Dual M 20 E, das Pferd von hinten aufsäumen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dual M 20 E, das Pferd von hinten aufsäumen

      Hallo,
      ich hab das Tonabnehmersystem 'Dual M 20 E' und nun suche ich den passenden Plattenspieler dazu. Die Nadel stammt aus der Dual KA 460 Anlage, die leider schon lange verschrottet ist - das System war neuwertig wurde vor der Entsorgung gerettet. Verbaut war ein CS 701. Nun würde ich mir gerne einen passenden Plattenspieler zum übriggebliebenen System kaufen
      Kann mir jemand sagen ob es auch noch ein einem anderen Spieler passt? :huh:

      Danke und Grüße
      Geli
    • Hallo Geli,

      willkommen im Forum!

      Das Dual M20E, welches eigentlich von Ortofon kommt, kannst du an nahezu jedem Dual betreiben, der kein ULM-System benötigt.
      Also alle Duals, die auch konventionelle Halbzoll-Tonabnehmer in ihrem TK (Systemträger) aufnehmen können.


      Übrigens - schade um die KA 460 mitsamt dem tollen 701...

      Gruß
      Benjamin
      Plattenspieler in Verwendung: *Dual 1019, 1219, 1229, 1249, 701 "MK1", 721* *Perpetuum Ebner 2020 L* *Kenwood KD3100* *Hitachi HT-500* *Elac 50H* *Philips 312 Electronic*
    • Hallo Benjamin,
      Danke für deine schnelle Hilfe.
      Gerade habe ich auf dieser Seite: dual.pytalhost.eu/systeme/m20.jpg nachgelesen und festgestellt, dass ich nicht das ganze System habe, sondern lediglich die Nadel. Ich dachte bisher, das System ist die Bezeichnung für die Nadel mit Befestigung. Ich muss blöd fragen, Sorry. ?( Heißt das auch, ich denn die Ortofon Nadel in jeden Tonabnehmer - der kein ULM-System ist - montieren?

      Ja stimmt, es ist wirklich schade um die KA, jetzt sehe ich das auch so, obwohl schon einiges defekt war.

      Geli
    • Hallo Geli,

      nein, du kannst diese Nadel "M20E" (oder DN350) nur im dazugehörigen System M20 betreiben.
      Du müsstest dich also auf die Suche nach einem M20-System machen (im Foto goldfarbenes System M20 welches in einem TKS Systemträger für einen Dual-Plattenpieler montiert ist).

      Frag doch mal hier im "Marktplatz" ob evtl. jemand so ein System los werden will - oder sogar noch einen Plattenspieler dazu!
      Ausgeliefert wurden 601, 701 (teilweise) mit diesem System. Ich denke, es kann aber auch problemlos und gut an anderen Plattenspielern mit 1/2-Zoll Aufnahme (eben nicht ULM) verwendet werden (721, 704, u.a.).

      Viele Grüsse
      Bilder
      • K800_M20EDSCN0001.JPG

        82,94 kB, 800×600, 1.057 mal angesehen
      Martin
      ______________________________________________________________

      We make DUAL great again! Believe me - it´s true, I know it!!!

      #DUAL
    • Hallo Geli,

      die Nadel ist immer das teuerste Teil am Tonabnehmer, deswegen lohnt sich die Anschaffung eines Dual- oder Ortofon M20-Systemkörpers.

      Aber nur dann, wenn die Nadel wirklich einwandfrei i.O. und vom Verschleißzustand noch gut ist. Leider schwierig ohne Systemkörper festzustellen...
      Steht der Nadelträger genau gerade? Ist der Diamant genau rechtwinklig oder verdreht? Gibt der Nadelträger bei sanftem Druck mit dem weichen Nadelpinsel nach und geht wieder in die Ursprungslage zurück? Ist ein Mikroskop vorhanden, um den Verschleiß zu beurteilen, oder ein Händler, der das kann?


      Gruß
      Benjamin
      Plattenspieler in Verwendung: *Dual 1019, 1219, 1229, 1249, 701 "MK1", 721* *Perpetuum Ebner 2020 L* *Kenwood KD3100* *Hitachi HT-500* *Elac 50H* *Philips 312 Electronic*