Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo, Wenn Du alle Wartungsarbeiten durchgeführt hast, sollte die Kiste eigentlich laufen. Ist die Mechanik im Bereich Treibrad überarbeitet und alles schön leichtgängig, kann man diese wahrscheinlich ausschließen. Betreffend Pulley: Da gibt es unterschiedliche Meinungen und Auffassungen. Der eine poliert das Teil auf Hochglanz, der andere überarbeitet es mit 1500-2000er Schleifpapier. Bisher habe ich alle Pulleys der 1219/ 1229 mit feinem Schleifpapier überarbeitet und hatte bisher noch keiner…

  • Hallo Achim, Guck mal hier: hifi-archiv.info/Dual/1219s/1219s-07.jpg Da ist es ganz gut erklärt und bebildert. Und ja. Natürlich kann es sein dass die Feder schon einmal massiv überdehnt wurde. Zum Beispiel bei der Überholung des MS. Trau Dich ruhig! Zwischendurch immer ordentliche Bilder machen, dann kannst Du im Bedarfsfall darauf zurück greifen. Hier findest Du noch weitere Hinweise: dual-board.de/index.php?thread…-dual-1219-1229-und-1249/ dual-board.de/index.php?thread…219-1229-1009-1019-inf…

  • Hallo, Zitat von dualcan: „95930 scott (USA) “ Zitat von dualcan: „Sn 020 421 Sn 042 394 Sn 045 069 Sn 087 326 “ Sind eingetragen. Zitat von wacholder: „... was ihn zu einem Serie-1 macht. “ Da habe ich den auch eingetragen. Die Liste wird länger und länger ......

  • Moin Michael, Zitat von Vinylfieber: „Achso Maico, wäre nett wenn du mal, wenn es keine Umstände macht, die chronologische Reihenfolge noch in Ordnung bringst. “ Da war, komischerweise, noch einiges durcheinander. Guck mal bitte ob es jetzt passt. Vier Augen sehen mehr als zwei....

  • Hallo, Guck mal im Forum nach meiner "Wartungsliste". Die arbeite dann komplett ab. Ohne jemanden zu nahe treten zu wollen: Dein Spieler hatte schon einmal jemand in Händen und hat da dran "rumgeschraubt". So ist es auf jeden Fall auf den Bildern zu erkennen. Zum einen wurden die Signal-Kabel mit einer Unterlegscheibe "festgequetscht", was so nicht wirklich im Sinne des Erfinders sein kann. Durchaus möglich dass Du Dir damit Probleme einhandelst. Kaum abzusehen wenn Dort die Litzen gebrochen sin…

  • Hallo, Zitat von Johnny_: „ich benutze folgendes Gerät: Dual CS 70 “ Es ist wohl der 701 gemeint oder? Habe den Spieler mal eingetragen. ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Leider kann man seinen Beitrag nicht sehr lange selbst bearbeiten. Deshalb hier nun die Aktualisierungen. (Stand 11.03.2019 - 09:10 Uhr) Serie 1.1: 010263 - emma (D) 010308 - ErwinB (D) 010603 - Peter Honig …

  • Hallo Dieter, Ist eingetragen!

  • Hallo, Leider kann man seinen Beitrag nicht sehr lange selbst bearbeiten. Deshalb hier nun die Aktualisierungen. (Stand 09.02.2019 - 13:36 Uhr) Serie 1.1: 010263 - emma (D) 010308 - ErwinB (D) 010603 - Peter Honig (D) 012450 - Schmolz (D) 012526 - tillschweiger (D) 013204 - Tinkaroo (CDN - über Vinyl Engine) 013506 - tillschweiger (D) 015602 - prinzle (D) 017504 - ErwinB (D) 020614 - std-dual (D) 021455 - boozeman1001 (D) 021456 - kalle004 (D) 021721 - ulrich1966 (D) 022736 - Jean (CDN-über Viny…

  • Hallo, Zitat von Hannoholgi: „Das ist nach meiner Erfahrung gar nicht möglich, weil sie aus gehärtetem Stahl bestehen. “ Man muss meiner Meinung nach auch nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen. Ich werde diesen Tipp in Zukunft genauer umschreiben oder, um Missverständnisse zu vermeiden, einfach lassen. Ich gebe Dir Recht - man muss da nichts Polieren. Mit entsprechenden Mittelchen und/ oder Werkzeugen ist es aber schon möglich. Ob es sich lohnt steht auf einem anderen Blatt. Da wird es wohl e…

  • Hallo Torsten, Hast Du ein Bildchen für uns? Wenn es ein Riss sein sollte, der oben (direkt sichtbar) sein sollte, würde ich von innen mit 2K-Kleber das Ganze kleben. Eventuell noch eine Verstärkung mit "ein-laminieren". Dann den Riss auf der Oberseite etwas "vertiefen" und das Ganze dann Spachteln und schleifen. Ich denke es würde dann wohl auf eine komplette Lackierung hinauslaufen. Die Oberfläche gründlich reinigen und leicht anschleifen. Dann kann ich Dir Spritzspachtel aus der Spraydose zum…

  • Hallo Andy, Ich hatte bei einem richtig runtergekommenen 1229 auch die Blende überarbeitet. Auch gründlich gereinigt und teilweise mit ganz feinem Schleifpapier überarbeitet, dann ebenfalls mit Zaponlack versiegelt. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Zur Not hilft sonst nur noch der Schleifklotz mit feinem Schleifpapier. Dann ist allerdings die Beschriftung auch Vergangenheit. Aber selbst da gab es schon einmal irgendwo einen Thread in dem jemand mit einer Transfer- Folie oder ähnlichem dies…

  • Hallo, Bei den dickeren "Strippen" kann es hin und wieder zu Problemen mit der Freigängigkeit des Chassis kommen. Da solltest Du mal nachsehen. Wenn das Chassis sauber "schwingen" kann und nicht "hängenbleibt" oder beim Einfedern "gebremst" wird, sollte es funktionieren. Ich sehe es so: Wenn die alten Kabel beschädigt sind, oder schon zig mal gekürzt wurden, oder aber auch einfach nur noch "übel" aussehen, werden die Kabel komplett gewechselt. Wie Kai oben erwähnte, eignet sich z.B. "normales" R…

  • Hallo, Wenn der Tonarm komplett frei dreht, es also keinerlei mechanischen Fehler gibt, sollte eine Nadel in der Lage sein der Rille zu folgen. Wenn Deine Nadel dieses nicht mehr hinbekommt, könnte es tatsächlich an einem Fehler der Nadel/ des Nadelträgers oder gar des Nadelträgerlagers sein. Klar sollte das Auflagegewicht und die Antiskating- Einstellung stimmen. Wenn die Mechanik einwandfrei funktioniert, sollte es keinerlei Probleme mit "Hängen bleiben" geben. Zitat von Yogilein: „Bei der Jus…

  • Hallo, Leider kann man seinen Beitrag nicht sehr lange selbst bearbeiten. Deshalb hier nun die Aktualisierungen. (Stand 24.01.2019 - 09:15 Uhr) Serie 1.1: 010263 - emma (D) 010308 - ErwinB (D) 010603 - Peter Honig (D) 012450 - Schmolz (D) 012526 - tillschweiger (D) 013204 - Tinkaroo (CDN - über Vinyl Engine) 013506 - tillschweiger (D) 015602 - prinzle (D) 017504 - ErwinB (D) 020614 - std-dual (D) 021455 - boozeman1001 (D) 021456 - kalle004 (D) 021721 - ulrich1966 (D) 022736 - Jean (CDN-über Viny…

  • Hallo, So kommst Du wohl nicht weiter. Fakt ist: Der Spieler muss aus dem Gehäuse. Nur dann kann man diverse "Punkte" abklopfen. Was nutzen diverse "Vorschläge" und "Ansätze" wenn nicht darauf eingegangen werden kann, weil das Chassis nicht aus dem Häuschen genommen wurde? Alles andere ist blindes Stochern im Sand. Wenn Du Dir dieses nicht selbst zutrauen solltest, gebe im "Suchen-Bereich" einen Hilferuf ab. Sicherlich wird sich jemand in Deiner Nähe finden lassen der Dir eventuell behilflich se…

  • Hallo, Ein richtig überarbeitetes Tellerlager ist so gut wie nicht hörbar. Hattest Du es auch richtig (komplett) zerlegt und gründlich gereinigt? Hast Du die beiden "Lagerscheiben" poliert und nachher auch richtig herum eingebaut? Die "Lagerscheiben" sind unterschiedlich. Hast Du auch die Kugeln gründlich gereinigt? Wenn man so einen Spieler mit aufliegendem Plattenteller transportiert, kann (muss nicht unbedingt) es passieren dass das Gewicht des Tellers bei Erschütterungen (zum Beispiel bei de…

  • Hallo, Ich kenne die Bass- Chassis nicht, würde es aber wohl selbst so machen: Staubschutzkappe vorsichtig entfernen und die alten "Litzen-Reste" ablöten und entfernen. Als Ersatz kannst Du zum Beispiel Entlötlitze verwenden. Diese bekommst Du in verschiedenen Querschnitten. Die "Durchführungen" und die Befestigung an den Membranen auf jeden Fall wieder ankleben. Dazu könntest Du z.B. einen dauerelastischen Kleber verwenden. Eventuell sogar einen aushärtenden 2K- Kleber. Hinter den Membranen dar…

  • Hallo Harry, Zitat von HarryH: „dann reduziere ich die um eine Zahl “ Ist eingetragen.

  • Hallo Franco, Zitat von kesselsweier: „Ist Deine neue Saba-Haube 3 oder 4 mm stark? “ Beides. Um mehr Stabilität zu erhalten, habe ich die "Rückwand" und die beiden Seitenteile aus 4mm Material gebaut. Die Front und das Oberteil aus 3mm Material, damit das Ganze nicht zu schwer wird. Zitat von kesselsweier: „Meine ist 4 mm, und ich weiß nicht, ob die Haubenstütze bei 1 mm mehr noch gut zu befestigen ist. Ansonsten müsste man ja ggf. ein Topfloch… “ Das sollte so noch funktionieren. Wenn nicht ha…

  • Hallo, Glattes Abdeckband beidseitig aufkleben und anzeichnen. Dann mit einem möglichst scharfen Bohrer (für Stahl) mit wenig Druck und recht langsamer Drehzahl Bohren. Eher "schälen" als "bohren". Es gibt aber auch spezielle Acryl- Bohrer. Die lohnen sich aber eher für den professionellen Einsatz. Um mal ein paar Löcher zu bohren kann man wunderbar auf "Stahl-Bohrer" zurückgreifen. Ein Akku- Schrauber eignet sich sehr gut, da man diesen meistens etwas besser dosieren kann, was die Drehzahl ange…