Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 573.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Anstehendes Software-Update ab Mittwoch, den 8.4.2020. Währenddessen wird das Forum für einige Zeit nicht erreichbar sein.

  • Hallo zusammen, ich habe mich nun entschieden, am Mittwoch, den 8.4.2020 mit dem Software-Update zu beginnen. Letztes mal hat das mehrere Tage gedauert, aber da hatte ich auch keinen Urlaub und immer nur abends ein bisschen Zeit. Jetzt muss ich aber Überstunden abbauen und kann auch über längere Zeit am Stück daran arbeiten, sodass es hoffentlich schneller gehen sollte ... Bitte berücksichtigt das entsprechend, stellt also z.B. Aktivitäten in den Kleinanzeigen ein oder nutzt dafür auch andere Ko…

  • Zitat von Sleepy: „Es steht ein relativ großer Versionssprung der Forensoftware an. (Von 4.1 auf 5.2) “ So ist es. Die ganzen kleinen Updates (4.1.1, 4.1.2 ... bis 4.1.21) habe ich einfach immer wieder mal ohne Vorwarnung installiert und kaum jemand hat es (zum Glück ) bemerkt. Zitat von Deichgraf63: „Was ich als Nichtfachmann immer nicht verstehe ist, warum man ständig irgend etwas Neues erfinden muß “ Ganz einfach, weil die Welt sich weiter dreht. Manche Dinge, z.B. Java Applets oder Flash, ha…

  • Tja, so schnell können sich die Dinge manchmal ändern ... Zitat von Zivi: „Dann bleib lieber in der Fabrik und verschone mich mit neuen, "ideenreichen" Updates. “ Auf dich ist einfach Verlass Geht aber leider nicht, die Firma wird nämlich in Kürze für mehrere Wochen (!) geschlossen. Zum Glück kann ich auch recht gut von Zuhause arbeiten, aber nach einer gewissen Zeit werde ich wohl doch auch ein paar Überstunden abbauen. D.h. ich plane das Update mal grob für ca. Ende März - Anfang April. Zitat …

  • Hallo zusammen, die gute Nachricht zuerst: es ist bisher kein Fall bekannt, dass das Corona-Virus vom Menschen auf einen Computer übergesprungen wäre. Trotzdem könnte es möglicherweise Auswirkungen auf den Forenbetrieb haben. Sollte nämlich der Ernstfall eintreten und auch mein Arbeitgeber eine größere Anzahl Mitarbeitern freistellen bzw. zum Abbau von Überstunden ermuntern, dann hätte ich endlich Zeit, ein längst überfälliges Update für die Forensoftware durchzuführen. Je nachdem wie es flutsch…

  • Zitat von Greta: „Zunächst eine forenbezogene Frage: Warum kann ich den ersten Beitrag in diesem Thread sowie den Threadtitel selbst nicht mehr editieren? Gibt es da eine Obergrenze? “ Ja, ca. 1 Woche Grüße Patrick

  • Liebe Mitforianer, bitte reißt euch etwas zusammen Grüße Patrick

  • Aktualisierung: Zitat von Elko 61: „Der Preis für beide Platinen liegt bei jeweils 12€ Der Preis für den Sockel liegt bei 4,50€ “ Außerdem sind im Anhang die Schaltpläne zu finden, mit folgendem Hinweis: Zitat von Elko 61: „ Beim ersten Aufbau hab ich bis auf die "Spezialteile" komplett Neuteile verwendet. Daher sind z.B auch 1N4148 als Ersatz für die 1S1588 drin. Die 2SC945 gibt es noch neu von ON. Dort heißen diese KSC945. Es gibt sie einmal als E-C-B und einmal als E-B-C Belegung. Die BC546 f…

  • Neuordnung FAQ

    Schlippo - - Ankündigungen/Hinweise im Dual-Board

    Beitrag

    Hallo zusammen, an anderer Stelle wurde ja schonmal die mäßige Übersichtlichkeit der FAQ diskutiert, deshalb gibt es jetzt sozusagen als Weihnachtsgeschenk eine Neuordnung des gesammelten Wissens. Folgende Dinge sind neu: - "Häufig gestellte Fragen für Einsteiger" und "Gesammeltes Wissen für Fortgeschrittene" sind nun zwei getrennte Themen - Phono und sonstiges HiFi sind nun getrennt, dort sind jeweils beide Kategorien zu finden - Es gibt nicht mehr die eine zentrale Stelle für alle Themen, sond…

  • Das Leuchtstroboskop aller Modelle bis ca. 1979 besteht im Wesentlichen aus einer Glimmlampe. Wenn dieses nur noch flackert, kann es notwendig sein, die Kontakte zu reinigen und die Lampe um 180° verdreht einzubauen. Im Betrieb leuchtet nämlich nur eine Elektrode, durch das Umdrehen wird nun die frische verwendet. Nützt das nichts, kann beim Händler "Dualfred" ein passendes Ersatzteil auf LED-Basis bestellt werden. Vorsicht: An der Glimmlampe liegen hohe Spannungen an. Vor den Arbeiten beide Kon…

  • Nur der 465. Der 458 ist ein überarbeiteter 435 und da stimmt ich Norbert zu, 445 wäre die bessere Bezeichnung gewesen. Grüße Patrick

  • Im Gegensatz zu den meisten Plattenspielern sind in den HiFi-Geräten wesentlich mehr elektrische Bauteile eingebaut, die mehr oder weniger spektakulär kaputt gehen können. Außerdem sind sie nicht immer selbst die Ursache, sondern manchmal ist deren Defekt die Folge eines anderen Fehlers. Deshalb kann an dieser Stelle kein konkreter Hinweis gegeben werden, es muss immer individuelle Fehlersuche betrieben werden!

  • Wenn ein altes Gerät anfängt zu rauchen und zu stinken, ist häufig der Entstörkondensator defekt. Dieser ist parallel zum Netzschalter und ggf. Stroboskop eingebaut und soll Störgeräusche beim Schalten unterdrücken. Achtung 1: Es besteht Brandgefahr, daher sollte der Entstörkondensator grundsätzlich getauscht werden. Dieser hängt immer am Stromnetz, auch bei ausgeschaltetem Gerät. Nur Ausstecken hilft. Achtung 2: An dieser Stelle liegt Netzspannung an, vor Arbeiten an dieser Stelle lieber mehrfa…

  • Ein Trenntrafo ist zwar grundsätzlich nicht verkehrt, aber leider auch kein Allheilmittel. In diesem Fall sehe ich die größte Gefahrenquelle nämlich in der Verlockung, die Messspitzen an beiden Seiten des Widerstands mit den Fingern an den Drähten festzuhalten. Da nützt der Trenntrafo leider nichts. Im Gegenteil, durch die Trennung vom Erdpotential wird sogar verhindert, dass der FI auslösen könnte (sofern vorhanden). Deshalb das auf dem Operationstisch liegende Gerät am besten im Betrieb gar ni…

  • Hallo Jonas, im Prinzip ja, aber dabei kommt man mit den Fingern den Netzspannung führenden Teilen doch sehr nahe. Deshalb würde ich von den normalen Messspitzen abraten, zumal es auch unentspannt ist, Spannungen über einen längeren Zeitraum zu beobachten und dabei die Messspitzen festzuhalten. Besser und vor allem sicherer ist die Benutzung von Abgreifklemmen, oder Krokodilklemmen, je nach Kontaktgröße. Also z.B. sowas: conrad.de/de/p/sicherheits-mes…oltcraft-ms-6-108493.html oder sowas: conrad…

  • Um mal zurück zum Thema zu kommen Eine erhöhte Leistungsaufnahme z.B. wegen Schwergängigkeit macht sich durch erhöhten Stromfluss bemerkbar, was wiederum zu einem erhöhten Spannungsabfall an dem Widerstand führt. Jonas, miss bitte im Betrieb mal den Spannungsabfall über R1 (Messbereich AC, Vorsicht Netzspannung). Dieser sollte irgendwo um 115-120 V liegen. Ist es mehr, zieht der Motor zu viel Strom und die Ursache muss dort gesucht werden wie schon beschrieben. Passt der Wert, einfach das Gerät …

  • Wirklich? Das ist komisch, auf eigene Themen sollte man eigentlich antworten können, nur auf fremde nicht. Gruß Patrick

  • Zitat von CS 728Q: „Bei mir wird unter der Rubrik "Kaufen/verkaufen" die Zeile "Kleinanzeigen" ebenfalls mit blauem Hintergrund angezeigt. Der Board-Logik folgend sollte diese Zeile aber eigentlich weiß sein. Dasselbe gilt für "D-B-G": Auch dort wird die nachfolgende Zeile blau dargestellt, obwohl sie eigentlich weiß erscheinen sollte. “ Hallo Ralph, jein Die Software unterscheidet in "Kategorien", in die nicht gepostet werden kann und "Foren", die für Beiträge und Themen vorgesehen sind. Bisher…

  • Hallo zusammen, damit nicht der eine oder andere an seinem Verstand zweifelt, ja es hat sich ein bisschen was verändert: Die Foren PE und ELAC sind jetzt ähnlich strukturiert und benannt wie der DUAL-Bereich, und der Kleinanzeigenbereich wird ein bisschen anders angezeigt. Inhaltlich hat sich nichts geändert. Durch die Änderung ist jetzt aber zum einen der Aufbau des Boards einheitlicher und zum anderen war damit eine Vereinfachung im Backend und damit eine Erleichterung in der Verwaltung des Fo…

  • Hallo Uli, bei meinem CS750-1 sind es auch 4,0 mm. Grüße Patrick

  • Hallo zusammen, schön, dass das Problem gelöst werden konnte. Grundsätzlich ist die Datenübertragung auf unseren Webseiten immer verschlüsselt, die Eingabe der http://... Adresse führt zu einer Weiterleitung auf https://... Es ist durchaus denkbar, dass beim Update irgendwas am gespeicherten Sicherheitszertifikat im Smartphone vermurkst wurde und das durch die durchgeführten Maßnahmen neu geladen und das Problem dadurch behoben wurde. Grüße Patrick