Fernbedienung für CV240

  • Hallo zusammen,
    ich repa-/restau-riere im Moment einen CV240. Die linken Kanäle funktionieren schon.
    Die beiden rechten schalten nach ca. 20 Sekunden noch ab. Bin aber optimistisch den Fehler zu finden.
    Soviel zur Einleitung.
    Ich habe hier im Forum, den Mitgliedern sei Dank, zum Glück die Infos mit der Fernbedienung, bzw. dem Blindstecker gefunden.
    Ohne diesen kommt ja gar kein Ton aus dem Amp.
    Meine Frage nun.
    Hat jemand von Euch einen Schaltplan von dieser Fernbedienung.
    Das Original, wenn ich das richtig im Kopf habe, kann ja alle vier Kanäle einzeln stellen und hat zusätzlich einen Summenregler.
    Ich habe eine Vorstellung wie das Verschaltet ist, würde es aber gern dem Original nachbauen.


    Gruß aus dem sonnigen Köln
    Frank


    P.S.
    Wenn jemand einen Tipp zu dem Fehler hat bin ich um jeden Rat dankbar.
    Man muß das Rad ja nicht zweimal erfinden. :)

  • Hallo Norbert,
    vielen Dank für die schnelle Antwort und das Schaltbild.
    Das der Summenregler ein Vierfachpoti ist habe ich mir schon fast gedacht.
    Das die Potis des "Joysticks" so verschaltet sind überrascht mich.
    Ist das Massepotenzial nur innerhalb der Schaltung? Über den Stecker kommt keine Masse, der ist nur achtpolig.
    Haben die 100K Potis eine Mittelanzapfung? Wenn ja, wo bekommt man solche Potis? ?(


    Man könnte sich etwas aus Trimmern basteln.
    Vom Gefühl würde ich auf lineare Potis tippen, es werden ja nur die Verhältnisse der Spannungsteiler verändert.
    Vielleicht hat ja jemand ein Bild vom Innenleben einer Originalfernbedienung.
    Gruß
    Frank

  • Hallo Norbert,
    vielen Dank für das schöne Foto. Hat mir schon geholfen.
    Die Schaltung bekommt wohl Masse aus dem Verstärker. Über die Abschirmung vom Kabel.
    Ist mir direkt ins Auge gefallen. :P
    Mit den 100KOhm Potis bin ich jetzt aber immer noch nicht schlauer.
    Du schreibst die haben drei Anschlüße. Das Schaltbild zeigt eine Mittelanzapfung die auf Masse liegt.(siehe Bild)
    Oder interpretiere ich das falsch? :rolleyes:
    Wenn dem so ist muß ich mir eh etwas überlegen. Solche Potis bekommt man bestimmt nirgends zu kaufen.
    Einen normalen 100k Trimmer nehmen , ausprobieren und schauen was passiert.
    Aber dazu muß die rechte Seite erst einmal repariert sein.


    Gruß
    Frank

  • Hallo Jürgen,


    da haben sich unsere postings überschnitten.
    Vielen Dank für den Link auf die Bucht. :)
    Ich habe mir die Auktion auf beobachten gestellt. :D
    Wenn der Preis für das Teil nicht ins astronomische steigt werde ich wohl mitbieten.
    Ich habe für den CV240 als Defektgerät "nur" 42,-€ bezahlt. Da sollte die FB im Verhältnis bleiben.
    Ich könnte mir vorstellen das sowas als Rarität teuer wird. :(
    Jedenfalls ist bis nächsten Sonntag dank Dir wieder für Spannung gesorgt.


    Gruß
    Frank

  • Hallo Frank,


    ich hoffe DU (oder wenigstens jemand aus unserem Forum) hat die FB ersteigert. Ich hatte auch drauf geboten... aber so spielt das Leben.
    Ich bin auch dabei, mir die FB nachzubauen. Habe noch ein Kreuzpoti von Conrad (sieht fast so aus wie in Norberts Bild, nur mit zwei Potis), bei welchem die Potis gegen Stereopotis mit entsprechenden Werten getauscht werden müssten. (Bin noch dabei, entsprechende Potis zu suchen, die auch befestigt werden können.)



    Gruß Torsten

    Es wird dem gegeben, dem gegeben worden sein wird! ?(

    2 Mal editiert, zuletzt von Prutje ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.