Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-6 von insgesamt 6.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Also ich habe mit das Ganze nochmal auf dem Schaltplan angeschaut, wie kann es sein das über RP05 26V anliegen? Dazwischen liegt der Gleichrichter(Alle Dioden nochmal durch gemessen, sind i.O.), RP05 und CP05 (neu, richtig rum eingelötet) sind auch in Ordnung. Somit kann ich mir das nur über den Transformator erklären. Aber was könnte da in der Wicklung kaputt sein? Kann ich den irgendwie Überprüfen? Da am Emitter von TP13 5V und an RP12 12V anliegen, scheint der Mittelabgriff in Ordnung zu sein…

  • So, bin nach Prüfungen usw. zum Glück dazu gekommen mich weiter mit dem 620er zu beschäftigen. Zitat von wacholder: „Hi Finn ! Der Motor vom 620Q ist im Grunde kein Drehmomentwunder. Obwohl das in den Prospekten anders dargestellt wird. Was ihn gerne zum stolpern bringt, ist verharzendes Öl im kombinierten Teller- / Motorlager. Wenn das klebt, bringt es die Regelung aus dem Tritt und er dreht unkontrolliert. Ist es so verklebt, daß der Motor seine Solldrehzahl nicht in einem bestimmten Zeitabsch…

  • Wow wacholder, vielen Dank für diese ausführliche Antwort! Ich werde mich nochmal um das Motorlager kümmern und im Anschluss mal die Widerstände und Spannungen überprüfen. Bin leider erstmal Unterwegs aber werde alles überprüfen wenn ich wieder da bin. Grüße, Finn

  • Hey, wollte des Thread nochmal nach oben schubsen, da es bis jetzt keine Antworten gab. Hab leider immer noch keine Lösung gefunden (Auch nicht mit der Suchfunktion). Grüße, Finn

  • Hey, finde das es eine gute Idee ist. Bin Neuling und mein CS 621 Q dreht immer nur noch an un stoppt wieder. Habe das Forum jetzt schon länger durchsucht, aber nichts gefunden. Kann mir aber auch nicht vorstellen, das ich der Erste mit dem Problem bin. Grüße

  • Hallo liebe Dualisten, mein geerbter CS 620 Q ist leider defekt, als erstes drehte er im Betrieb einmal sehr hoch, nach aus und wieder anschalten dreht er nur noch ruckartig an bleibt stehen und dreht wieder an, die beiden Tasten für 33 1/3 und 45 Umdrehungen blinken. Auf Grund des Defektes habe ich das Gerät geöffnet und alle Elkos auf verdacht getauscht, sowie den Motor gereinigt und geölt. Der große Elko am Gleichrichter war auch ein wenig aufgebläht und auf der Platine war daunter ein "Brand…