Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Klaus, Guck bitte noch einmal durch. Ich denke nun sollte es passen.

  • Hallo, Habe ich nachgetragen.

  • Hallo, (Stand 18.01.2020 - 12:35 Uhr) Serie 1.1: 010263 - emma (D) 010308 - ErwinB (D) 010603 - Peter Honig (D) 012450 - Schmolz (D) 012526 - tillschweiger (D) 013204 - Tinkaroo (CDN - über Vinyl Engine) 013506 - tillschweiger (D) 015583 - pantograph001 (D) 015602 - prinzle (D) 017504 - ErwinB (D) 017607 - pantograph001(D) 020421 - Lars (SWE - über Vinyl Engine) 020471 - Zinger (BEL - über Vinyl Engine) 020614 - std-dual (D) 021455 - boozeman1001(D) 021456 - kalle004 (D) 021918 - mickdry (D) 021…

  • Hallo Wolfgang, Vielen Dank für die Bilder. Das zweite ohne die / den Doppel- Pfeil wäre auch gut. Da könnte man genau sehen wie man ca. die Mitte des Lagers gut erkennen kann. Also die im SM genannte "Mittellinie" der Tonarmlagerschraube. dual-board.de/index.php?attach…8151521c565988c10ced68449 ....mehr geht nicht

  • Hallo, Zitat von Boiled_frog: „Eine Verständnisfrage: Muss ich die zwei Ringe des Tonarmes beim festschrauben festhalten oder gehen die von alleine in die richtige Position zueinander, wenn man die Schraube anzieht? Ich werd bekloppt mit dem Arm! “ Hier mal ein Auszug: dual-board.de/index.php?attach…8151521c565988c10ced68449 ... das Ganze dann in der Position halten und festschrauben. Guck Dir das Bild z.B. da mal an: Link Da kann man es etwas besser erkennen als im SM des 1219

  • Hallo Carsten, Zitat von Delmeadler: „ja, die Loudness Funktion ist Wirklich Brutal. “ In der Tat. Platt ausgedrückt: Nicht zu gebrauchen. Viel zu heftige Anhebung des Basses. Da muss man die Bassregler ins komplette Minus regeln. Und selbst dann klingt es dumpf und unangenehm. Das war wohl "damals" dem Geschmack der Kunden "angepasst". Kann man kaum glauben. Zitat von Delmeadler: „Werde die Änderung mit den 440 beim nächsten Gerät mal Probieren. “ Probiere es mal aus. Macht echt Sinn. Zitat von…

  • Hallo Ulli, Zitat von beeblebrox: „Ich hatte in einem früheren Leben mal einen neuen CV121 und der hatte dieses Pumpen von Werk ab. “ Okay. Ich kenne das auch schon von dem einen oder anderen Vollverstärker. Die meisten, die dieses "Pumpen" auch "fabrizierten" machten es beim Ein- Schalten. Aber nicht beim Abschalten.

  • Hallo, Hier eine kleine Ergänzung: Ich habe die Kiste heute mal ein wenig mit unterschiedlichen Quellen und (Musik-) Material gefüttert. Die Loudness- Funktion ist beim CV-120 echt alles andere als geglückt. Das dickt so unverschämt auf .... grottig. Passt irgendwie nicht zu dem Gerät. Ja ich weiß dass man die Taste "eigentlich" nicht braucht. Aber: Zum einen sollte das was da verbaut ist auch einigermaßen funktionieren, zum anderen ist es hin und wieder einfach mal ganz nützlich. Aber die Loudn…

  • Hallo Wolfgang, Ich habe mir erlaubt Deine "Anleitung" hier einmal einzufügen. Ich hoffe dieses ist okay. Zitat von Dualfuzzi: „Also zusammengefasst sind folgende Arbeiten nötig: 1. An der Mikrofonbuchse die Drähte umlöten von 1-3 und 4-5 2. Die Drahtbrücke lt. Bild auslöten 3. Das Lötauge lt. Bild am Schalterkontakt 4d mit einer Entlötpumpe freilöten (man muss dann keine Leiterbahn unterbrechen und kann den Originalzustand schnell wieder herstellen, sicherheitshalber mit Ohmmeter prüfen, dass k…

  • Hallo Wolfgang, Hallo Peter, Vielen Dank für den Link und den Hirnschmalz! Das werde ich morgen mal testen und Berichten! PS: Hätte mal über eine Suchmaschine danach suchen sollen. Dann hätte ich es bestimmt gefunden.

  • Hallo Peter, Zitat von wacholder: „Gib' mir ein paar Minuten, darüber nachzudenken ... “ Haha .... So ist er der Peter! Klasse! Wobei ich denke das wird in der Tat nicht so ohne weiteres .... wobei.... Wenn ich mir den Schaltplan so ansehe, sollten Phono und Micro über den Phonovorverstärker laufen. Theoretisch also an der Micro- Buchse eine Brücke von Pin5 zu 1 legen. Zuleitung an Pin 1 ablöten und an Pin 3 Löten. Pin 4 anblöten und an Pin 1 - also so belegen wie auch die anderen Buchsen..... D…

  • Hallo Florian, Zitat von Boiled_frog: „- Cinch Stecker brauche ich. Gibt es da Empfehlungen? “ Verwende da welche die einen guten Halt und einen guten Kontakt sichern. Wenn die Verarbeitung okay ist, wird alles gut. Empfehlen kann man - es werden aber zig unterschiedliche Meinungen und Vorschläge kommen. Zitat von Boiled_frog: „Soll ich die alten grauen Kabel nehmen und da einfach neue anlöten? “ Da gehen oft die Meinungen auseinander. Wenn die Kabel in Ordnung sind, spricht nichts dagegen dort …

  • Hallo Carsten, (Sorry für den Doppelt- Post:) Auch vielen Dank an Dich und Deinen "Überholungs-Bericht" hier im Board! Zitat von Delmeadler: „Habe das auch mal bei einem CV 120 probiert, was letztendlich dazu führte das ich zuviel Abgeschliffen hatte und dann mit DC-Fix Klebefolie das Werk vollendet hatte . “ Klar, DC-Fix geht auch. Ich hatte mal eine Kiste hier, die habe ich komplett lackiert. Das sah auch klasse aus. Ja, da muss man halt aufpassen. Das Furnier ist nicht soooo dick. Ich habe es…

  • Hallo Peter, Zitat von wacholder: „Sieht nach einem Fertigungsfehler aus. “ Na ja, es wird wohl einige Jahre gehalten haben, bis es dann eben nur noch einen Kanal gab. Sag mal, kann man den Micro- Eingang nicht einfach "umlöten" um den dann als zweiten Phono (MM)- Anschluss zu nutzen? Also die Anschlüsse an der Buchse ändern (eventuell auch am Schalter) oder eben eine neue Verkabelung von der Micro-Buchse zum Schalter legen? Oder bin ich da auf dem Holzweg?

  • Hallo, Ich grabe den Thread einfach mal wieder hier aus. . . Nachdem ich mir vor kurzem ja mal wieder einen CV-40 zugelegt und überarbeitet hatte, in dessen "Beifang" noch ein MV-61 hing, habe ich immer mal wieder nach einem CV-120 gestöbert. Nicht dass ich einen unbedingt haben wollte. Aber das Design vom CV-120 passt optisch einfach sehr gut zum MV-61, den ich mir ja zur "Stereo-Endstufe" "umgebaut" hatte. Mit dem CV-40 passt es optisch nicht ganz so gut. Also hatte ich in den Kleinanzeigen ei…

  • Hallo, Dieses Thema kommt immer wieder auf. Ob nun DIN, RCA (Cinch) ohne separater Masse, oder auch RCA mit separater Masse. Auch gibt es da viele verschieden Ansichten und verschiedene Erfahrungen zu diesem Thema. Damals wurden eben viele Spieler noch mit DIN-Stecker ausgeliefert. Bei denen sind am Kurzschließer immer Masse-Brücken vorhanden. Aber auch bei späteren Geräten, die schon mit RCA (Cinch-) Steckern ausgeliefert wurden. Da gab es dann aber auch keine separate Masse-Leitung. Das hängt …

  • Hallo, Zitat von bata17: „- wie bzw. mit was reinigt man die Kontaktplatte und die Kontakt-Röhrchen am besten? “ Am besten funktioniert das mit einem Glasfaserstift. Den bekommt man im gut sortierten Schreibwarenhandel oder z.B. auch bei Conrad. Hat man diesen nicht zur Hand, kann man auch vorsichtig mit einem Ohrenstäbchen dort tätig werden. So doof es sich auch liest, aber probiere mal ein wenig Zahnpasta aus. Hauchdünn auf das Ohrenstäbchen verreiben, dann die Kontakte damit blank putzen. Fun…

  • Hallo Dominik, Zitat von bata17: „Das TK selbst ist neu und die Kontakte einwandfrei “ Auf Deinem Bild kann man deutlich erkennen dass die Leiterbahnen auf der "Kontaktplatte" (im Tonarmkopf) angelaufen sind. Reinige diese einmal gründlich. Die müssen richtig schön blank sein. Dabei gleich mal Testen ob die Kontaktplatte auch ganz nach oben geschoben ist. Einfach unten auf der Kante einfach mal mit etwas Druck versuchen nach oben zu schieben. Ebenso die Kontakt-Röhrchen vom TK an deren "Stirnsei…

  • Hallo, Zitat von Greta: „Es haben echt viel in diesem Thread geschrieben, es sei absolut ausreichend wenn ich Silikonöl, Haftöl, Motorenöl und Lagerfett da hätte... “ "Normalerweise" ist das auch ausreichend. Ich mache das schon seit Jahren nur mit diesen "Mittelchen", seither laufen sie alle wunderbar. Für mich ist es mehr als ausreichend. Aber wie so oft gibt es halt unterschiedliche Meinungen. Für den einen ist es eine Religion, für den anderen halt nicht. Jeder wie er mag. Lass Dich nicht ve…

  • Moin Peter, Zitat von wacholder: „Die Oberflächen sehen in PLA ziemlich mies aus und je nach Druckrichtung und -verlauf hat man Treppchen, wie bei einem hochkomprimierten JPG ... “ Na, dann bastel ich da doch lieber was aus einem Reststückchen Acryl- Material Ich finde auch dass sich die olle Kiste so auf jeden Fall schon wieder sehen lassen kann. Für knappe 50Jahre doch recht nahe am Auslieferungszustand. Ein paar schwarze Filz- U- Scheiben unter den Knöpfen wäre noch fein. Da muss ich mal guck…