Fehrenbacher in der FAZ

  • Ich hatte schon früher öfters das Vergnügen mit alten Zermedes leihweise zu fahren...


    Der 200D als /8er hieß bei uns "Schlepper mit Vollverkleidung" und vom W123 kenne ich nocht gut den 300D (alt T-Version) und 240D. Der Vater eines Bekannten hatte 250 Benziner...


    Der 300D mit knapp 88/90 PS fuhr sich ganz angenehm. Beim 240D musste es etwas Anlauf sein (so ca. 67PS ?) und bei alten 200D .. man das war eine Show: Eine echte Rudolf -Diesel - Gedenkverglühminute ein Schütteln und Rütteln und dann war der da. Und die Beschleunigung .. eine Rakete ;)


    Gruß


    Wolfgang

    Dual: 505-2(Sw.),505-3(Nuss.), CS650RC(Si.),C919-1(Nuss.), MV61(Nuss.)
    Linn: LP12 Majik, Thorens: TD160, TD240-2 (Nuss.)

    SABA: Freiburg tc, 8050, 8120, alle Nuss.
    Abzugeben:alle Geräte mit roter Kennzeichnung
    Ehemalige Dual:CS504,CS505-1,CS522,1214,1219,1229(2x,darunter SABA 785),1246 (3x),1249 (2x),704,CS627q,2*CS741q Satin,CR60,C810,C812,CR1730,C824,komplette 1462er-Serie in Braun

  • Tja, auch hier wird - wie bei der Schallplatte - die Zwangsentwöhnung vorangetrieben: Mit Feinstaubplakette und CO2-Steuer...


    Viele Grüße
    Gorbi

    CS 731 Q, 1219 in SABA-Zarge, CV 1700, CT 1641, C 830, CD 120, 4 x CL 730, 2 x Dual-Boxenständer, Sennheiser RS 195, MC 314, Nadelmikroskop, Dual-Plattenklemme, DK 830.
    Kellerlager: CV 1600, CV 1200, C 809, DK 710, davon restaurierungsbedürtig: C 844, C 830, CV 1600.
    Nicht-Dual: Blaupunkt Barcelona 3D, Grundig TK 46, Grundig TK 1, SABA Ultra HiFi Studio 9800 Stereo mit Dual 1226 und Sansui ES 50.

  • Zitat

    Original von analogi67
    ...
    Und die Beschleunigung .. eine Rakete ;)


    Gruß


    Wolfgang


    Das geht noch besser... ;)


    Ein Kumpel von mir hatte mal einen 200D W123 mit Automatik.


    Die Wanderdüne von Pyla ist wahrscheinlich schneller... :D :D

    Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert...

  • Der 200D brauchte als Gaspedal eigentlich nur einen ein/aus-Schalter, egal ob mit Schaltung oder Automatik. Der 240 dagegen ließ sich auch mit Automatik recht flott bewegen, der 300er sowieso.

  • Zitat

    Original von altbert
    Ein Kumpel von mir hatte mal einen 200D W123 mit Automatik.


    Was war denn das für'n komischer Mensch, der den mal bestellt hat?
    Zu geizig für nen vernünftigen Motor, aber ne teure Automatik ?(


    Wobei viele den alten Diesel ja heute nicht mal starten könnten:
    Erst Schlüssel, dann die Rudolf-Diesel-Gedächtnis-Minute und dann den Zugschalter betätigen :D


    Viele Grüße,
    Michèl


    P.S. Die Benziner lassen sich recht problemlos und auch recht günstig mit Kat nachrüsten, dann ist die Plakette kein Problem. Bei den Dieseln sieht's wirklich etwas schlecht aus...

    momentan nur noch 1218 mit AT12S oder DMS220/DN211 für Schellack

    Einmal editiert, zuletzt von Nite_City ()

  • Wenn der Thread nun schon entführt ist: Hmja, meines Stiefvaters 300D hab ich auch durchaus geschätzt - doch mehr noch meinen späteren 250 Automatik (mein erster damit - seither nur noch Automatik für mich, denn ich bin bekennender Faulsack... ;)), der zu meiner Freude auch nicht mehr soff als Kumpel Marks 230E mit Handschaltung, aber deutlich besser abzog. :D


    Grinsegrüße aus München!


    Manfred / lini

  • Der 200D hieß bei uns immer nur "der Bauern-Benz". Diese Bezeichnung kam ursprünglich vom 190D aus den sechziger Jahren, der mit den runden Scheinwerfern. Dieser wurde gerade auf dem Land sehr häufig mit Heizöl (Literpreis sagen wir mal 17 Pfennige !) gefahren. Die Baureihenbezeichung weiß ich jetzt gerade nicht.

    Euer Plattenkratzer

  • Zitat

    Original von Plattenkratzer
    Der 200D hieß bei uns immer nur "der Bauern-Benz". Diese Bezeichnung kam ursprünglich vom 190D aus den sechziger Jahren, der mit den runden Scheinwerfern. Dieser wurde gerade auf dem Land sehr häufig mit Heizöl (Literpreis sagen wir mal 17 Pfennige !) gefahren. Die Baureihenbezeichung weiß ich jetzt gerade nicht.


    Du meinst wahrscheinlich den Ponton, W120/121...? ;)

    Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert...

  • Ne , Plattenkratzer meint die Heckflosse , auch Schwalbenschwanz genannt .
    Danach kam dann W 115 , der gute alte /8 , der schönste Benz <ever> , mit dem kam immer der Arzt , als Kind , in sandfarben .
    /8te hatte ich in den 80ern 8 Stück , alles Diesel , nur ein 200er Benziner in Babyblau .


    Schmacht , Michl

    All those who believe in psycho-kinesis, raise my hand !

  • Hallo,


    nee, der schönste ever ist entweder die Pagode oder der 107 in rot mit amerikan. Scheinwerfersatz!


    Viele Grüße,
    Michèl

    momentan nur noch 1218 mit AT12S oder DMS220/DN211 für Schellack

  • Zitat

    Original von Nite_City
    ...oder der 107 in rot mit amerikan. Scheinwerfersatz!


    Viele Grüße,
    Michèl


    "Dallas"-Fan, was...?


    Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert...

  • Genau der war bei mir Stein des Anstoßes! :D :D :D

    momentan nur noch 1218 mit AT12S oder DMS220/DN211 für Schellack

    Einmal editiert, zuletzt von Nite_City ()

  • Hallo,
    die Spieler stehen nicht nur auf Dachböden herum, sie spielen immer noch. Bei mir spielt u.a. ein Braun PCS 52 von 1961 mit MC-System von AT heute noch und das sehr gut!
    Jürgen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.