Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • OK. Ist schon verpackt.

  • Hallo Thomas, hier ist ein Bild von 3 Füßen. Such dir den passenden Fuß aus. Der rechte wird in eine Bohrung gesteckt. Der Stift klemmt ihn dann fest. Die anderen beiden werden geschraubt. dual-board.de/index.php?attach…7b9b7daa780522fe223e69ed2

  • Hallo Thomas, Zitat von vorstopper: „fehlt mir noch ein Gehäuse Fuß. “ müsste ich haben. Welches Gerät ist es? Mit Holzseiten oder Kunststoffseiten? Deine Box ist fertig und geht morgen auf die Reise. Anbei Bilder. Ich habe den LS-Eingang mit einer anderen Klemmentype versehen. (rechts unten). Dann kannst du da nichts vertauschen. dual-board.de/index.php?attach…7b9b7daa780522fe223e69ed2 dual-board.de/index.php?attach…7b9b7daa780522fe223e69ed2

  • Wenn man einen Staubschutz haben möchte geht zur Not auch die 901er Haube auf einem 939. Das meinte Ernst damit, der mir die 901er Haube geschickt hatte. Da mir bisher keine andere Haube über den Weg gelaufen ist muss sie weiterhin auf dem 939 bleiben. Anbei ein Bild. dual-board.de/index.php?attach…7b9b7daa780522fe223e69ed2

  • Zitat von JohnX: „Der Fehler wandert beim Tausch der Leitungen zu den Relais mit. “ OK. Dann ist die linke Platine der Übeltäter. Mach mal ein gutes Foto. mindestens 1200 x800 bei <200kb. Vergleiche die Spannungen an den gleichen Messpunkten links und rechts. Nimm als Masse die Masseleitungen rechts neben der Eingangsleitung auf der jeweiligen Endstufenplatine.

  • Zitat von JohnX: „Die Transitorplatinen habe ich auch alle einmal untereinader getauscht. “ Welche Transistorplatinen?

  • OK. Damit ist klar dass es zu 90% an der Endstufenplatine liegt. Das kann ein Transistor sein, eine kalte Lötstelle, ein Elko oder ein Widerstand. Einfach alles! auch ein Relaiskontakt kann es sein. Deshalb musst du jetzt noch die rote und die gelbe Leitung umtauschen, die bei den keramischen Widerständen zu der LS-Schaltergruppe geht.

  • Hallo John, Zitat von JohnX: „Egal welcher Input, das Rauschen und knacken ist da. Woran könnte es liegen ? “ das ist echt ärgerlich. Jetzt müssen wir rausbekommen ob es die Endstufe oder die Vorstufen sind, die diese Geräusche produzieren. Dazu musst du den Lötkolben anwerfen und die Leitungen, die vom Balance-Regler kommen, an den Platinen umtauschen. Also die linke Leitung (Schirm und Ader) nach rechts und entsprechend die andere nach links. Siehe Bild. dual-board.de/index.php?attach…7b9b7daa…

  • Hallo John, du hast eine Konversation!

  • Zitat von Pinsel120866: „Wo kriege ich die beiden Potis her? Bitte um einen Tipp, danke. “ Benutze Google! Gib Stereopotentiometer 100kOhm linear 4mm Achse (oder 6mm Achse) ein. Potis mit 6mm Achse gibt es genug, Mit 4mm Achse wird es schwierig.

  • Hallo John, ich habe noch einen kompetten Schalter, der aber kein Plättchen mehr für die Rastung hat. Das ist aber sicherlich von deinem Schalter noch vorhanden. Anbei ein Bild.dual-board.de/index.php?attach…7b9b7daa780522fe223e69ed2

  • Zitat von Pinsel120866: „Lässt sich das reparieren? bzw. wo finde ich einen Ersatz? “ Nein, dass lässt sich nicht reparieren. Welchen Achsdurchmesser hat das Poti? Wenn 6mm dann hier (Klick)

  • Wenn du am Pin 1 eine negative Spannung von -15Volt misst ist entweder der IC kaputt oder Bauteile, die an den Pins1, 2 und 3 angeschlossen sind und den IC in die Sättigung treiben. Der CA324 ist ein 4fach-Operationsverstärker mit 4 gleichen Verstärkerstufen, sie Bild. Da der OP bereits getauscht wurde kann das Problem eigentlich nur durch defekte Bauteile hervorgerufen werden, die an den Pins 1, 2 und 3 angeschlossen sind. Ich würde aber zur Sicherheit den IC nochmal tauschen, prüfen ob der Feh…

  • Vergleiche die Werte von Pin 1 und 2 mit Pin 13 und 14. Das sind die Anschlüsse des funktionierenden Kanals. Siehe Schaltbild. Prüfe alle Bauteile im unteren Bereich wie schon geschrieben. Der IC wurde ja schon getauscht. Sind die Lötstellen und Leiterbahnen OK? dual-board.de/index.php?attach…7b9b7daa780522fe223e69ed2

  • Hallo John, dann hast du ja gefährlich gelebt. Wenn man glaubt, das Gerät ist aus und man zieht nicht den Stecker kann das böse ausgehen. Aber dann muss doch eigentlich auch die LED über dem Schalter geleuchtet haben? Na, ist ja gut gegangen. Wenn du nur das hintere Starkstromteil benötigst und der Betätigungsschieber noch OK ist müsste ich sowas noch im Fundus haben. Ich werde nachsehen.

  • Hallo John, Zitat von JohnX: „Verstärker ein und wieder ausgesteckt und es geht wieder genau so wie oben beschrieben los. “ Dann liegt am Trafo ständig Netzspannung an. Das erklärt auch den nachfolgenden Satz: Zitat von JohnX: „Ist es normal, dass der Trafo ganz leise brummt auch wenn der Verstärker ausgeschaltet ist ? “ Miss mal im ausgeschalteten Zustand die Spannungen am Trafo. dual-board.de/index.php?attach…7b9b7daa780522fe223e69ed2 Vielleicht ist der Netzschalter wegen Kontaktstörungen über…

  • Zitat von Pinsel120866: „Wenn ich den Verstärker einschalte, ist für eine halbe Sekunde die Lautstärke voll da, bevor sie zusammenbricht. “ Zu der von mir vorgeschlagenen Umgebungsprüfung gehört auch eine Vergleichsspannungsmessung an den IC-Pins des intakten und des defekten Kanals.

  • Zitat von Pinsel120866: „Wenn ich die Spannungen an der Netzplatine messe, ist am rechten Kanal praktisch keine Spannung messbar: “ Ja und? Ist dir klar, wo und was du da misst? Das sind die Lautsprecher-Ausgangsleitungen der Endstufen. NT4/3 kommt vom rechten Kanal und NT5/3 von linken Kanal. Über R806 und R807 und NT2/1 und NT2/3 wird ein Kopfhörer mit der NF versorgt. Die Endstufen hatten wir jedoch weiter oben bereits als Fehlerquelle ausgeschlossen. Zitat von Pinsel120866: „ich habe den IC …

  • Zitat von dexter69: „hier mal ein paar Fragen zu einem nicht Dual Gerät. “ Warum stellst du deine Frage nicht im zuständigen Unterforum hier im Board? (Klick) Wenn man lange genug dabei ist sollte man die Unterforen des Boards schon kennen. Aus Versehen kann sowas schon mal passieren, aber sogar darauf hinweisen im Thread = Wenn das Schule macht brauchen wir keine klaren Strukturen. Mods, schaufelt das bitte dahin, wo es hin gehört.

  • Zitat von JohnX: „Bei Reichelt kaufen ist problematisch ? Kannst du das etwas erläutern ? Sind die Bauteile nicht entsprechender Qualität ? “ Es gibt gewisse Erfahrungen, die du z.B. hier(Klick) nachlesen kannst. Auch wenn du im Forum nach Reichelt sucht wird du positives und negatives lesen. Wenn du Bauteile kaufst und es ist keiner oder kein vernünftiger Hersteller angegeben solltest du vorsichtig sein. Ich habe mit ISC sehr schlechte Erfahrungen sammeln dürfen. Schau dir die beiden MJ-Transis…