Hilfe-der CD120 bringt mich in die Klapse

  • Hallo allerseits,


    ich mag den CD120 - eigentlich. Nur bringt mich dieses Ding um den Verstand. Ich habe mittlerweile 3, alle aus der Bucht, aber keiner läuft richtig. Und da ich kein Elektroniker bin, habe ich auch wenig Hoffnung, daß ich nochmal einen zum Laufen kriege.


    Der erste: Eigentlich geht alles, nur leider ist der linke Kanal erheblich zu leise.


    Der zweite: Geht eigentlich leidlich, nur springt er alle +- 20 Sekunden ein paar Takte.


    Heute kam der Dritte: Laut Verkäufer extra nochmal von einem Techniker durchgesehen und voll funktionsfähig.


    Die Klappe lief satt und ohne Mucken - große Vorfeude - er erkannte die CD und die Anzahl der Lieder, doch....... nachdem ich PLAY drücke orgelt er ne Weile rum und findet die "Rille" nicht. SCH.....E.


    Ich glaube, ich muß mir doch so langsam Gedanken machen, ein Fremdfabrikat an den CV1700 zu hängen - ÄRGER.


    Gruß
    Christof

    CV1700,CV1400,CT1641,CT1440,CS741Q,CS731Q,C830,C809,C5850

  • Na ja, der Laie vermutet, dass Kandidaten 2 und 3 'ne neue Brille, äh Lasereinheit brauchen, zumindest 'ne geputzte Linse?


    EDIT: Ich nehme an, dass du das Fehlerbild mit verschiedenen CDs reproduzieren kannst? Nicht, dass zufällig eine von 30 CDs schlecht ist... ;)

    Einmal editiert, zuletzt von outis ()

  • Zitat

    Original von outis
    Na ja, der Laie vermutet, dass Kandidaten 2 und 3 'ne neue Brille, äh Lasereinheit brauchen, zumindest 'ne geputzte Linse?


    Ja, die Linse sollte auf jeden Fall intensiv gereinigt werden. Man glaubt manchmal nicht welch kleine Fehler riesige Auswirkungen haben können. Vor ein paar Monaten hatte ich einen DVD-Player (Panasonic) zur "Reparatur" da, der weder CDs noch DVDs erkannte, obwohl die Linse mit bloßem Auge betrachtet sauber war. Trotzdem hab ich sie mit Spiritus und Fensterreiniger nochmal gereinigt und seither läuft das Teil wieder wie am ersten Tag. Die Fehlerkorrektur des ja schon recht betagten CD120 wird wohl noch deutlich weniger Fehler verzeihen als ein modernes Laufwerk. Und schaden kann reinigen sicher nicht ;-)


    Gruß
    Patrick

  • Zitat

    Original von Schlippo
    Ja, die Linse sollte auf jeden Fall intensiv gereinigt werden. Man glaubt manchmal nicht welch kleine Fehler riesige Auswirkungen haben können. Vor ein paar Monaten hatte ich einen DVD-Player (Panasonic) zur "Reparatur" da, der weder CDs noch DVDs erkannte, obwohl die Linse mit bloßem Auge betrachtet sauber war. Trotzdem hab ich sie mit Spiritus und Fensterreiniger nochmal gereinigt und seither läuft das Teil wieder wie am ersten Tag. Die Fehlerkorrektur des ja schon recht betagten CD120 wird wohl noch deutlich weniger Fehler verzeihen als ein modernes Laufwerk. Und schaden kann reinigen sicher nicht ;-)


    Gruß
    Patrick


    Da solltest Du mal eine Raucher-Linse sehen... ;)


    Ich hatte vor einiger Zeit das Vergnügen, den CD-Spieler einer Bekannten verarzten zu dürfen ("plötzlich läuft er einfach nicht mehr" ;( ).
    Da ich weiß, daß sie und ihr Menne am Tag insgesamt gut 2 Schachteln verquarzen, habe ich mir schon so etwas gedacht... ;)


    2 alkoholgetränkte Wattestäbchen später lief das Teil wieder; die Wattestäbchen sollte man sich lieber nicht näher anschauen. :rolleyes:

    Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert...

  • Hallo Heinz.


    Asche auf mein Haupt und Staub auf meine Kleider.


    Juhuuuuu, Nummer 3 lebt.


    Da hat endlich mal ein versender die Transportschraube angezogen und dann habe ich ebenjene völlig vergessen. Oh Mann........


    Gruß
    Christof

    CV1700,CV1400,CT1641,CT1440,CS741Q,CS731Q,C830,C809,C5850

  • Hallo,


    das Problem mit einem leisen Kanal hatte ich auch schon. Der CD 120 ist im Inneren mit Steckkarten aufgebaut - quasi wie ein PC. Zieh die mal raus und wieder rein, das hat - so primitiv es auch sein mag - bei einem meiner 120er den "toten" Kanal geheilt. War damals wohl nur eine Kontaktschwäche durch den Transport via Paketdienst.


    Wenn das nicht hilft hast du schon die Kopfhörerbuchse getestet? Auch die Laut-Leise-Funktion über die beiden Volume Tasten vorne? Dann hat die Kiste ja noch einen fixen und einen variablen Chinch-Ausgang, diese schon getauscht?


    Das Phänomen mit der Transportsicherungsschraube hatte ich auch schon zu "beklagen", willkommen im Club, bzw. aus Fehlern lernt man :)



    Grüße
    Christian

    Dual CV 1700, CT 1740, CS 731 Q, C 830, alle in bronze. Das ganze im Dual 3010 Rack samt einem Paar CL 730 seit 1979 erste Hand (Vater). Später dazu gekommen sind Dual CD120, CS 714 Q, C 839 RC, CT 1740, CV 1700, alle in silber, dazu ein Paar CL 720. Ich mag meine Duals! :)

  • Ohh, schön, dann brauchst Du ja Nr. 1 und 2 nicht mehr :D


    Scherz beiseite, wärest Du bereit, einen zu veräußern? Falls ja, melde Dich per PN...


    Gruß


    Knallfrosch

    Wer will sucht Wege. Wer nicht will sucht Erklärungen.
    Hungarian Proverb: It is not enough to be impolite, you must be wrong, too.


    Dual 505-3, 601, 701, 704, 721, 741, 1019, 1219, 1229, 1249, 5000... Thorens TD 224, Toshiba SR-510 u.a.
    Living population: irgendwas > 34

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.