Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 551.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Oh sorry! Zu schnell gewesen! Ging ja nicht ums öffnen, sondern das sie nicht in einem neuen TAB aufgehen. Auch bei mir gehen sie nicht in einem neuen TAB auf.

  • Moin Lutz! Also ich kann die Dateien mit dem Shure-System problemlos öffnen

  • Moin! Ahhh ...... . jetzt auch begriffen!

  • Moin insbesondere Micha und Jörg! Hm . . . . . . also für mich ist der Avatar mit sehr großer Wahrscheinlichkeit das Plattenlabel von Vertigo. Nur das er halt die Grafik bearbeitet hat und den Namen "Vertigo" rausradiert hat. Warum seit ihr da nun anderer Meinung

  • Moin Ulli! Also ich sehe deine Sterne ( 5 Stück) und kann dir deine Punkte zeigen! dual-board.de/index.php?attach…572ec5f177d9d1af65f6c5992 dual-board.de/index.php?attach…572ec5f177d9d1af65f6c5992

  • Moin allen hier Lesenden! Zitat von der_ray: „ich habe eine Rosita Hifi-Anlage – ich denke mal aus den 80ern – erstanden und darin verbaut befindet sich ein Dual 1254 samt Motor SM 100. “ Hm . . . kenne die Rosita-Anlage und den Dreher nicht, aber . . . . . . gibt es auch solche Anlagen die evtl. einen eingebauten Dreher mit 110 Volt versorgen Also mein Tipp wäre da, ganz in Ruhe versuchen festzustellen wie genau der Motor verschaltet ist in Bezug zu den Schaltplänen und dann hier berichten

  • Moin Günther! Wie geschrieben kenne ich diesen Dreher nicht. Sorry, aber was ist mit der Fig. 5 12 Volt-Anschluß Ich interpretiere die Unterlagen so, das es sowohl einen 12V ~ Antrieb gibt wie auch (für uns hier) den 230 V ~ Antrieb

  • Moin Ray! Willkommen hier! Habe keinen und kenne auch den 1254er selber nicht und halte mich da erstmal zurück, aber . . . . . . der Dreher ist ein Riementriebler und ohne aufgelegten Riemen kann der Teller nicht drehen. Hier die Links zu Anleitungen: - Bedienung - Service Es gibt da wohl einen Motor mit 12 Volt und einen mit 230V. Das müsstest du mal versuchen festzustellen. 1254-4.jpg Zum Prüfen würde ein Universalmessgerät nötig sein.

  • Moin Berthold! Gem. Peter = "wacholder" gibt es beim 1200er ein paar Dinge die man machen sollte, aber ich bekomme sie so nicht mehr zusammen. Gefunden habe ich nur z.B. dieses: Zitat von wacholder: „Das sind von der Sache her schöne Einsteigergeräte. Nicht nur für zum hören, auch zum basteln. Die Technik ist überschaubar. Es gibt nur eine Handvoll echte Problemstellen, davon ist die Hälfte auf die doofen Tantal-Elkos hinter den +/-15V Spannungsreglern runterzubrechen. Ab und zu sterben mal OpAm…

  • Moin Christian! In einem stimme ich dir zu 100% zu . . . Zitat von Dualstudent: „Ich werde jetzt nicht voreilig und gleichzeitig zu den LS etwas am System oder Verstärker ändern. Denn damit hätte ich zwei Baustellen gleichzeitig. Besser konzentriere ich mich jetzt auf die neuen LS und deren Optimierung im Raum, soweit möglich und akzeptabel. “ . . . Lautsprecher - deren Ausstellung - Raumklang sind für mich der gewichtigste Punkt in einer Klangkette (von der Diamantspitze bis zu dem LS ). Hm . .…

  • Moin Thomas! Als Dualist habe ich natürlich auch das Buch "Schwarzwälder Präzison von Weltruf" von Norbert, aber . . . Zitat von Meersburg8: „. . . wie er funktioniert (versch. Antriebsarten, elektrotechnische Grundinformationen,...), welche Tonabnehmer es gibt (Keramik, MM, MC,...) . . . “ . . . sorry, da wirst du vieles zu Firmengeschichte , Entwicklung und am Ende Daten zu allen Drehern von DUAL und PE finden aber nicht wirklich viel zu dem von dir gesuchten gem. Zitat. Du kannst ja mal diese…

  • Moin Allen! Habe mir für meinen Bauteiletester zum Messen von Cinch-Kabeln und kompletter Zuleitung eines Drehers (wenn System ab ist!) diesen Adapter gebastelt. Benötigt werden 2 Bauteile die man günstig z.B. bei Reichelt bekommt. Der Kapazitätswert des Adapters liegt bei ca. 15pF (Kann man mit meinem Bauteiletester nicht ausmessen da er erst bei > 25pF beginnt!) dual-board.de/index.php?attach…572ec5f177d9d1af65f6c5992

  • Moin Allen! Bei dem kleinen Ding ist auch zu sehen, das man da schnell den Macken eines Kondensators auf die Schliche kommen kann. Bei denen ist ja nicht nur wichtig das der Kapazitätswert stimmt sonder auch (z.B. in Frequenzweichen nicht unwichtig wenn man sie checkt ) der ESR-Wert. dual-board.de/index.php?attach…572ec5f177d9d1af65f6c5992 Ein gutes Beispiel ist dafür hier die Erfahrung von Sebastian = "bansheerider". Man siehe hier: Pioneer HPM 100 – Optimierung

  • Moin Enrique! Hm . . . sehe auch wie Michael -PassionPlayer- ( sorry, aber immer blöd erstmal zu suchen um euch Beiden mit Namen ansprechen zu können ) die armen Geräte unter der Last "stöhnen" aber insbesondere Frage ich mich auch noch, ob der arme Verstärker nicht evtl. ein kleines Wärmeproblem so "eingequetscht" und ohne Freiraum nach oben hat (oder hat er keine Entlüftungsschlitze im Deckel!?) Ansprechbarkeit weil das Ansprechen mit Nickname hier nicht geliebt wird : Die einfachste Geschicht…

  • Moin Patrick! Was man hier alles lernen kann. Das mit der mittleren Maustaste war mir neu und funktioniert.

  • Moin Thomas! Herzlich Willkommen hier im Board und mit dem 1219er hast du aus meiner Sicht schon mal einen sehr feinen Dreher erworben. Bilder werden hier immer gerne genommen und mal schauen wo er einzuordnen ist . PS: Da würde sich ja ein Avatar vom dem Meersburg gut machen Avatare dürfen die Dateiendungen gif, jpg, jpeg, png und maximal eine Größe von 100 kB besitzen. Die Mindestgröße für Avatare liegt bei 96×96 Pixel, die empfohlene Maximalgröße bei 192×192 Pixel,

  • Moin Michael mit dem Pinguin (oder ist das ein anderes Tier?) index.php

  • Moin Michael! Hm . . . . . . Zitat von michvog: „Auf meiner Liste sind Stückzahlen für zwei Amps, weil ich für Didi mit bestellt habe. “ . . . ich habe bei dir was mitbestellt . . . als ich denke mal du meinst Dietmar = "Geisen " Also da ich erstens älter bin wie Dietmar und hier länger angemeldet bin und schon immer "didi" bin und war, bitte ich um Berücksichtigung dieses Sachverhaltes zur Vermeidung von Verwechselungen. Es kann nur einen didi geben ( - - - oder aber man schreibt "didi-aus-r" -…

  • Moin Felix! Mein Tipp wäre (falls nicht schon gemacht!?) diesen Thread ab zumindest Beitrag 564 -hier der Link dazu!- mal weiter zu lesen. Da steht einiges zur SAS Mein persönliches und subjektives Fazit: V15-III mit SAS

  • Moin Allen aber insbesondere denen die auch gerne was messen! Heute (aus dem Alter auf Tour zu gehen raus ) mal mich noch ein wenig mit meinem erworbenen Bauteiletester beschäftigt. Er begeistert mich mit seiner doch aus meiner Sicht sehr zufriedenstellender Genauigkeit. Der kleinste von mir gemessenen Kapazitätswert war 30pF (gem. Hersteller beginnt sein Messbereich bei 25pF). Auch bei abgenommenen Systemen zeigt er die Kabelkapazitäten der gesamten Kabelstrecke eines Drehers sehr gut an. Mitte…