Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 158.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moin. Ich hatte zum SM-100 mal einige Messungen durchgeführt. Vor und nach kompletter Motorwartung (inklusive Demontage und neuem Sinterlageröl). Im Ergebnis hat sich an der Temperatur des Widerstandes praktisch nichts verändert. Auch ein frisch gewarteter SM-100 bringt den Widerstand auf etwa 170 Grad, wenn ich mich recht erinnere. Alle elektrischen Werte lagen dabei im Idealbereich, was für einen absoluten freien Lauf des Motors spricht. Irgendwo hier im Forum hatte ich auch einen entsprechend…

  • Prima, freut mich, dass Dir die Anleitung weitergeholfen hat. Wie ich sehe, bist Du ja mittlerweile mit der Restaurierung durch. Bei mir war jetzt lange Pause. Diverse Gartenprojekte verschlangen sämtliche zur Verfügung stehende Zeit. In der dunklen Jahreszeit geht es nun weiter mit meinem 510, der seit August darauf wartet, endlich wieder zusammengebaut zu werden.

  • Moin, ich habe hier auch zur Zeit einen Sägezahnteller von einem 510er. Ich habe wirklich etliche Mittelchen ausprobiert, die hier so empfohlen werden. Ohne messbaren Erfolg. Letzten Endes habe ich die Zwischenräume zunächst neu lackiert und werde versuchen, auf den blanken Aluteilen mit Schleifpapier eine gebürstete Struktur hinzubekommen. Sollte theoretisch machbar sein. Den Schmock, der sich ins Alu gefressen hat, da drauf zu lassen, ist für mich jedenfalls keine akzeptable Alternative.

  • Mahlzeit. Ich wundere mich immer, dass ihr alle den Lift direkt mitmacht. Ich hatte bisher noch keinen Dual in den Fingern, wo ich das Gefühl hatte, dass da neues Silikonöl dran müsste. Kommt das echt so häufig vor?

  • Schau mal hier: CS 505-3 Komplettrestauration und neue Zarge Da habe ich die Aktion in weiteren Verlauf beschrieben.

  • Also das Justieren ist im Grunde ein Ausprobieren. Trotz Schieblehre hat es bei mir noch nie aus Anhieb geklappt. Wichtig ist die Höhe, auf der die Madenschraube befestigt wurde. Ich habe aber das Gefühl, dass die Position durch das Drehen des Lagerspiegels bereits geändert werden muss. Also bleibt es im Grunde dabei, die ungefähre Position zu wählen, einen Testlauf durchzuführen und dann nachzujustieren. Man merkt schnell, wo es noch schleift. Wenn bei beiden Geschwindigkeiten nichts mehr schle…

  • Zumindest auf der Homepage sind noch welche auf den Produktbildern abgebildet. Tja, schade drum. Aber zum Glück gibt es ja noch genügend gebrauchte Geräte.

  • Hier mal ein Bildchen. Hatte selbst mal einen. dual-board.de/index.php?attach…4c829e4e18a47de2cbb300a60

  • Ja, genau, es gab noch einen 505-4 mit silbernem Arm aber ursprünglicher Zarge. Da war dann statt des goldenen Dual-Emblems und dem Audiophile Concept Schildchen nur ein silbernes Dual-Emblem auf der Zarge. Es war aber noch der original 505er Tonarm verbaut. Änderungen waren, so meine ich, wie gesagt, die Schildchen an der Zarge, eine klare Haube, Filz statt Gummimatte und das OM10 statt dem 168er. Und, wie gesagt, silberner Tonarm.

  • Ich finde es interessant, zu sehen, wie die Ersatzteile ausgehen. Der Tonarm vom 455er war ja seit der letzten Revision schon verbaut. Nun fehlen sogar schon komplett die Transportsicherungsschrauben. Vorher waren es zumindest noch schnöde Kreuz-Schlitzschrauben mit Senkkopf. Ich würde sagen, alles was vor der letzten Zargenänderung (ich meine jetzt nicht die Final Edition) auf dem Markt war, entsprach noch dem ursprünglichen 505 (von ULM mal abgesehen). Aber dieses Teil hier ist ja schon irgend…

  • Hab's gefunden, der Dachboden verliert halt nix Ernst, falls Du das Prisma noch benötigst, dann am besten per PN kurz Bescheid geben. Ich muss das Teil nur noch ausbauen...

  • Achso, eine Sache fällt mir noch ein. Womit hast Du das Nikotin abbekommen?

  • Hallo Ernst, interessantes Thema, da ich hier auch noch ein paar 1249er rumstehen haben, die auf ihre Wartung warten. Welches Gummi hast Du für den Multiselektor verwendet? Für den Lift muss man den Tonarm ausbauen? War der Aufwand groß? Wie stellt man eigentlich Tonarmlager ein? Achso, by the way, ein Prisma müsste ich noch rumfliegen haben. Fehlt nur das Prisma oder die ganze Strobo-Einheit? Wenn ich die Tage auf dem Dachboden bin, werde ich mal danach suchen. Sollte ich es finden, ist es gege…

  • Was ich bei der Sache nicht ganz verstehe. Wenn der Dreher genau um 180 Grad gewendet wird, dann klar, ist der Tonarm auch wieder ausbalanciert. Wenn der Dreher nun aber in einem anderen Winkel steht, dann hat der Tonarm doch auch die Neigung, wieder in die Horizontale zu gehen. Da wirkt doch dann die Erdanziehungskraft, oder? Kann auch sein, dass ich gerade aufm Schlauch stehe und man sieht ja auch, dass es funktioniert.

  • Anschließend konnte der Motor wieder zusammengebaut werden. Die Lagergummis waren zwar noch recht geschmeidig, die hier um Board angebotenen Exemplare sind jedoch nochmal eine ganze Ecke weicher. Also kurzer Hand die neuen verbaut. Die Kur hat dem Motor gut getan. Die Antriebswelle läuft nun butterweich. Was mir auffällt, ist die Tatsache, dass die Welle hier sehr gleichmäßig und leicht läuft. Bei den SM-100ern, die ich bisher hatte, lief die Welle bei manueller Betätigung immer in kleinen Schri…

  • Also den Motor erstmal zerlegt... dual-board.de/index.php?attach…4c829e4e18a47de2cbb300a60 dual-board.de/index.php?attach…4c829e4e18a47de2cbb300a60 dual-board.de/index.php?attach…4c829e4e18a47de2cbb300a60 Interessant, der durchsichtige Gummischlauch am Pulley ist bei den späteren SM-100 Motoren nicht mehr vorhanden. Ich denke, er soll dem Spreizpulley zusätzliche Stabilität verleihen. An dieser Stelle mal die Position des Pulleys merken... dual-board.de/index.php?attach…4c829e4e18a47de2cbb300a60…

  • Glasreiniger hatte ich auch ausprobiert (habe ich oben in der Beschreibung ganz vergessen). Hat aber auch nichts gebracht. Ich schätze, es ist (oder war) echt eine fiese Mischung, aus denen die Ablagerung bestand. Weiter geht's auf der Unterseite. dual-board.de/index.php?attach…4c829e4e18a47de2cbb300a60 Den Kondensator am Schalter habe ich sicherheitshalber ersetzt. Auch wenn es keine Knallfrosch war, 250V standen halt drauf. Den Schalter habe ich in diesem Zuge mit dem allseits bekannten Glasfa…

  • Hallo miteinander, ich restauriere gerade einen 510. Das Gerät habe ich aus der kleinen Bucht gefischt, für 50 € in immerhin funktionsfähigen Zustand, eigentlich ganz ok. Eine Haube war jetzt nicht dabei, aber später soll sowieso eine klare Nachbauhaube drauf. Der erste optische Eindruck war auch gar nicht so verkehrt. Auf den ersten Blick keine Macken erkennbar, die Zarge praktisch makellos. Eigentlich ist mir dann erst beim Putzen aufgefallen, dass ich offensichtlich ein kleines Dreckstück ein…

  • Hi, zum Motor, schau mal hier ab Beitrag 5 dual-board.de/index.php?thread…&postID=738025#post738025

  • Moin, interessant. Sehen die Gewichte bei euch anders aus? Ein richtiger Antiresonator ist es ja auch nicht. Das sieht bei meinem 1246 oder 714q schon anders aus. Eigentlich sieht es aus, wie in der Betriebsanleitung, neigt aber durch die Art der Aufhängung zum Durchhängen.