Dual 714 Q angeboten bekommen

  • Hallo,


    wie im Thema schon beschrieben wurde mir o.g. Dreher angeboten :


    - mit Gebrauchsspuren ( was immer das auch heißen soll )
    - Haube leichte Kratzer, keine Risse
    - System ist irgendein Ortofon, ist für mich auch nicht so wichtig.
    - er soll ansonsten einwandfrei funktionieren


    Was wäre für dieses Gerät ein fairer Preis ? Meiner Meinung ( meinem Geldbeutel ) nach wären max . 50 Euro o.k. Darf ich hiermit mal die erfahrenen Dualisten zu Rate ziehen ?
    Ich bedanke mich schon mal recht herzlich für jede Antwort,


    Grüße


    betamax

  • Kannst du dich vom Zustand des Drehers überzeugen, bevor du ihn verbindlich nimmst?
    Ich finde die EUR 50,-- etwas viel, wenn du noch richtig Arbeit und Geld investieren musst.


    Wenn das Gerät völlig i.O. ist - auch die Nadel etc. - wären m.E. auch mehr als EUR 50,-- angemessen.

    Beste Grüße,
    (Rock'n -) Rainer


    Das Neue ist selten das Gute, weil das Gute nur kurze Zeit das Neue ist. (Arthur Schopenhauer)

    Einmal editiert, zuletzt von rocknrainer ()

  • Hallo,


    also wenn der Plattenspieler nur einigermaßen in Ordnung ist, sind die 50 Euro ein Schnäppchen. Würdest Du davon nur ein paar Teile, wie z.B. das Gegengewicht mit Antiresonator, Plattenteller, Kopfblende, Motor, Headshell TK26 oder Tonabnehmer ULM60 verkaufen, sind die 50 Euro wieder eingenommen.


    Da der 714 aber recht zuverlässig ist, wird er mit Sicherheit nicht zum Schlachten sein. Gute 714Q gehen bei Ebay immer über 100€, teileise auch über 200€.


    Gruß Dualfred


    P.S. Wenn er komplett ist, würde ich selber ihn für 50 Euro sofort kaufen;) .

  • Hallo Betamax,


    Zitat

    - mit Gebrauchsspuren ( was immer das auch heißen soll )


    Mehr an Information hast Du nicht? Wirf nur mal einen Blick auf eBay, die Umschreibung "mit Gebrauchsspuren" hat ein Spektrum von leichten unbedeutenden Oberflächenfehlern wie z.B. Kratzer bis hin zu verbogenen Tonarmen! Ist in der Form also absolut nix_sagend.


    Warum ist das System "...ist für mich auch nicht so wichtig."?


    Du weisst dass der 714Q ohne "Umrüstsatz" ein TKS-System beheimatet?


    Du solltest Dir auf jedenfall erstmal einen Eindruck vom tatsächlichen Zustand des Drehers verschaffen, ist das nicht möglich, dann würde ich sagen "Finger weg". Oder max. 15€ veranschlagen (ein möglicher Verlust von 15€ wäre gegebenenfalls wohl noch verschmerzbar). Mehr kann man Dir wohl bei nahezu nicht vorhandenen Informationen über den Zustand des Drehers nicht raten.


    Viele Grüsse, Thomas

    „back to the roots“

  • Wenn er ist, wie von Dir beschrieben, sind 50 Euro okay.


    Gruß


    Stefan

    "I'm a german record-player" Lothar Matthäus
    "Can I have everything louder than everything else ?!" Ritchie Blackmore
    "Kannnicht wohnt ja nun meistens in der Willnicht-Straße!" Bernd Stromberg
    "Musik wird oft nicht schön empfunden, weil sie stets mit Geräusch verbunden." Wilhelm Busch

  • Hallo,


    Danke für die fixen Antworten. Natürlich sehe ich mir den Dreher voher persönlich an ! Es ging nur darum , dem Verkäufer demnächst eine Summe nennen zu können, die halbwegs fair ist .
    Ein System bleibt bei mir in den seltensten Fällen unter einem Gebrauchtspieler, ich habe meistens da eigene Vorstellungen....
    Da lt. Verkäufer Einbau von halbzölligen Systemen möglich ist, gehe ich davon aus, das ein Umrüstsatz vorhanden ist Das ist neben dem Zustand für mich Kaufendscheidend.


    Grüße


    betamax

  • Zitat

    original von betamax
    Es ging nur darum , dem Verkäufer demnächst eine Summe nennen zu können, die halbwegs fair ist .


    Hmmm, DU sollst dem Verkäufer für eine von Dir nochnichtmal gesehene Ware (so habe ich zumindest Diene Anfrage bisher verstanden) einen Preisvorschlag machen? ?(


    Interessante Verkaufsstrategie. Naja, jeder_wie_er_will...


    Viele Grüsse, Thomas

    „back to the roots“

  • Hallo tomtom,


    ...ja , so ist es, der arme Kerl braucht dringend Kohle. Wenn jemand sowas schon sagt....naja. Ich habe ihm auch gesagt, das ich mich auf Ihbäh - Phantasiepreise nicht einlasse, trotzdem möchte ich , das das Ganze für beide Parteien verträglich über die Bühne geht.


    Grüße


    betamax

  • Ohne die Ware überhaupt gesehen zu haben kannst Du keinen "halbwegs fairen Preisvorschlag" machen!


    Das ist vollkommen unabhängig von Dual, es ist eine vom "gesunden Menschenverstand" vorgegebene Diktion im Geschäftsleben! Auch im "Privaten Rahmen"!


    Wenn er wirklich "dringend Kohle braucht", dann wird er entweder selbst ein aus seiner Sicht "faires Preisangebot" machen oder sich auf einen vorab Besichtigungstermin ohne Vorgaben einlassen.


    Alles Andere ist inakzeptabel und hat nix mehr mit "fairem" Geschäftsgebaren zu tun! Auch im reinen "Privat Bereich".


    Viele Grüsse, Thomas

    „back to the roots“


  • Aha , das wäre mir aber neu , Thomas
    Oder meinste den 741Q , =) ??


    Gruß Michl

  • @- Michl,


    Ja, Du hast recht, er hat kein TKS aber ein ULM-System; was letztlich auf das Gleiche rauskommt. 1/2-Zoll Systeme sind ohne Umrüstsatz nicht montierbar. ;)


    Viele Grüsse, Thomas

    „back to the roots“

  • Ich hätte gerne das Ulm 60E am 741Q laufen .
    Wg. der Nasen-Halterung beim TKS , muß ich mich mit einem Ulm45E -TKS begnügen .


    Mit Ulm und TKS hat man folglich das selbe Galama , wie mit Halbzoll .
    Das bessere System hat eben immer die falsche Befestigung :D:D .


    Wobei die Lösung mit dem leichten Adapter beim TKS -, der übergewichtigen Ulm-Verschraubung , deutlich überlegen ist .


    Für einen 714Q in gutem Zustand , vernünftiger Nadel und orig. System , sind 120 -150 Euro cash durchaus angebracht .
    Selbstabholung sollte selbstverständlich sein .
    Gruß Michl

    Einmal editiert, zuletzt von Omiewise65 ()

  • Hallo tomtom,


    dann lass es mich etwas anders ausdrücken, vielleicht habe ich mich ein wenig umständlich geäußert :
    es geht im voraus um einen gewissen Preisrahmen, es soll ausgeschlossen werden, das ich ein 2o-Euro -Schnäppchen im Kopf habe
    wärend der Verkäufer mit 150 Euro rechnet. Wäre für beide verlorene Zeit. Das bei der Besichtigung wohl noch gehandelt werden wird, ist aber auch klar.


    Grüße


    betamax

  • Hallo,


    ich habe einen 714Q mit einer ähnlichen Beschreibung für 50 € ersteigert.
    Ist aber schon 2 Jahre her ;).
    Letztlich war nur die Haube etwas stärker verkratzt.
    Die originale DN 160E (ganzer Stein) war noch in einem erstaunlich gutem Zustand.
    Seit dieser Zeit läuft er völlig störungsfrei (ist der einzige meiner Plattenspieler, den ich noch nicht mal aus der Zarge gehoben habe :]).


    Gruß


    pet

    "Wenn du nicht paranoid bist, beweist das nicht, dass sie nicht hinter dir her sind", Terry Pratchett.

  • mit etwas Geduld kann man wohl nen 714Q in gutem Zustand für um die 80 EUR in der Bucht ergattern, allein das originale ULM60 (sofern es montiert ist) geht teilweise schon für > 50 EUR weg.


    Meinen letzten 714Q hab' ich eigentlich nur wg eines 1/2" Adapters für 60 EUR aber mit Antriebsproblemen ersteigert, mit ein paar guten Tipps aus 'm Board und ein paar Stunden Arbeit läuft der jetzt aber auch .. nunja .. zwei 714Q können ja auch nix schaden...


    Also für 50 EUR wenn OK würd ich den Dreher sofort kaufen, wenn die Nadel hin ist. gibt es ja ggf. bei Pollin ne DN152 als preiswerten Ersatz.


    Gruß


    Arne

    731Q-MCC120, 2x 714Q-ULM60/DMS 251, 721-DMS750, 601-AT91, 1216-AT91, NAD PP2

  • Mal eine bescheidene Frage an einen Teil der Antworter zum OP,


    Wieso beschreibt Ihr hier Eure Erfahrungen vom Kauf Eurer 714er auf eBay für Preise zwischen ca. 50€ bis 100€? Was haben Angebote mit


    "beschreibendem Text und Bildern der Ware"


    mit dem hier geschilderten Fall mit bisher vom wohl unbekannten VK nur verbal geäusserten minimalst Angaben:


    - mit Gebrauchsspuren ( was immer das auch heißen soll )
    - Haube leichte Kratzer, keine Risse
    - System ist irgendein Ortofon, ist für mich auch nicht so wichtig.
    - er soll ansonsten einwandfrei funktionieren


    ...zu tuen? ?( , der "Vergleich von Äpfeln_mit_Birnen"


    Erklärt mir mal bitte schlüssig und sachlich wieso Ihr meint einen Dreher der Euch von einem Euch unbekannten ohne ihn bisher jemals in irgend einer Form zu Gesicht bekommen zu haben (den Dreher natürlich) diesen realistisch und "fair" taxieren zu können. Habt Ihr alle eine Glaskugel und seid Hellseher? 8o ;)


    Jeder Preisvorschlag egal ob verbindlich oder nicht seitens des Käufers! ist in so einem Fall reines Lotteriespiel! Klar, wer "die_Katze_im_Sack" kaufen will sagt z.B.: "50€ top" und gut ist. Das ziehlt aber an der ursprünglichen Fragestellung präzise vorbei.


    fragt ein irritierter tomtom

    „back to the roots“

  • Zitat

    Original von tomtom
    ...Erklärt mir mal bitte schlüssig und sachlich wieso Ihr meint einen Dreher der Euch von einem Euch unbekannten ohne ihn bisher jemals in irgend einer Form zu Gesicht bekommen zu haben (den Dreher natürlich) diesen realistisch und "fair" taxieren zu können. Habt Ihr alle eine Glaskugel und seid Hellseher? 8o ;) ...fragt ein irritierter tomtom


    Hallo tomtom,


    diese "Spezialisten", die noch nie gesehene Dreher bestens taxieren können, haben wir doch schon sehr lange im Board :rolleyes: . Die sind meistens im Auktionsbereich zu finden, ab und an leider auch hier 8o.


    Für mich gehören die alle in die Kategorie "Dummschwätzer" :evil:.


    Von mir aus können die ja alle schwätzen, was sie wollen X(. Was mich daran nur stört ist die Tatsache, dass hier im Board auch absolute Laien mitlesen und diese natürlich durch derartige "Gerätebewertungen" verunsichert und irritiert werden :(.


    Ziemlich angesäuerte Grüße (beziehen sich nicht auf tomtom ;) )


    Stephan

    hört mit 2 Ohren und diese mit


    CV 1500 + CT 1540 + C 830 + CS 731Q + CL 730 + CL 720 oder mit CV 1700 + CT 1740 + C 830 + CS 721 + CS 1229 + CL 730 + TL 1000 oder mit CV 121 + CT 19 + CS 701 + CL 100

    Einmal editiert, zuletzt von DUALIST ()

  • Leute,


    habt Ihr irgendwelche Probleme ?(.
    Meiner Meinung nach ist ein funktionierender 714Q mit montiertem System und einer nicht gerissenen Haube, doch allemal 50 € Wert.
    Da der 714Q ja wohl auch noch besichtigt wird, geht es ja doch überhaupt ersteinmal um ein unverbindliches Angebot.
    Funktioniert er dann nicht, gibts eben auch keine 50 € ;).
    Das gleiche gilt natürlich auch für deutlich höhere Gebrauchsschäden.


    Gruß


    Dummschwätzer


    pet

    "Wenn du nicht paranoid bist, beweist das nicht, dass sie nicht hinter dir her sind", Terry Pratchett.

    Einmal editiert, zuletzt von pet ()

  • Hallo betamax,


    schaue Dir den Spieler an - teste ihn auf Funktion. Wenn alles zu Deiner Zufriedenheit verläuft, kannst Du dem Verkäufer ja mal den Vorschlag von 50 Euro unterbreiten. Wenn ihm nun das Gesicht einschläft und er in Regionen um die 100 gerechnet hat, könnt Ihr Euch vielleicht irgendwo in der Mitte treffen oder Du läßt ihn stehen.


    Gruß, Norbert

  • Für mich liest sich das alles so...


    betamax wird aus seinem erweiterten Bekanntenkreis bzw. von einem persönlich erreichbaren Anbieter, ein mehr oder weniger in Ordnung befindlicher 714Q angeboten... mithin einer der bekannt-berühmt-berüchtigten "Klangsieger" :rolleyes:


    Wie "Er" schreibt sind ihm hinsichtlich Ausstattung sowieso seine eigenen Vorstellungen am wichtigsten, ABER... er möchte mit dem Anbieter ein faires Geschäft machen... MÖCHTE ER DAS ? ? ?


    Bereits im 1. Posting ist der Player ihm ja 50,- EUR wert... warum wird dann hier von ihm "Beschäftigungstherapie" betrieben, die wertmäßig ein mehrfaches davon ausmacht ? ? ?


    Tolle Aktion von so einem @Jungspund... ich weiß garnicht warum ihr da alle so engagiert versucht hilfsbereit zu sein !?
    Lustigerweise liegt der letzte Vorschlag von Nobby genau bei eben diesen 50,- EUR... was für ein sinnvoller Vorgang :tongue:


    Wenn betamax meint, jemandem aus seinem persönlichen Umfeld... bzw. einem persönlich bekannten "hilfsbedürftigen" Anbieter gegenüber... fair sein zu wollen, dann soll er das doch "gottverdammt" auch tun und nicht eine solche Erbsenzählerei & Furzklemmerei betreiben X(


    Machen Leuten gönne ich einfach . . . SORRY . . . daß sie auf die Schnauze fallen, weil sie offensichtlich nichts anders im Sinn haben, als einseitige Gewinnmaximierung zu eigenen Gunsten :P


    Wenn Man(n) sich hier mal kritisch durch´s FORUM liest, findet man ziemlich viel "bedenkliche" Stellen, wo die Verkäufer- und Käufer-Vorstellungen sehr stark vom Realismus abweichen... insofern seien die bereits erwähnten mitlesenden "Laien" vor der Anwendung solcher Erkenntnisse als Bewertungsmaßstab gewarnt 8)


    Wieder "Einer" auf meiner Favoriten-Liste, mit dem ich weder als Verkäufer noch als Käufer ein Geschäft versuchen würde !


    Grüße & Gut N8 vom
    flachen Niederrhein
    Dualese

    "...Versuch macht kluch..."

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!