, denen man im Fall, dass was garnicht geht, auch mal mal Bescheid sagen kann und die dann einschreiten können. Aber zu viele Regeln müssen echt nicht sein, bin deswegen auch dafür, dass wir alles lassen wie bisher.

      Gruß Olaf (und das ist mein echter Vorname, der hier zu Beginn tatsächlich noch als Nick zu haben war...)
      430/P 70, 1007, 1019, 1209, 1210, 1220/P 55, 1214/HS 38, 1218/KA 60, 1218/Wega 3300-3 (Stereobar), 1219, 1229, 1249, 601, 701, 704, 721